Skip to main navigation Skip to content

Aktuelles

  • 30/12/2018

    Springreiten

    Longines FEI Jumping World Cup Western European League - Jumping Mechelen

    Am heutigen Nachmittag hat der Deutsche Christian Ahlmann auf Clintrexo Z das Jumping Mechelen in Belgien für sich entschieden und dabei den Franzosen Kevin Staut auf Edesa's Cannary und den Niederländer Harrie Smolders auf Don VHP Z N.O.P. auf den zweiten und dritten Platz verwiesen. In Anerkennung seines Sieges wurde Ahlmann eine elegante Armbanduhr der Schweizer Uhrenmarke Longines überreicht, die Titelpartner und offizieller Zeitnehmer der Longines FEI Jumping World Cup™ Western European League ist.  

  • 23/12/2018

    Springreiten

    Longines FEI World Cup Western European League – London Olympia Horse Show 2018

    Am Samstag, dem 22. Dezember 2018, belegte der britische Reiter Robert Whitaker auf El Wee Widge den ersten Platz auf heimischem Boden beim Longines FEI Jumping World CupTM im Rahmen der Olympia, der London International Horse Show. Laura Kraut (USA) auf Confu wurde Zweite, gefolgt von Holly Smith (GBR) auf Claddagh Iroko. Dem Sieger des spannenden Turniers wurde eine elegante Longines Uhr überreicht. Der Schweizer Uhrenhersteller ist Titelpartner, offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhr der Longines FEI Jumping World CupTM Western European League.

  • 18/12/2018

    Corporate

    Longines eröffnet neue Boutique in Singapur in der Wisma Atria auf der Orchard Road

    Longines feierte die Eröffnung seiner neuen Boutique in Singapur in der Wisma Atria in Anwesenheit der Longines Botschafterin der Eleganz Chi Ling Lin. Mit einer Fläche von 140 qm ist sie die größte Longines Boutique in Singapur. Zahlreiche Uhrensammler, Medienvertreter und geladene Gäste verfolgten die Eröffnungszeremonie und nahmen an der anschließenden Feier teil.

  • 16/12/2018

    Springreiten

    Longines Global Champions Tour Super Grand Prix

    Die Schweizer Uhrenmarke Longines hatte das große Vergnügen, als Titelpartner und offizieller Zeitnehmer am neuen Longines Global Champions Tour Super Grand Prix mitzuwirken, der am heutigen Tag in Prag, der magischen Hauptstadt Tschechiens, stattfand. Bei diesem spannenden Turnier, das sportliche Höchstleistungen auf perfekte Weise mit spektakulärer Unterhaltung kombiniert, treten die 16 Sieger der einzelnen Turniere des Longines Global Champions Tour Grand Prix 2018 mit ihren besten Pferden vor vielen begeisterten Zuschauern an.   Diesen Wettstreit entschied die Australierin Edwina Tops-Alexander auf California für sich und ist damit der erste Champion unter den Champions. Ein überwältigender Erfolg, den man treffend mit folgendem Zitat beschreiben kann: „Ein historischer Sieg, der einen zur Legende werden lässt“. Der Deutsche Ludger Beerbaum auf Casello und der Niederländer Frank Schuttert auf Chianti’s Champion sicherten sich den zweiten und dritten Platz. In Anerkennung ihrer herausragenden Leistungen überreichte ihnen Longines-Präsident Walter von Känel elegante Longines Armbanduhren.   Als offizieller Zeitnehmer des Global Champions League Super Cup am Sonntag freuen wir uns besonders auf die Teilnahme der Freundin der Marke Longines Jessica Springsteen, die für das Team Miami Celtics antritt.   Am Turnierwochenende präsentierte Longines auch die offizielle Uhr der Veranstaltung, die Conquest V.H.P. „Very High Precision“, einen neuen Meilenstein auf dem Gebiet der Quarzuhren, der höchste Genauigkeit, technische Raffinesse und einen sportlichen Look mit der unverkennbaren Eleganz der Marke vereint. Die Uhr mit silberfarbenem Zifferblatt wird von einem extrem genauen Werk mit einer Gangabweichung von nur +5 Sek./Jahr angetrieben und verfügt über einen Ewigen Kalender. Diese Kollektion wird neben zahlreichen anderen in der Longines Boutique im Herzen der O2 Arena gezeigt.   Longines Global Champions Tour   Als Titelpartner und offizieller Zeitnehmer der Longines Global Champions Tour seit 2013 freut sich die Schweizer Uhrenmarke schon jetzt auf die neue Saison 2019, deren Auftakt im März in Doha stattfindet. Der weltweite Turnier-Rundkurs, der den amerikanischen Kontinent, Europa und Asien bereist, wird erstmals auch in Kanada und in Stockholm Station machen.

  • 14/12/2018

    Other

    Longines beteiligt sich am Beach Polo Cup Dubai 2018

    Am 13. und 14. Dezember beteiligte sich Longines voller Stolz am Beach Polo Cup Dubai 2018 im fünften Jahr in Folge als offizieller Partner, offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhr. Sieger des Turniers wurde das Team Tonino Lamborghini Residences Dubai mit den Spielern Maxi Malacalza, Rashid Albwardy und Saoud Khoory, denen elegante Longines Armbanduhren überreicht wurden.   Der Beach Polo Cup Dubai 2018 bot der Marke mit dem geflügelten Stundenglas eine einzigartige Gelegenheit zur Präsentation der offiziellen Uhr dieses Turniers, eines sportlichen Modells aus der Conquest V.H.P. „Very High Precision“ Kollektion.   Die neue Conquest V.H.P. „Very High Precision“ Uhr von Longines ist die ultimative Entwicklung bei den Quarz-Präzisionsuhren und wartet mit einer bahnbrechenden Zeitmesstechnik der Schweizer Marke auf. Der Zeitmesser wird von einem exklusiven Uhrwerk mit einer für eine Analoguhr bemerkenswert hohen Präzision (± 5 Sek./ Jahr) angetrieben, das außerdem die Fähigkeit besitzt, die Zeiger nach der Einwirkung eines Stoßes oder Magnetfelds zurückzusetzen. Zu den attraktiven Merkmalen der Longines Uhr gesellen sich außerdem eine herausragende Akkulaufzeit und ein Ewiger Kalender.

  • 10/12/2018

    Flachrennen

    Longines World’s Best Racehorse und Longines World’s Best Horse Race 2018 werden in London verliehen

    Die Verleihungszeremonie für die Titel Longines World’s Best Racehorse und Longines World’s Best Horse Race 2018 wird am Mittwoch, 23. Januar 2019 in London stattfinden. Zum ersten Mal haben Longines und die International Federation of Horseracing Authorities (IFHA) The Landmark als Veranstaltungsort gewählt.   Die Zeremonie, die mittlerweile zum sechsten Mal stattfindet, ehrt die drei bestplatzierten Pferde der Longines World’s Best Racehorse Rangliste und des Longines World’s Best Horse Race. Bei der vorherigen Austragung sicherte sich Arrogate (USA) den Titel des Longines World’s Best Racehorse 2017, während der Qatar Prix de l’Arc de Triomphe, aus dem Enable (GB) als Sieger hervorging, Preisträger des Longines World’s Best Horse Race 2017 wurde.%break%Die Longines World’s Best Racehorse Rankings werden durch internationale Handicapper entsprechend den Leistungen der Pferde in internationalen Top-Rennen erstellt. Das höchstbewertete Rennen wird durch Ermittlung des Durchschnittswerts der Rankings der vier bestplatzierten Pferde festgestellt. Die vollständige Liste und weitere Informationen über die Longines World's Best Racehorse Rankings sind über die Website der IFHA http://www.ifhaonline.org abrufbar.   Die Trophäe zu Ehren des Longines World’s Best Racehorse ist eine Kristallvase mit dem Namen Equus, die Trophäe des Longines World’s Best Horse Race zeigt hingegen einen stolzen Pferdekopf. Jedes Jahr werden die Trophäen mit einer Gravur des Namenszuges des Longines World’s Best Racehorse bzw. Horse Race verziert und den Repräsentanten der Gewinner werden elegante Longines Uhren überreicht.

  • 09/12/2018

    Flachrennen

    Longines feiert die Wiedereröffnung seiner Boutique im Ocean Center in Hong Kong

    Am heutigen Tag hatte Longines das Vergnügen, die offizielle Wiedereröffnung seiner Boutique in der Ocean Center Mall in Tsim Sha Tsui, dem bedeutendsten Einkaufsviertel Hong Kongs, zu feiern. Bei diesem besonderen Ereignis war auch der gefeierte südkoreanische Schauspieler und Botschafter der Eleganz Jung Woo-Sung zugegen, der am Nachmittag auch die Longines Hong Kong International Races auf dem Sha Tin Racecourse besuchte. Gemeinsam mit Karen Au Yeung, der Vizepräsidentin von Longines Hong Kong, Walter von Känel, dem Präsidenten von Longines und Kevin Rollenhagen, Managing Director der Swatch Group Hong Kong Limited, durchschnitt Jung Woo-Sung zur Freude der anwesenden Gäste und Medienvertreter das zeremonielle Band zur Eröffnung.

  • 09/12/2018

    Springreiten

    Longines FEI Jumping World Cup Western European League – Casa Novas – Winter Festival

    Am 9. Dezember 2018 setzte sich die australische Reiterin Edwina Tops-Alexander auf Vinchester als Siegerin beim Longines FEI Jumping World Cup Turnier in La Coruña durch, bei dem Longines als offizieller Partner, offizielle Uhr und offizieller Zeitnehmer fungiert. Die Australierin, die dieses Turnier bereits im Vorjahr gewonnen hatte, verwies den Italiener Emanuele Gaudiano auf Chalou und den Deutschen Ludger Beerbaum auf Cool Feeling auf den zweiten und dritten Platz. Im Rahmen der international besetzten Springreitveranstaltung fand am Samstagabend auch der Longines Grand Prix statt. Dieses Turnier entschied die Belgierin Gudrun Patteet auf Sea Coast Pebbles Z für sich und setzte sich dabei gegen ihren Landsmann Dominique Hendrickx auf Kannabis van de Bucxtale und den Spanier Gerardo Menendez Mieres auf Costello DC durch. Den Siegern der beiden Top-Springen wurden in Anerkennung ihrer großartigen Siege elegante Longines Uhren überreicht.

  • 09/12/2018

    Flachrennen

    Longines Hong Kong International Races 2018

    Die Longines Hong Kong International Races begeisterten das Publikum auch in diesem Jahr wieder mit herausragenden Leistungen der besten Rennpferde und Jockeys der Welt. Bei den vier internationalen Rennen der Gruppe 1, die an diesem Tag stattfanden, konnte Exultant mit Zac Purton im Sattel die Longines Hong Kong Vase erringen, und Beauty Generation triumphierte mit dem gleichen Jockey bei der Longines Hong Kong Mile. Mr Stunning mit Jockey Karis Teetan gewann den Longines Hong Kong Sprint, den Longines Hong Kong Cup schließlich holte Glorious Forever mit Silvestre de Sousa im Sattel.   Das unverzichtbare Event, bei dem die Schweizer Uhrenmarke seit 2012 als Titelpartner und offizieller Zeitnehmer fungiert, stellt Jahr für Jahr perfekt unter Beweis, dass Pferderennsport der Spitzenklasse und höchste Feinheit hervorragend harmonieren. Longines sorgte in der Tat für ein besonders elegantes Flair bei der Weltklasseveranstaltung, da man den südkoreanischen Schauspieler und Botschafter der Eleganz Jung Woo-Sung eingeladen hatte, die Rennen zu verfolgen und der elegantesten Dame im Publikum den Longines Prize for Elegance zu verleihen.   Am gleichen Tag hatte die Marke bereits die Wiedereröffnung ihrer Boutique im Ocean Center in Tsim Sha Tsui, dem bedeutendsten Einkaufsviertel Hong Kongs, gefeiert. Gemeinsam mit Jung-Woo Sung durchschnitten Walter von Känel, Präsident von Longines, Kevin Rollenhagen, Managing Director der Swatch Group Hong Kong Limited und Karen Au Yeung, Vizepräsidentin von Longines Hong Kong vor geladenen Gästen und Medienvertretern das zeremonielle Band zur Eröffnung.   Als offizielle Uhr der Longines Hong Kong International Races präsentierte Longines voller Stolz ein Modell der Kollektion Conquest V.H.P. „Very High Precision“. Die Uhr mit blauem Zifferblatt ist mit einem exklusiven Werk ausgestattet, das sich nicht nur durch seine bemerkenswert hohe Präzision (± 5 Sek./Jahr) auszeichnet, sondern auch durch die Fähigkeit, die Zeiger nach der Einwirkung eines Magnetfelds oder eines Stoßes zurückzusetzen. Diese attraktiven Eigenschaften machen das Uhrwerk wahrlich bemerkenswert, und zu ihnen gesellen sich außerdem eine besonders hohe Batterielebensdauer und ein ewiger Kalender. Ganz im Sinne der Conquest, der ultimativen Sportuhrenlinie, vereint dieser außergewöhnliche Zeitmesser Technologie auf Höchstniveau mit einer dynamischen Ästhetik. Damit hat sich die Conquest V.H.P. als Standard für höchste Präzision positioniert.

  • 08/12/2018

    Other

    Mathieu Faivre, neues Mitglied der Longines-Familie

    Anlässlich der französischen Station des FIS Ski Alpin Weltcups in Val d’Isère an diesem Wochenende gibt die Schweizer Uhrenmarke Longines hoch erfreut die Aufnahme des Skirennläufers Mathieu Faivre in die Longines-Familie bekannt. Schon früh in seiner Karriere galt Mathieu Faivre als eine der Alpinski-Nachwuchshoffnungen in seinem Land. Seine besondere Spezialität ist der Riesenslalom.   Diese neue Zusammenarbeit unterstreicht Longines langfristiges Engagement im alpinen Skisport als offizieller Partner und Zeitnehmer der FIS. Mit der Aufnahme Mathieu Faivres in die illustre Longines-Familie betont die Marke mit dem geflügelten Stundenglas ihre Unterstützung für die Champions von morgen.