Aktuelles

Mikaela Shiffrin und Alexis Pinturault sind die Longines Rising Ski Stars 2013/2014

Mikaela Shiffrin und Alexis Pinturault sind die Longines Rising Ski Stars 2013/2014

Lenzerheide / Saint-Imier (Schweiz), 14. März 2014 – Als offizieller Zeitnehmer des alpinen Skiweltcups der FIS übergab die Uhrenmarke Longines heute in der Lenzerheide die Auszeichnung „Longines Rising Ski Stars“ an Mikaela Shiffrin und Alexis Pinturault. Die Amerikanerin und der Franzose sind die erfolgreichsten jungen Athleten der aktuellen Weltcupsaison. Die beiden Spitzensportler konnten sich bereits letztes Jahr über diese Auszeichnung freuen, die das Engagement von Longines in der sportlichen Nachwuchsförderung unterstreicht.

Als offizieller Zeitnehmer des alpinen Skiweltcups der FIS unterstützt Longines auch junge Athleten und übergab in der Lenzerheide die Auszeichnung Longines Rising Ski Stars 2013/2014. Dieser Preis wurde 2012 ins Leben gerufen und zeichnet die erfolgreichsten jungen Athleten des aktuellen alpinen Skiweltcups der FIS in der Altersklasse unter 21 Jahren bei den Damen und unter 23 Jahren bei den Herren aus. Die beiden diesjährigen Gewinner Mikaela Shiffrin und Alexis Pinturault können auf eine äußerst erfolgreiche Saison zurückblicken und nahmen die Auszeichnung zum zweiten Mal in Folge entgegen. Damit festigen sie ihren Status als erfolgreichste Newcomer im Skiweltcup.

Die Amerikanerin, die bereits die kleine Kristallkugel im Slalom-Weltcup gewann, und der Franzose erhielten jeweils einen Pokal, einen Scheck über 20'000 CHF und eine Longines Uhr aus der Conquest Classic Kollektion, die für die Präzision, Technik und Eleganz im alpinen Skisport steht.

Die Auszeichnung Longines Rising Ski Stars ist eine von zahlreichen Projekten der Uhrenmarke Longines zur Unterstützung der Jugend durch Sport und der Förderung von Nachwuchstalenten. Getreu dem Slogan “Elegance is an attitude” organisiert die Marke bei denjenigen Veranstaltungen, für die sie als offizieller Partner zuständig ist, Aktivitäten für aufstrebende Sportler. Seit einigen Jahren findet beispielsweise im Rahmen der French Open das Turnier Longines Future Tennis Aces statt. Darüber hinaus führte Longines beim Flachrennen den Wettbewerb Prix Longines Future Racing Stars ein, der während dem Prix de Diane Longines in Chantilly für junge Jockey organisiert wird. Schließlich wurde dieses Konzept 2013 mit dem Wettkampf Longines Future Ski Champions auf den alpinen Skisport ausgeweitet. Die Auszeichnungen Longines Rising Star Award im Pferdesport, Longines Rising Tennis Stars und selbstverständlich Longines Rising Ski Stars gehören zu den weiteren Preisen, welche die Marke an junge, aufstrebende Sportler vergibt.


© 2014 Longines Watch Co. Francillon Ltd., All rights reserved

Wählen Sie Ihre Sprache