Aktuelles

Longines engagiert sich als Titelpartner bei der SVPS Initiative Ride to Pride

Longines engagiert sich als Titelpartner bei der SVPS Initiative Ride to Pride

Saint-Imier, 5.8.2010 - Die Initiative Ride to Pride des Schweizerischen Verbandes für Pferdesport (SVPS) zur Förderung des Swiss Teams bei den Alltech FEI Weltreiterspielen™ 2010 in Kentucky (USA) erhält mit der Schweizer Uhrenmarke Longines umfangreiche Unterstützung.

Longines wird bei den verschiedenen „Ride to Pride by Longines“-Promotionsmassnahmen in der verbleibenden Zeit vor der Abreise des Swiss Teams nach Kentucky prominent Präsenz erhalten und verschiedene Medienkampagnen aktiv mitgestalten. Zugleich wird das Swiss Team im Wettkampf um Medaillen und gute Platzierungen bei den Alltech FEI Weltreiterspielen 2010 als Longines Markenbotschafter der Eleganz agieren.

SVPS Präsident Charles F. Trolliet zeigt sich hoch erfreut: „Auf diese intensive Kooperation mit Longines im Rahmen von Ride to Pride by Longines freuen wir uns besonders. Longines ist ein starker und kompetenter Partner und passt als Schweizer Traditionsmarke mit seinen Werten Sportlichkeit, Eleganz und Präzision hervorragend zu SVPS, Ride to Pride und dem Swiss Team in Kentucky.“

Walter von Känel, Longines Präsident sagt: „Als Schweizer Unternehmen liegt uns die Unterstützung des Pferdesports vor allem in der Schweiz am Herzen. In diesem Umfeld sehen wir unsere Produkte und die Marke Longines bestens positioniert. Ride to Pride passt hervorragend in die Longines Sponsoringkonzeption und ergänzt unsere übrigen nationalen und internationalen Engagements im Pferdesport. Allen Athleten des Swiss Teams drücken wir für Kentucky die Daumen.“


© 2014 Longines Watch Co. Francillon Ltd., All rights reserved

Wählen Sie Ihre Sprache