Aktuelles

Christian Ahlmann besetzt den weltweiten Platz 1 in den Longines Rankings

Christian Ahlmann besetzt den weltweiten Platz 1 in den Longines Rankings

Christian Ahlmann (GER) besetzt weiterhin den weltweiten Platz 1 in der Longines-Rangliste.

Der 38-jährige Deutsche sprang im Dezember 2012 auf den führenden Platz und eine Reihe Erfolge im Januar hielt ihn dann mit 2585 Punkten an der Spitze, mit einem deutlichen Vorsprung von 195 Punkten vor dem Zweitplatzierten Steve Guerdat (SUI). Nick Skelton (GBR) bleibt mit 2333 Punkten auf dem dritten Platz.

Edwina Alexander-Tops (AUS) ist noch immer die höchstplatzierte Frau und übersprang zwei Plätze auf den Vierten mit 2298 Punkten, während die Schweizer mit Pius Schwizer einen weiteren Reiter unter den Top 10 haben, der mit 2268 Punkten von der Sieben auf die Fünf aufstieg.

Deutschland hat auch zwei Reiter in den Top 10 der Longines Rankings, obwohl der sechstplatzierte Marcus Ehning zwei Plätze zurückgerutscht ist.

Longines ist der erste Top Partner der FEI. Nach dem historischen Vertrag ist Longines offizieller Zeitmesser und offizielle Uhr des FEI, und die Partnerschaft umfasst eine Reihe wichtiger Rechte, wie z.B. die FEI World Rider Rankings for Jumping, heute bekannt als Longines Rankings.

Longines Rankings Top 10:

1 Christian Ahlmann (GER) 2585
2 Steve Guerdat (SUI) 2390
3 Nick Skelton (GBR) 2333
4 Edwina Tops-Alexander (AUS) 2298
5 Pius Schwizer (SUI) 2268
6 Marcus Ehning (GER) 2250
7 Kevin Staut (FRA) 2245
8 Gerco Schröder (NED) 2195
9 Marc Houtzager (NED) 2100
10 Pénélope Leprevost (FRA) 2093


© 2014 Longines Watch Co. Francillon Ltd., All rights reserved

Wählen Sie Ihre Sprache