Skip to main navigation Skip to content

Aktuelles

  • 01/11/2018

    Corporate

    Andre Agassi und Stefanie Graf weihen neue Longines Verkaufsstelle in Las Vegas ein

    Am Mittwoch, dem 31. Oktober hat Longines seine neueste Verkaufsstelle in der Tourbillon Boutique im CityCenter Komplex in Las Vegas eröffnet. Die feierliche Eröffnung in einem der berühmtesten Tempel für Uhrenliebhaber in Las Vegas fand in Anwesenheit der Longines Botschafter der Eleganz Andre Agassi und Stefanie Graf statt. Mit der Neueröffnung lädt die Marke ein, die eleganten Kollektionen von Longines kennenzulernen und in das exklusive Universum der Marke einzutauchen, das auf den Eckpfeilern Eleganz, Leistung und Tradition beruht.   Von Anbeginn an, seit den 1830er-Jahren, hat Longines enge Bande mit den Vereinigten Staaten geknüpft. Heute ist die Marke mit über 300 Verkaufsstellen im ganzen Land vertreten. Darüber hinaus ist die Marke mit dem geflügelten Stundenglas ein geschätzter Partner für zahlreiche Sportveranstaltungen in ganz Amerika in Disziplinen wie Reitsport, Ski und Turnen. Longines arbeitet außerdem mit prominenten Persönlichkeiten zusammen, welche die Werte der Marke und ihr elegantes Image verkörpern; hierzu zählen die amerikanische Tennislegende Andre Agassi, der sich mittlerweile mit seiner in Las Vegas ansässigen Stiftung für bessere Bildungschancen und Lebensbedingungen benachteiligter Kinder einsetzt, und Stefanie Graf, die mit ihrer Stiftung Children for Tomorrow mit Sitz in Hamburg Kindern und Familien hilft, die Opfer von Krieg, Verfolgung und Gewalt geworden sind.   Am vergangenen Mittwoch waren auch die Besitzer der limitierten „Conquest V.H.P. Stefanie Graf & Andre Agassi Foundations“ Modelle, die im Sommer zur Feier der zehnjährigen Partnerschaft zwischen den beiden Tennislegenden und der Marke versteigert worden waren, als Gäste der Einweihungsfeier von Longines in der Tourbillon Boutique geladen. Am 1. November haben die großzügigen Spender die Gelegenheit, die Democracy Prep Academy am Agassi Campus zu besuchen, bevor ihnen offiziell und eigenhändig durch Andre Agassi ihre nummerierten Uhrensets übergeben werden.

  • 28/10/2018

    Corporate

    Longines ist stolz, den Gewinner des Fotowettbewerbs „La 25ème heure Longines“ gekürt zu haben

    Diese Woche kündigte Longines seine Partnerschaft mit Deauville an, die ebenfalls eine Zusammenarbeit mit dem Fotowettbewerb „La 25ème heure Longines“ enthält. Die Schweizer Uhrenmarke ist stolz und geehrt, der offizielle Partner des französischen Badeorts zu sein, der mit Longines Uhren geschmückt wurde. Letztere können entlang der legendären Küstenpromenade der berühmten Planches bewundert werden. Zudem freut sich die Schweizer Uhrenmarke, zum ersten Mal der offizielle Partner des Fotowettbewerbs „La 25ème heure Longines“ gewesen zu sein. Diese Veranstaltung findet jedes Jahr statt, wenn die Uhren zurückgestellt werden, und lädt die Teilnehmer dazu ein, zwischen Mitternacht und 1 Uhr morgens einen Schnappschuss der Stadt zu machen, um diese besondere 25. Stunde des Tages festzuhalten.   Das Ritual des Wechsels von der Sommer- zur Winterzeit spiegelt eine der technischen Eigenschaften der neuesten Innovation von Longines wider, der Conquest V.H.P. GMT Flash Setting, die ebenfalls die offizielle Uhr dieser Veranstaltung ist. Diese Uhr steuert automatisch den Wechsel zwischen Sommer- und Winterzeit weltweit. Der Zeitmesser ist eine wahre technologische Innovation auf der Grundlage von Quarz und zudem ein Must-have für Reiseliebhaber. Neben der herkömmlichen, manuellen Zeitzoneneinstellung kann sie auch mit dem intelligenten „Flash Setting“-System gestellt werden, das über Lichtsignale eines Smartphones gesteuert wird, wozu kein externer Anschluss notwendig ist. Die Conquest V.H.P. GMT Flash Setting revolutioniert sowohl die Präzision der Uhrenfertigung als auch die Präzision des Nutzers und bereichert die Conquest V.H.P. Dreizeiger- und Chronographenversionen der Conquest V.H.P. „Very High Precision“-Modellfamilie von Longines.

  • 28/10/2018

    Springreiten

    Longines FEI World Cup Western European League – Jumping Verona

    Am Sonntag, dem 28. Oktober 2018, gewannen der deutsche Reiter Daniel Deusser und sein Pferd Calisto Blue das dritte Turnier des Longines FEI Jumping World CupTM in Verona. Niels Bruynseels (BEL) belegte auf Gancia de Muze den zweiten Platz gefolgt vom Schweizer Martin Fuchs auf Clooney 51. Als Titelpartner, offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhr der Longines FEI Jumping World CupTM Western European League Turnierserie überreichte Longines dem Sieger stolz eine elegante Armbanduhr in Anerkennung seiner großartigen Leistung.

  • 28/10/2018

    Springreiten

    Longines FEI World Cup North American League – Washington

    Am Samstag, dem 27. Oktober 2018, siegte die talentierte amerikanische Springreiterin Elizabeth Madden auf Breitling LS beim sechsten Turnier des Longines FEI Jumping World CupTM der North American League, das während der Washington International Horse Show stattfand. Ihre Landsleute Katherine A. Sinan auf Dougie Douglas und Lucy Davis auf Caracho belegten den zweiten und dritten Platz. Als Titelpartner, offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhr der Longines FEI Jumping World CupTM North American League Turnierserie überreichte Longines der Siegerin hocherfreut eine elegante Armbanduhr in Anerkennung ihrer großartigen Leistung.

  • 26/10/2018

    Corporate

    Zur Eröffnung der alpinen Skisaison präsentiert Longines den Conquest Chronograph by Mikaela Shiffrin

    Als offizieller Partner des Internationalen Skiverbands FIS stellt Longines seine Expertenkompetenz auf dem Gebiet des alpinen Skisports stolz in den Dienst der Tests beim FIS Weltcup und den FIS Alpinski-Weltmeisterschaften. Als bevorzugter Partner der Welt des Skisports präsentiert die Marke ein neues Modell aus seiner Conquest Sports Kollektion, das von seiner Botschafterin der Eleganz, Mikaela Shiffrin, mit der Longines soeben einen Langzeitvertrag verlängerte, personalisiert wurde. Das neue Modell wurde heute in Anwesenheit des Präsidenten der Marke, Walter von Känel, als Teil des FIS Forums enthüllt, das im österreichischen Sölden am Abend der ersten Rennen des FIS Weltcup stattfand.   Zu Ehren des Heimatlandes der Skifahrerin und ihres berühmten Skianzugs erinnert das blaue Aventurin-Zifferblatt des Conquest Chronograph by Mikaela Shiffrin zusammen mit roten Akzenten auf dem Höhenring und an den Zeigern des Chronographen an die Farben der amerikanischen Flagge. Zum ersten Mal bietet Longines ein Zifferblatt aus Aventurin an, einem Edelstein, dessen Farben sich im Licht verändern und zum Leben erwachen. Das Schillern erinnert an die funkelnde Schneedecke, die die von dieser Meisterin in die Hänge geschnitzten Skipisten bedeckt. Zudem besitzt der Gehäuseboden des Zeitmessers eine spezielle Gravur, die die Silhouette von Mikaela Shiffrin sowie ihre Unterschrift zeigt.   Im Einklang mit dem Wunsch, die nächsten Generationen von Athleten zu unterstützen, freut sich Longines, den Longines Rising Ski Stars Preis zu verleihen, den die beste Skifahrerin unter 21 und der beste Skifahrer unter 23 der FIS Weltcup-Saison erhalten. Die Gewinner bekommen am Ende der Saison im März 2019 in Soldeu in Andorra eine Longines Uhr, eine Trophäe und einen Scheck überreicht.

  • 24/10/2018

    Corporate

    Longines feiert 5. Jahrestag der Lee Garden Road Boutique mit neuer Ausstattung

    Longines, der renommierte Schweizer Uhrenhersteller mit einer seit mehr als 185 Jahren währenden Passion für Tradition, Eleganz und Leistung, ist in über 150 Ländern weltweit vertreten. 2018 verzeichnete das Unternehmen einen weiteren Meilenstein in seiner reichen Geschichte, da es nunmehr in allen beliebten Shopping-Bezirken der pulsierenden Metropole Hong Kong vertreten war. Heute feiert LONGINES den 5. Jahrestag der Lee Garden Road Boutique mit einer neuen Ausstattung, die den Kunden ein erstklassiges und exklusives Einkaufserlebnis bietet.   Zu diesem besonderen Anlass war eigens der LONGINES Botschafter der Eleganz und berühmte Schauspieler Eddie Peng nach Hong Kong eingeflogen, um den besonderen Moment mitzuerleben und das zeremonielle Band gemeinsam mit Kevin Rollenhagen, Managing Director der Swatch Group (HK) Limited, Karen Au Yeung, Vizepräsidentin von LONGINES Hong Kong und Samuel Ducommun, Regional Sales Manager Asien, zu durchtrennen. Kevin Rollenhagen, Managing Director der Swatch Group (HK) Limited, freute sich besonders, Zeuge dieses neuen Meilensteins in der Geschichte der Schweizer Uhrenmarke zu sein. Er kommentierte: „Ich bin besonders erfreut, da ich bereits vor fünf Jahren bei der feierlichen Eröffnung dabei sein durfte. Nun möchte ich LONGINES zu diesem erfolgreichen neuen Boutique-Konzept gratulieren, das ein besonders hochklassiges Einkaufserlebnis bietet. Ich bin sicher, dass LONGINES seinen starken Wachstumskurs auf diesem Markt fortsetzen wird.”   Der LONGINES Botschafter der Eleganz, Eddie Peng, erfüllte mit seinem souveränen Auftreten das Motto der Marke „Elegance is an attitude“ mit Leben. Karen Au Yeung, Vizepräsidentin von LONGINES Hong Kong, nutzte diesen Anlass, um Eddie das neueste Conquest V.H.P. Modell zu überreichen. Die Uhren der Conquest V.H.P. Kollektion sind mit exklusiven Werken ausgestattet, die sich nicht nur durch eine für eine Analoguhr bemerkenswert hohe Präzision (± 5 Sek./Jahr) auszeichnen, sondern auch durch die Fähigkeit, die Zeiger nach der Einwirkung eines Magnetfelds oder eines Stoßes mit Hilfe des GPD (Gear Position Detection) Systems zurückzusetzen. Außerdem verfügen sie über eine hohe Batterielebensdauer und sind mit einem Ewigen Kalender ausgestattet, der erst 2399 wieder gestellt werden muss.   Eddie schilderte seine Eindrücke zu diesem Modell: „Für mich sind Design und Leistung gleichermaßen wichtig. Ich liebe Sport und trage in meiner Freizeit meist sportliche Uhren. Genauso wichtig ist mit jedoch das Streben nach Präzision, wie etwa beim Drehen von Action-Szenen in Filmen. Die Conquest V.H.P. verkörpert auf perfekte Weise die herausragende Uhrmacherkunst und die zeitlose Eleganz von LONGINES und ist damit ideal für alle Anlässe.”   Neue prächtige Innenausstattung wertet das Einkaufserlebnis auf Die LONGINES Lee Garden Road Boutique ist mit einem cremeweißen Interieur ausgestattet, das auf perfekte Weise die traditionellen Werte und die Identität der Marke widerspiegelt. Die Außenfassade und die Böden der Boutique sind mit italienischem Marmor verkleidet. Das aufwändige Mobiliar in edlem Mahagoni mit Klavierlack verweist auf die Feinheit und Raffinesse der Uhrmacherkunst. Das Gesamtbild der Boutique ist ein stolzes Statement für die zeitlose Eleganz und Modernität von LONGINES. Das behagliche Umfeld lädt die Kunden dazu ein, in Ruhe ihre Lieblingsuhr zu finden. Für LONGINES stehen die Kunden stets an erster Stelle, daher steht ihnen ein umfassendes Angebot an professionellen Serviceleistungen zur Verfügung, das es den Kunden ermöglicht, die Meisterwerke des Herstellers in angenehmer, eleganter und ungestörter Atmosphäre zu bewundern.

  • 24/10/2018

    Flachrennen

    Auftakt zur Longines HKIR Race Night

    Longines startete heute hocherfreut die LONGINES Hong Kong International Races mit den Longines Night Races auf der Happy Valley Racecourse Pferderennbahn. In diesem Jahr tritt die namhafte Schweizer Uhrenmarke zum zweiten Mal als Titelpartner und offizieller Zeitnehmer des Longines Cup auf. Zudem ernannte Longines die Conquest V.H.P. „Very High Precision“ – ein neuer Meilenstein auf dem Gebiet der Quarzuhren, die höchste Genauigkeit, technische Raffinesse und einen sportlichen Look mit der unverkennbaren Eleganz der Marke vereint – zur offiziellen Uhr der Veranstaltung.   Den Longines Cup, das fünfte Rennen des Abends, gewann Beaut Beaut, geritten von Matthew Poon Ming-Fai, in 00:57:36. Dem Besitzer, Jockey und Trainer des Siegerpferdes wurden elegante LONGINES Uhren durch Karen Au Yeung, die Vizepräsidentin von Longines Hong Kong, überreicht.   Das Longines Night Race wurde durch die Anwesenheit der berühmten Hongkonger Schauspielerin Tracy Chu beehrt, die sagte: „Ich fühle mich geehrt und hocherfreut, zum ersten Mal die Begeisterung und Spannung mitzuerleben, die ein Longines Rennen verspricht. Da Pferderennen und die Uhrenfertigung höchste Präzision in Bezug auf die Zeitmessung erfordern, ist die neu eingeführte Conquest V.H.P. „Very High Precision“ die perfekte Wahl für diesen Anlass. Ich bin ebenfalls sehr beeindruckt von der Leidenschaft Longines‘ für den Reitsport und sein Engagement als langjähriger Zeitnehmer der Weltmeisterschaften.“   Als offizielle Uhr des Longines Cup dieses Jahres sticht die Conquest V.H.P. „Very High Precision“ mit ihrem legendären blauen Zifferblatt mit drei Zeigern heraus. Sie wird von einem exklusiven Uhrwerk mit einer für eine Analoguhr bemerkenswert hohen Präzision (± 5 Sek./Jahr) angetrieben, das außerdem die Fähigkeit besitzt, die Zeiger nach der Einwirkung eines Stoßes oder Magnetfelds zurückzusetzen. Außerdem verfügt es über eine hohe Batterielebensdauer und ist mit einem Ewigen Kalender ausgestattet. Das Modell aus Edelstahl mit einem Durchmesser von 41 mm zeigt auf seinem blauen Zifferblatt die Stunden, Minuten und Sekunden an. Die außergewöhnliche Uhr verfügt über ein Edelstahlarmband mit Sicherheitsfaltschließe.   Im Rahmen seiner Partnerschaft mit dem Hong Kong Jockey Club ist die Schweizer Uhrenmarke auch Titelpartner und offizieller Zeitnehmer der Longines Hong Kong International Races Woche mit der Longines International Jockeys‘ Championship, die am Mittwoch, dem 5. Dezember stattfinden wird. Neben dem LHKIR Gala Dinner, das am Freitag, dem 7. Dezember gemeinsam von Longines und dem Hong Kong Jockey Club veranstaltet wird, wird zur Auszeichnung des besten Jockeys der Welt der „Longines World’s Best Jockey Award 2018“ verliehen.   Am Sonntag, dem 9. Dezember, freut sich Longines auf den Besuch seines Botschafters der Eleganz, Jung Woo-Sung, als Gast des Longines Hong Kong International Race 2018. Der renommierte koreanische Schauspieler wird der elegantesten Dame des Sha Tin Racecourse an diesem Tag den Longines Preis für Eleganz verleihen.   Die große Passion Longines für den Reitsport lässt sich auf das Jahr 1878 zurückführen, als das Unternehmen einen Chronographen mit Jockey- und Pferdegravur produzierte, der für eine auf die Sekunde genaue Zeitmessung verwendet werden konnte. Bis 1881 war dieses Modell bei Jockeys und Pferdeliebhabern extrem beliebt und wurde bald von den meisten Schiedsrichtern in New York verwendet. Heute engagiert sich Longines bei Flachrennen, beim Springreiten, beim Fahren, im Vielseitigkeitsreiten, in der Dressur und beim Distanzreiten.

  • 21/10/2018

    Springreiten

    Longines FEI Jumping World Cup der Western European League – Helsinki International Horse Show

    Am Sonntag, dem 21. Oktober 2018, sicherten sich Gudrun Patteet (BEL) und Sea Coast Pebbles Z den Sieg beim zweiten Turnier des Longines FEI Jumping World CupTM im Rahmen der Helsinki International Horse Show. Der deutsche Reiter Hans-Dietrich Dreher und sein Pferd Embassy II belegten den zweiten Platz, gefolgt von dem Schweden Peder Fredricson auf Hansson WI. Als Titelpartner, offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhr der Longines FEI Jumping World Cup™ Serie war es Longines eine Ehre, der Siegerin in Anerkennung ihrer großartigen Leistung eine elegante Longines Armbanduhr zu überreichen.   Der Weltklasse-Wettkampf bot den Besuchern zudem die perfekte Gelegenheit, die offizielle Uhr der Veranstaltung kennenzulernen, die Conquest V.H.P. „Very High Precision“, ein neuer Meilenstein auf dem Gebiet der Quarzuhren, der höchste Genauigkeit, technische Raffinesse und einen sportlichen Look mit der unverkennbaren Eleganz der Marke vereint.

  • 21/10/2018

    Springreiten

    Longines FEI World Cup der North American League – Del Mar

    Am Samstag, dem 20. Oktober 2018, sicherten sich die amerikanische Reiterin Zazou Hoffman und ihr Pferd Samson II den Sieg beim 5. Turnier des Longines FEI Jumping World CupTM der North American League 2018/2019 in Del Mar, Kalifornien. Eduardo Menezes (BRA) auf H5 Quintol holte sich den zweiten Platz, während Georgina Bloomberg aus den USA auf Charmeur den dritten Platz errang.   Als Titelpartner, Zeitnehmer und offizielle Uhr des Longines FEI Jumping World CupTM der North American League Serie war es Longines eine Freude, Zazou Hoffman eine elegante Longines Armbanduhr zu überreichen. Daneben präsentierte der Schweizer Uhrmacher voller Stolz die offizielle Uhr des Turniers, das Modell Conquest V.H.P. „Very High Precision“, einen neuen Meilenstein auf dem Gebiet der Quarzuhren, der höchste Genauigkeit, technische Raffinesse und einen sportlichen Look mit der unverkennbaren Eleganz der Marke vereint.

  • 20/10/2018

    Flachrennen

    QIPCO British Champions Day – Ascot

    Die Schweizer Uhrenmarke Longines, Hauptpartner, offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhr der Ascot Racecourse, war stolz, alle spannenden fünf Rennen des QIPCO British Champions Day mit seiner Kompetenz als Zeitnehmer zu unterstützen, darunter auch die QIPCO British Champions Stakes, die von Cracksman, geritten vom Longines World’s Best Jockey 2015 Frankie Dettori, gewonnen wurden. An diesem mit Spannung erwarteten Renntag, der die britische Flachrennsaison abschließt, fand zudem die feierliche Verleihung des Flat Season Owners’ Championship Titel statt, der in diesem Jahr wieder an Godolphin ging. Der Pferderennstall für Vollblutpferde wurde von Hugh Anderson, Managing Director für das Vereinigte Königreich und Dubai, und Sam Bullard, Direktor der Zuchthengste, vertreten, die eine Longines Uhr sowie eine Trophäe aus den Händen von Juan-Carlos Capelli, Vizepräsident und Leiter des Internationalen Marketing von Longines, überreicht bekamen.   Darüber hinaus war der QIPCO British Champions Day die Gelegenheit für die Marke, ausgewählten Mitgliedern der Welt des Pferderennsports und der Presse eine offizielle Präsentation des Longines Tracking System zu zeigen, das erstmals im Juni beim Royal Ascot eingesetzt wurde und derzeit bei der Ascot Racecourse zum Einsatz kommt. Diese bahnbrechende Technologie stellt die exakten Positionen der Pferde während des Rennens, die Rangfolge, die Abstände zwischen den Pferden sowie ihre Beschleunigungs- und Verzögerungswerte als Echtzeitdaten bereit und misst die zurückgelegte und verbleibende Renndistanz der einzelnen Pferde. Neben diesen Funktionen, die das Erlebnis für die Mitwirkenden und Zuschauer verbessern, muss das System nicht permanent auf der Rennstrecke installiert werden, da es vollständig auf Satellitendaten basiert. Somit können auch solche Rennstrecken in den Genuss dieser hochmodernen Technologie kommen, die unter Natur- oder Denkmalschutz stehen.   Die offizielle Uhr des QIPCO British Champions Day war ein Modell aus der Record Kollektion mit Perlmuttzifferblatt und Diamantindizes. Die Uhren dieser Linie, die klassische Eleganz mit exzellenter Uhrmacherkunst vereint, sind mit Automatikwerken ausgestattet und wurden von der offiziellen Schweizer Chronometer-Prüfstelle COSC als Chronometer zertifiziert.