Aktuelles

Maikel von der Vleuten gewinnt Longines Grand Prix in Al Ain (UAE)

Maikel von der Vleuten gewinnt Longines Grand Prix in Al Ain (UAE)

Im Rahmen des „The President of the UAE Showjumping Cup presented by Longines“ in Al Ain (UAE) gewann am letzten Samstag beim Longines Grand Prix Maikel van der Vleuten auf seinem Hengst VDL Groep Verdi. Mit 0 Fehlern und einem schnellen Ritt kam er noch vor Holger Wulschner (GER) auf Cavity G und Tina Fletcher (GBR) auf Hello Sailor.

Als der erste FEI Top-Partner war Longines offizieller Zeitmesser der Wettbewerbe letzte Woche in Al Ain. Unter Anwesenheit von Scheich Mohammed Bin Khalifa Al Nahyan, Mitglied des Führungsausschusses des Emirats Abu Dhabi und Präsident des Al Ain Equestrian & Shooting Club, präsentierte Longines als Partner den Longines Grand Prix mit einem Gesamtpreisgeld von 320.000 Euro.


© 2014 Longines Watch Co. Francillon Ltd., All rights reserved

Wählen Sie Ihre Sprache