Skip to main navigation Skip to content

Aktuelles

  • 01/12/2017

    Corporate

    Longines Botschafterin der Eleganz Chi Ling Lin besucht die Longines Boutique im Printemps Haussmann

    Am 1. Dezember stattete die Longines Botschafterin der Eleganz, Chi Ling Lin, asiatische Schauspielerin und Model, der legendären Longines Boutique von Paris im Printemps Haussmann einen Besuch ab. Chi Ling Lin nahm bei dieser Gelegenheit an einem „Meet and Greet“ mit Fans und Medienvertretern teil und wurde dabei begleitet von Juan-Carlos Capelli, dem Vizepräsidenten und Leiter des Internationalen Marketing von Longines, sowie von Laurent Schenten, dem Customer and Services Director von Printemps. Die Botschafterin der Eleganz für die Marke mit dem geflügelten Stundenglas trug zu diesem Anlass ein Edelstahlmodell aus der Longines Master Collection mit blauem Sonnenschliff-Zifferblatt, Diamantindizes und passendem blauem Alligatorlederarmband. Diese Kollektion vereint Eleganz mit exzellenter Handwerkskunst und begeistert damit alle Liebhaber der Uhrmacherkunst. Die Zeitmesser faszinieren nicht nur durch herausragende technische Qualität, sondern auch durch ihr stilvolles, ausgewogenes Design. Die Schweizer Uhrenmarke Longines freut sich sehr, ihre Botschafterin der Eleganz am gleichen Tag auch bei der ersten Veranstaltung des Longines Masters zu begrüßen, wo Chi Ling Lin bei der Longines Speed Challenge im Parc des Expositions Paris Nord-Villepinte zugegen sein wird. Bei dieser Veranstaltung, für die Longines als Titelpartner und offizieller Zeitnehmer fungiert, trifft unvergleichlicher Glamour auf Reitsport der Spitzenklasse. An den vier Turniertagen werden die besten Reiter und Pferde der Welt für Hochspannung sorgen.

  • 21/11/2017

    Corporate

    Vorstellung der Longines Symphonette Damenkollektion in Edelstahl und Gold in der Longines Boutique in Chennai

    Am 16. November 2017 stellte die Schweizer Uhrenmarke Longines ihre neueste Variante der Longines Symphonette in der frisch renovierten Longines Boutique in Chennai in Indien vor. Die Longines Symphonette ist eine Hommage an die Frau des 21. Jahrhunderts und bietet Uhren, die durch zeitgemäß interpretierte Eleganz faszinieren. Die Longines Symphonette ist jetzt in einer neuen Variante mit Roségold erhältlich und begeistert Kundinnen mit ihrer trendgerechten und modernen Ästhetik, die zugleich der charakteristischen Eleganz der Marke treu bleibt. Die Krone aus massivem Roségold und rosafarbene Akzente auf dem Zifferblatt harmonieren perfekt mit dem Armband aus Edelstahl mit teilweiser Rosévergoldung. Im Rahmen der Veranstaltung wurde der berühmten südindischen Schauspielerin Hansika Motwani als Hommage an ihre Schauspielkunst, Persönlichkeit und Anmut eine elegante Uhr aus der neuen Linie überreicht.

  • 21/11/2017

    Corporate

    Longines stellt die neue Record Kollektion vor und feiert 185-jährigen Geburtstag in Peking

    Die erstmals bei der Baselworld 2017 angekündigte Record Kollektion stellte mit ihrer zeitlosen, für die Marke Longines charakteristischen Raffinesse einen Höhepunkt der Feierlichkeiten dar. Mit ihrem starken Profil und der innovativen Technik ist diese Kollektion ein Aushängeschild und Symbol für die zeitlose Eleganz, der sich die Marke verpflichtet fühlt. Die gesamte Serie der Uhren mit Automatikaufzug erhielt die Zertifizierung als „Chronometer“ durch die offizielle Schweizer Chronometerprüfstelle COSC. Die Modelle sind jeweils mit einer Unruhfeder aus einkristallinem Silizium ausgestattet, die über einzigartige Eigenschaften verfügt und die höchstmögliche Leistungsfähigkeit gewährleistet, die von einer heutigen mechanischen Qualitätsuhr erreicht werden kann. Die technischen Innovationen der Record Kollektion werden ihr einen Platz unter den wahren Klassikern der Uhren von Longines sichern. Bei der Vorstellung dieser neuen Uhren inmitten des Ahnentempels Taimiao, einer der beeindruckendsten historischen Stätten Pekings, erläuterte Walter von Känel, Präsident von Longines: „Tradition, Eleganz und Leistung, drei Werte, die Longines am Herzen liegen, gehen eine perfekte Verbindung ein in der neuen Kollektion, die wir heute vorstellen: der Record Kollektion. Ihre Modelle zeigen nicht nur die hohe Uhrmacherkunst von Longines, sondern stehen auch für den unverkennbaren klassischen Stil der Marke.“ An diesem Abend galt es außerdem, den 185. Geburtstag der Marke zu feiern. Neben Zeitmessern aus der Record Kollektion wird in der Ausstellung zum 185-jährigen Bestehen von Longines, die bis zum 19. November im Taimiao zu sehen sein wird, eine Auswahl historischer Meisterwerke von Longines gezeigt. Die Ausstellung exponiert einige der legendärsten modernen Uhren von Longines, aber auch sorgfältig ausgewählte historische Taschenuhren, Geräte zur Zeitnahme und frühe Armbanduhren aus dem Bestand des Longines Museums in Saint-Imier. Archivfotografien, Auszeichnungen, Werbung und Filmmaterial runden die Ausstellung ab und vermitteln einzigartige Eindrücke aus der glanzvollen Geschichte des Unternehmens. Die Gäste erlebten darüber hinaus die Vorstellung des Buchs „Longines through Time“, eines historischen Werks, dessen Autorin die Longines International Brand Heritage Managerin Stéphanie Lachat ist. Das Buch verfolgt die Geschichte von Longines seit der Unternehmensgründung im Jahr 1832 und liefert wertvolle Einblicke in die mehrere Jahrhunderte übergreifende Leidenschaft der Marke für Eleganz und Leistung. Das Buch ist eine Hommage an den viel gerühmten Stil der Marke, den sie in der Uhrmacherei und Zeitnahme verfolgt und der bei allen ihren Zeitmessern Tradition und Innovation auf perfekte Weise vereint. Als perfekte Abrundung des Abends stellte Longines seine neue Botschafterin der Eleganz, Zhao Liying, vor. Die chinesische Schauspielerin, die vom Publikum für ihre Schönheit ebenso verehrt wird wie für ihre professionelle Schauspielkunst, kann trotz ihres jugendlichen Alters bereits auf eine beeindruckende Erfolgsbilanz zurückblicken. Sie nimmt in der Forbes-Liste der Top-100-Prominenten Chinas den 4. Platz ein und ist das neueste Mitglied in der von Stars geprägten Riege der Botschafter des Unternehmens aus St. Imier, zu der unter anderem auch Kate Winslet, Simon Baker und Aishwarya Rai Bachchan zählen. Zhao Liying sprach auf anmutige Weise über ihre Verbindung mit der Marke: „Es ist mir ein besonders Vergnügen, heute Abend mit Longines die Vorstellung der neuen Record Kollektion zelebrieren zu können. Als Frau freue ich mich besonders, Botschafterin einer Marke zu sein, die ebenso viele Damenuhren wie Herrenuhren verkauft. Ich bin sehr stolz, nun ein Teil der Geschichte von Longines zu sein.” Nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung wurde die Ausstellung für die Gäste geöffnet. Die Ausstellung zum 185-jährigen Bestehen von Longines ist außerdem vom 18.-19. November von 9.00 bis 16.00 Uhr öffentlich zugänglich.

  • 15/11/2017

    Corporate

    Einweihung der neuen Longines Boutique im Suria KLCC

    Die neue Boutique in der ersten Etage des legendären Wahrzeichens Suria KLCC ist vom gleichen Stilcode geprägt, der in Longines-Boutiquen weltweit getreu dem Markenmotto „Elegance is an attitude“ Raffinesse und Eleganz aus jedem Detail sprechen lässt. Innen erwartet die Besucher des Geschäfts mit 75 qm Fläche unter anderem eine exklusiv in der neuen Boutique zu bewundernde historische Sammlung seltener Taschenuhren aus dem 19. Jahrhundert. Das elegante Interieur wird wie bei allen Longines Boutiquen weltweit durch erlesene traditionelle Materialien wie Vertäfelungen aus lackiertem Holz mit dem unverkennbaren geflügelten Stundenglaslogo, poliertes Leder und Marmor sowie ausgewählte Einbauten und Möbel bestimmt, die für eine ruhige und einladende Umgebung sorgen. In der intimen und eleganten Atmosphäre der Boutique können Uhrenliebhaber ungehindert die vielfältigen Kollektionen von Longines entdecken, darunter Longines DolceVita, The Longines Master Collection, Conquest Classic und die Heritage -Modelle. Mit ihrer vielfältigen Auswahl exquisiter Zeitmesser ist die Longines KLCC boutique schon jetzt eine unverzichtbare Adresse für anspruchsvolle Kunden. Chi-Ling Lin, Top-Model, Schauspielerin und Fernsehmoderatorin aus Taiwan, beehrte die Boutique zur feierlichen Eröffnung mit ihrer Anwesenheit. Als Longines Botschafterin der Eleganz seit nunmehr 12 Jahren verkörpert Chi-Ling Lin mit ihrer anmutigen Art und ihrem modischen Stil die Eleganz von Longines auf perfekte Weise. Chi-Ling, die zur feierlichen Eröffnung eine Uhr aus der Longines DolceVita Kollektion trug, bewies ihre Verbundenheit mit Longines, indem sie ein wandhohes, in einem Leuchtkasten am Eingang befindliches Poster mit ihrem Porträt signierte. Während sie für Fotos posierte und Autogramme gab, sprach Chi Ling erfreut über ihre Verbindung mit Longines. „Es ist mir eine große Ehre, heute hier zu sein und diesen bedeutenden Meilenstein zu feiern. Als Botschafterin der Eleganz seit 2005 habe ich in diesen Jahren viele großartige Momente erlebt und ich freue mich besonders, zur Eröffnungsfeier dieser neuen Boutique wieder in Malaysia zu sein”. Das zeremonielle Durchschneiden des Bandes wurde vor der Boutique von Chi-Ling gemeinsam mit Charles Villoz, dem Vizepräsidenten von Longines, Jose De Cardoso, Country Manager Malaysia & Singapur für die Swatch Group, und Ooi Say Yew, Brand Manager Longines Malaysia, durchgeführt. „Wir sind stolz, an diesem legendären Wahrzeichen in Malaysia präsent zu sein und ich bin sicher, dass die Shopper und Kunden von dem neuen Design genau so fasziniert und begeistert sein werden wie wir. Mit der neuen Boutique geben wir mehr Kunden die Gelegenheit, die Meisterstücke von Longines in einer eleganten Umgebung zu erleben und über die ausgestellte Kollektion historischer Longines-Modelle etwas über die reichhaltige Geschichte der Marke zu erfahren, erklärte Charles Villoz, der Vizepräsident von Longines. Im Anschluss an das zeremonielle Durchschneiden des Bandes machten Chi-Ling und Charles Villoz einen Rundgang durch die Boutique und verweilten vor dem exklusiven Bereich mit den historischen Museumsstücken von Longines. Die Boutique war aufwendig mit Bildern von Chi Ling aus der Werbekampagne von Longines dekoriert. Unter den Gästen waren auch Prominente wie Pauline Tan, Karena Teo und Anjoe Koh, die an den Feierlichkeiten teilnahmen und die Gelegenheit nutzten, das neue Geschäft zu entdecken und die einzigartigen und exklusiven Kollektionen der zeitlosen Klassiker von Longines in Augenschein zu nehmen. Die Gäste ließen sich beim Begehen der neuen Boutique außerdem von einer faszinierenden Harfendarbietung bezaubern. Die neue Longines Boutique interpretiert die traditionellen Werte der Marke und ihrer 185 Jahre Handwerkskunst auf moderne Weise. Mit jeder neuen Boutique-Eröffnung nutzt Longines die Gelegenheit, die berühmte Leidenschaft der Marke für Eleganz und konstante Innovation in einer anderen Facette zu präsentieren.

  • 10/11/2017

    Corporate

    The Longines Avigation BigEye Uhr: Siegerin des Preises „Revival“ vom Grand Prix de l’Horlogerie de Genève 2017

    Durch die lange Tradition in der Uhrmacherkunst misst Longines der Erinnerungsarbeit besondere Bedeutung bei. Die Marke mit der geflügelten Sanduhr ergänzt ihr Museum, das die 185-jährige Unternehmensgeschichte veranschaulicht, kontinuierlich um neue Modelle. The Longines Avigation BigEye ist eine Neuauflage einer der jüngsten Akquisitionen, ein Modell mit markanter Optik, das die Jury des GPHG überzeugen konnte und den Preis in der Kategorie „Revival“ für die beste Neuauflage eines ikonischen historischen Modells gewann. Die Zeremonie fand im Théâtre du Léman in Genf statt und brachte 1‘350 Gäste, einflussreiche Akteure der Uhrmacher-, Politik- und Wirtschaftswelt zusammen, die gekommen waren, um das Streben nach Exzellenz, Kreativität und Leidenschaft für die Uhrenindustrie zu feiern. The Longines Avigation BigEye ist von einem Chronographen inspiriert, dessen Design typisch für die Glanzzeit der Luftfahrt ist. Ganz im Sinne einer Fliegeruhr verfügt das Modell über ein leicht ablesbares Zifferblatt, das den Minutenzähler hervorhebt. Imposante Drücker ermöglichen es dem Träger, sie auch mit Handschuhen zu bedienen. Das 41-mm-Gehäuse der Longines Avigation BigEye birgt das Säulenradkaliber L688, das exklusiv für Longines produziert wird. Ihr mattglänzendes, schwarzes Zifferblatt wird von arabischen Ziffern mit SuperLuminova©-Beschichtung geschmückt und zeigt die kleine Sekunde bei 9 Uhr sowie einen 12-Stunden-Zähler bei 6 Uhr an. Der übergrosse 30-Minuten-Zähler bei 3 Uhr verleiht dem Zeitmesser einen Touch stilvoller Originalität. Gewölbtes Glas und ein braunes Lederband vervollständigen dieses Modell voller Vintage-Eleganz.

  • 09/11/2017

    Corporate

    Vorstellung der Conquest V.H.P. Kollektion in der World Trade Center Boutique

    Die Schweizer Uhrenmarke Longines und der Botschafter der Eleganz Andre Agassi feierten am Dienstag, den 7. November in Downtown-Manhattan zusammen mit Einzelhandelspartnern und Freunden den offiziellen Launch der Conquest V.H.P. Kollektion.  Gemeinsam mit Andre Agassi hießen Juan-Carlos Capelli, Vizepräsident und Leiter des internationalen Marketings von Longines, und US Brand Manager Pascal Savoy die Gäste in der Longines Boutique im Westfield World Trade Center willkommen. Als Ikone des Tennissports der Extraklasse war es nur natürlich, dass Andre Agassi Longines beim öffentlichen Launch der Conquest V.H.P. zur Seite stand. Der exklusive Cocktailempfang begann mit einigen Begrüßungsworten durch Herrn Savoy und Herrn Capelli. Herr Capelli bat Andre Agassi darzulegen, wie die Vorzüge der neuen Longines Conquest V.H.P. Kollektion aus der Sicht eines Sportlers wahrgenommen werden:  „Für einen Sportler bedeuten Präzision und Timing alles“, so Agassi. „Ich mag echte Sportuhren wie die Conquest V.H.P., die starken Kräften standhalten können, wie einem kraftvollen Aufschlag ... Beim Tennis können große physikalische Kräfte wirken. Es ist wichtig, dass eine Uhr für die Ewigkeit gebaut wird. Man möchte sich um nichts Sorgen machen, das die eigene Performance schmälert.“ Die Veranstaltung zelebrierte zudem das herausragende Können von Longines auf dem Gebiet der Quarztechnologie seit mehr als 60 Jahren. Herr Capelli hielt einen kurzen Vortrag über diese faszinierende Geschichte und wichtige Bezugsgrößen auf dem Weg zur Conquest V.H.P. Um seine Ausführungen zu veranschaulichen, bezog er sich auf die ausgestellten Stücke aus dem Longines Museum, die extra zu diesem Anlass aus dem Museum der Schweizer Marke in Saint-Imier eingeflogen worden waren. Die bemerkenswerten Stücke reichten von den Chronometern der frühen 1950er-Jahre bis hin zur ersten Quarz-Armbanduhr, die Longines 1969 lancierte und der ersten Conquest V.H.P. aus dem Jahr 1984. Anschließend wurde den Gästen ein Film über die Conquest V.H.P. gezeigt, einer der genauesten Quarz-Armbanduhren der Welt. Herr Capelli gab Einblicke in das Uhrwerk mit „sehr hoher Präzision“ (Very High Precision, V.H.P.) für eine Analoguhr (± 5 Sek./Jahr) und legte die Fähigkeit der Uhr dar, die Zeiger nach der Einwirkung eines Magnetfelds oder eines Stoßes mit Hilfe des GPD (Gear Position Detection)-Systems zurückzusetzen. Nach der Präsentation erhielten die Gäste zudem die Möglichkeit, die Conquest V.H.P. Kollektion aus erster Hand zu begutachten. Die Veranstaltung in der Boutique war der krönende Abschluss eines aufregenden Tags, bei dem sich alles um die Vorstellung der Conquest V.H.P. Kollektion drehte. Am Morgen begrüßte Agassi persönlich die Kunden im Longines Shop-in-Shop im Macy’s Herald Square für Fotos und Autogramme. Später am Abend nach den Reden hieß Longines zehn weitere glückliche Kunden willkommen, die die Conquest V.H.P. vorab bestellt hatten, um Andre Agassi in der World Trade Center Boutique zur privaten Autogrammstunde und einer persönlichen Begegnung zu treffen. Welche Bedeutung die Einführung der neuen Conquest V.H.P. Kollektion hat, skizzierte Juan Carlos Capelli wie folgt: Longines hat sich seit 1881 bei der präzisen Sportzeitmessung einen Namen gemacht, als die ersten Longines Taschenuhren genau hier in New York genutzt wurden, um die Zeiten bei Pferderennen zu messen. Ich bin sehr stolz, unsere neue Conquest V.H.P. in Anwesenheit von Andre Agassi, unserem Botschafter der Eleganz, vorzustellen, dessen höchste Präzision und außergewöhnliches Timing ihn zum perfekten Partner dieses aufregenden offiziellen Launches dieses außergewöhnlichen Stückes in den USA machten. Andre Agassi feiert 2017 sein zehnjähriges Jubiläum als Longines Botschafter der Eleganz und so traf es sich gut, dass er Longines bei der Einführung der Conquest V.H.P. Kollektion zur Seite stand. Seine herausragenden Leistungen als einer der größten Tennisspieler aller Zeiten und sein unvergesslicher Stil veranlassten Longines im Jahr 2007, Agassi zum Botschafter der Eleganz zu ernennen. Neben der olympischen Goldmedaille ist Agassi zudem Gewinner von vier Grand Slam-Einzeltiteln und der Sieger des Davis Cup und der Master Series. Seit er im Ruhestand ist, widmet sich Agassi seiner Familie und seiner Wohltätigkeitsarbeit in der 1994 gegründeten Andre Agassi Foundation, deren Mission darin besteht, die Jugend von Las Vegas zu unterstützen und ihnen Bildungsmöglichkeiten zu bieten. 2001 eröffnete er auch eine öffentliche Schule für gefährdete Kinder in seiner Heimatstadt. Longines ist stolz, die Andre Agassi Foundation zu unterstützen.

  • 13/11/2017

    Corporate

    Longines besucht die Democracy Prep at the Agassi Campus Schule in Las Vegas

    Anlässlich seines 10. Jahrestages als Longines Botschafter der Eleganz begrüßte Andre Agassi die Schweizer Uhrenmarke und ausgewählte Medienvertreter bei der Democracy Prep at the Agassi Campus, die sich zum Ziel gesetzt hat, Schüler zu verantwortungsbewussten Bürgern zu erziehen, um sie auf den erfolgreichen Besuch eines Colleges ihrer Wahl und ein Leben als engagierte Bürger vorzubereiten. Gemeinsam mit Adam Johnson, dem Gründungsdirektor der Democracy Prep at the Agassi Campus, führte die Tennislegende Andre Agassi eine Gruppe von Journalisten durch die Anlagen und erläuterte die in der Schule durchgeführten Programme, die dazu beitragen, dass die Democratic Prep at the Agassi Campus eine der leistungsstärksten und bei Familien in Las Vegas beliebtesten öffentlichen Schulen ist. Andre Agassi und Longines Andre Agassi ist einer der größten Tennisspieler aller Zeiten. Der Spieler mit dem Spitznamen „The Kid of Las Vegas“ hat neben seinen Siegen im Davis Cup und in den Masters Series-Turnieren auch eine olympische Goldmedaille errungen und alle vier Grand Slam-Einzeltitel gewonnen, eine einzigartige Leistung. Seine Duelle mit Pete Sampras, seinem stärksten Rivalen im Tennis der 90er-Jahre, waren sportliche Sternstunden und sind in der Geschichte des Tennis unvergessen. Agassis Spiel war berühmt für seine Präzision und seine außergewöhnliche zeitliche Koordinierung. Er zeichnete sich außerdem durch bemerkenswerte Ausdauer und eine wahre Kämpfernatur aus. Agassis einzigartiger Stil, seine freundliche Art und die Emotionen, die er während eines Spiels übermittelte, machten ihn zum Publikumsliebling. 2006 beendete der Spieler aus Las Vegas nach 21 Jahren seine Karriere. Der damals 36-jährige US-Amerikaner hatte zu diesem Zeitpunkt bereits 60 Einzeltitel gewonnen. Seit seinem Karriereende widmet sich Agassi seiner Familie – er ist seit 2001 mit der Longines Botschafterin der Eleganz Stefanie Graf verheiratet und hat mit ihr zwei Kinder – und der Wohltätigkeitsarbeit mit seiner 1994 gegründeten Stiftung. Longines ist sehr glücklich, die Tennislegende seit 2007 zu seinen Botschaftern zählen zu können. Die Schweizer Uhrenmarke ist darüber hinaus stolz, die Andre Agassi Foundation for Education unterstützen zu können und so teilzuhaben an der Wohltätigkeitsarbeit ihres Botschafters der Eleganz – der beispielhaft die Eleganz des Herzens verkörpert. Das Democracy Prep Public School Netzwerk Democracy Prep Public Schools wurde 2005 gegründet und ist ein Netzwerk aus frei zugänglichen, leistungsstarken öffentlichen Schulen mit Sitz in Harlem, New York. Es hat sich zum Ziel gesetzt, Schüler zu verantwortungsbewussten Bürgern zu erziehen, um sie auf den erfolgreichen Besuch eines Colleges ihrer Wahl und ein Leben als engagierte Bürger vorzubereiten. Die Mitarbeiter, Schüler und Absolventen haben eine einfache Philosophie gemeinsam: Arbeite hart. Besuche ein College. Verändere die Welt! 2017 hat die DPPS die Genehmigung erhalten, ihr sehr erfolgreiches Modell auch in Clark County anzubieten. Statt nun bei Null anzufangen und ein komplett neues Programm aufzubauen, ist Democracy Prep eine Partnerschaft mit der Andre Agassi College Prep Academy eingegangen und hat die bestehende Schule in die Democracy Prep at the Agassi Campus (DPAC) umgewandelt. Mit einem strengen Bildungsprogramm und einem vollständigen Angebot in den Bereichen Künste und Sport hat sich die DPAC zum Ziel gesetzt, das leistungsstärkste öffentliche Schulangebot für Familien in Las Vegas zu sein.

  • 07/11/2017

    Corporate

    Große Eröffnung der FET Taichung Boutique mit Longines Botschafter der Eleganz Aaron Kwok

    Am 30. Oktober 2017 veranstaltete Longines Taiwan in Anwesenheit des Longines Botschafters der Eleganz Aaron Kwok die große Eröffnung der FET Taichung Boutique sowie eine Ausstellung zum 185. Jahrestag. Dem asiatischen Superstar wurde vom Vizepräsidenten von Longines Taiwan Jud Fan anlässlich der Geburt seiner Tochter und zur Feier der langjährigen Beziehung zur Schweizer Uhrenmarke eine Uhr aus der Longines Heritage Kollektion 1945 überreicht. Ferner eröffnete Aaron Kwok die Time-Gallery-Ausstellung zum 185. Jahrestag von Longines zusammen mit Frau Judy Fan sowie Nancy Hsu, Präsidentin der Far Eastern Department Stores Group, und Vicky Lee, Country Manager der Swatch Group Taiwan.