Skip to main navigation Skip to content

Aktuelles

  • 05/11/2019

    Flachrennen

    Longines bleibt weiterhin offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhr der Rennbahnen Belmont Park und Saratoga

    Longines und die New York Racing Association, Inc. (NYRA) gaben heute die Fortsetzung ihrer Partnerschaft bekannt. Die Schweizer Uhrenmarke wird weiterhin als offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhr der Rennbahnen Belmont Park und Saratoga fungieren.   Im Rahmen dieser Vereinbarung wird Longines als offizieller Zeitnehmer, offizielle Uhr und bevorzugter Partner der Belmont Stakes Grade 1, dem Mittelpunkt des dreitägigen Belmont Stakes Racing Festivals, das am ersten Wochenende im Juni stattfindet, ernannt. Das Belmont Stakes Racing Festival wurde 2015 als mehrtägiges Event gestartet und umfasste 2019 18 Rennen über drei Tage, darunter acht beispiellose Grade 1-Rennen am Belmont Stakes Day.   Die Fortsetzung der Partnerschaft bedeutet auch, dass Longines weiterhin als Titelpartner des Grade 1 Longines Just A Game am Belmont Stakes Day sowie des Grade 1 Longines Test fungieren wird, der am Whitney Day auf der Rennstrecke von Saratoga ausgetragen wird.%break%"Wir sind besonders stolz darauf, unsere Zusammenarbeit mit der NYRA, mit Belmont Park und dem Saratoga Race Course als bevorzugter Partner, offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhr”fortzusetzen, erklärte Matthieu Baumgartner, Vice President Marketing bei Longines.“ Durch diese Partnerschaften erhält unsere Marke die ehrenvolle Aufgabe, aktiv am Belmont Stakes Day und am Whitney Day teilnehmen zu dürfen. Diese spannende Form der Zusammenarbeit facht unsere langjährige Leidenschaft für Pferderennen, die seit mehr als 140 Jahren besteht, immer wieder aufs Neue an.”   Die erste Partnerschaft zwischen der NYRA und Longines entstand im Jahr 2012, und in den Folgejahren spielte Longines auf Belmont Park und der Rennstrecke in Saratoga eine zentrale Rolle.   “Die NYRA ist sehr erfreut über die Partnerschaft mit Longines sowie über die Möglichkeit, diese renommierte Marke als offiziellen Zeitnehmer und offizielle Uhr der Rennstrecken Belmont Park und Saratoga zu präsentieren,”erklärte Tony Allevatto, Chief Revenue Officer der NYRA.“ Darüber hinaus freuen wir uns, dass Longines bei zweien ’der prestigeträchtigsten Rennen–am Belmont Stakes Day und am Whitney Day im Belmont Park und auf der Rennstrecke in Saratoga anwesend ist.”

  • 03/11/2019

    Springreiten

    LONGINES EQUITA LYON - Internationales Reitturnier

    Für den Schweizer Uhrenhersteller Longines war es eine Freude, an dem internationalen Reitturnier Longines Equita Lyon als Titelpartner und offizieller Zeitnehmer teilnehmen zu dürfen. Das Weltklasse-Event erreichte heute mit der dritten Etappe des Longines FEI SpringreitworldcupTM der Westeuropaliga, die Martin Fuchs (CH) auf Clooney 51 gewann, seinen Höhepunkt. Aufs Podium schafften es außerdem die US-Amerikanerin Jessica Springsteen auf RMF Zecilie, die den zweiten Platz belegte und Pieter Devos (BEL) auf Claire Z, mit dem dritten Platz. Bei dieser Qualifikationsrunde sammeln die talentierten Teilnehmer Punkte für das mit Spannung erwartete Finale im April 2020 in Las Vegas.   Am Freitag, den 1. November stoppte Longiness beim zweiten Springreit-Turnierhighlight des Events, dem Longines Grand Prix, aus dem Kevin Staut auf Urhelia Lutterbach auf heimischem Boden als Sieger hervorging, die Zeit. Sein Landsmann Alexis Deroubaix und dessen Pferd Timon d’Aure belegten den zweiten Platz vor Martin Fuchs (CH) auf Silver Shine. Den Gewinnern beider Wettkämpfe wurden von Matthieu Baumgartner, Vice President Marketing bei Longines elegante Zeitmesser überreicht.   Bekannt als Europa’s größte jährliche Pferdesportveranstaltung, bot das CHI Longines Equita Lyon seinen Zuschauern fünf Tage lang nationale und internationale Wettbewerbe für Reiter aller Leistungsstufen in den Disziplinen Springen, Fahren und Dressur.   Beim CHI Longines Equita Lyon 2019 war der Schweizer Uhrenhersteller besonders stolz darauf, das neue Gesicht seiner emblematischen Linie, die Longines Master Collection, als offizielle Uhr der Veranstaltung zu präsentieren. Diese Uhr mit Mondphasenanzeige ist eine perfekte Verkörperung der Werte von Exzellenz und Eleganz, die dazu beigetragen haben, das Ansehen der Marke’ weltweit zu stärken.  

  • 02/11/2019

    Flachrennen

    Breeder's Cup Weltmeisterschaft

    Die Schweizer Uhrenmarke Longines war offizieller Partner, offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhr der 36. Breeder's ’Cup Weltmeisterschaft, die am Freitag, den 1.  und Samstag, den 2. November in Santa Anita, Kalifornien (USA) stattfand. Am Samstag galoppierten Vino Rosso und sein Jockey Irad Ortiz Jr. beim Longines Breeder's ’ Cup in den Sieg. Am selben Tag wurde Longines wieder Titelpartner des Longines Breeder's’ Cup Distaff, den diesmal Blue Prize gewann, sowie des Longines Breeder's’ Cup Turf, bei dem Bricks and Mortar das Rennen machte. Den Siegerteams dieser drei Rennen wurden elegante Zeitmesser von Longines-Vertretern überreicht.   Das Wochenende stand auch im Zeichen des mit Spannung erwarteten Longines-Preises für Eleganz, der das’Markenmotto‘"Eleganz ist eine Attitüde"’widerspiegelt. Der Modewettbewerb zelebrierte individuelle Ausdrucksformen von Eleganz und belohnte die Teilnehmer des Breeder's’ Cup, die Stil und Raffinesse verkörperten und Selbstvertrauen ausstrahlten, mit einer Longines-Uhr.   Als offizielle Uhr des Breeder's’ Cup war es außerdem eine besondere Freude für Longines, ein neues Modell aus der Longines Master Collection zu präsentieren. Die von einem neuen exklusiv für Longines entwickelten Uhrwerk mit Selbstaufzug angetriebene Uhr zeichnet sich durch eine Mondphasenanzeige und eine feine Ästhetik aus, die ein perfektes Gleichgewicht zwischen technischer Spitzenklasse und edler Eleganz schafft.

  • 02/11/2019

    Other

    The 2019 Longines WBFSH Breeders Awards

    On the occasion of the Longines Equita Lyon Concours Hippique International, during which the third leg of the Longines FEI Jumping World CupTM took place, Longines and its new partner, the World Breeding Federation for Sport Horses (WBFSH), were proud to present the Longines WBFSH Breeders Awards. The awards went to Zuchtgemeinschaft Strunk, namely Heike, Wilhelm and Heinrich Strunk for breeding Bella Rose 2 (Belissimo M / Cacir AA) (Dressage category), to Wilhelmus Wijnen for breeding Explosion W (Chacco-Blue / Baloubet du Rouet) (Jumping category) and to Zuchtgemeinschaft Meyer-Kulenkampff, namely Hilmer and Ilse, for breeding Fischerchipmunk FRH (Contendro I / Heraldik XX) (Eventing category). WBFSH President Jan Pedersen and Longines Vice President of Marketing Matthieu Baumgartner presented the winners with certificates, as well as elegant Longines timepieces.