Aktuelles

Longines Future Tennis Aces 2011

Longines Future Tennis Aces 2011

Als offizieller Partner von Roland-Garros sucht Longines die Tennisstars von morgen im Rahmen des Longines Future Tennis Aces Turniers. In diesem Jahr werden 16 Jungen aus der ganzen Welt ihr Bestes geben, um sich für das Finale zu qualifizieren und das Glück zu haben, an einem ganz besonderen Match, am Samstag, den 4. Juni, mit zwei Tennislegenden teilzunehmen: Andre Agassi und Jim Courier, beides ehemalige Gewinner des Roland-Garros-Turniers. Getreu ihrer Tradition unterstützt die Marke Longines auch weiterhin unterprivilegierte Kinder durch das Sponsoring der Wohltätigkeitsstiftungen des Botschafters der Marke, Andre Agassi, und des Tennisspielers Jim Courier. Für einen runden Abschluss wird Longines bei einem Wohltätigkeitsdinner den Longines Prize for Elegance, eine Auszeichnung für das Engagement eines prominenten Sportlers für unterprivilegierte Kinder, überreichen.

Der französische Spieler unter den 16 weltweit ausgewählten Kindern heißt Julien Tremblais, ist derzeit Nummer 15 und kommt aus Le Blanc-Mesnil im Departement Seine-Saint-Denis. Nach einem Halbfinale gegen Roland de Savigny (15/1), hat Julien das Finale gegen Luccio Andriamasilalao (15/1) im Champions-Tiebreak 7:6-3:6-10:8 gewonnen.. Luccio hatte das Halbfinale gegen Nicolas Castaldo (15/1) gewonnen.

Die jungen Hoffnungsträger waren angespannt durch die Perspektive, an einem internationalen Turnier auf den legendären Plätzen von Roland Garros teilzunehmen, und haben alles gegeben. Dem Spieler aus Seine-Saint-Denis wurde sein „Pass” für das Longines Future Aces 2011 Turnier, das am 2., 3. und 4. Juni stattfand, von Alain Henry, Geschäftsführer Longines France, persönlich übergeben.

Das Finale fand am 4. Juni um 10:00 Uhr statt, gefolgt von dem besonderen Wettkampf mit André Agassi und Jim Courier.


© 2014 Longines Watch Co. Francillon Ltd., All rights reserved

Wählen Sie Ihre Sprache