Skip to main navigation Skip to content

Aktuelles

  • 13/11/2019

    Corporate

    Longines und sein Botschafter für Eleganz Eddie Peng weihen neue Boutique in Zhengzhou ein

    Die Schweizer Uhrenmarke Longines feierte am Mittwoch, dem 13. November in Anwesenheit ihres Botschafters für Eleganz, des Schauspielers Eddie Peng, die Eröffnung ihrer neuen Boutique in Zhengzhou (China).     Die neue Boutique im Kaufhaus Zhengzhou misst 115 Quadratmeter und zeigt eine große Auswahl an Longines-Uhren, darunter die bekanntesten Uhren der Marke sowie deren neueste Modelle.    Neben Eddie Peng besuchten zahlreiche Gäste die Veranstaltung, darunter Medien, VIPs und lokale Vertreter. Nach dem Durchschneiden des Bandes waren die Gäste dazu eingeladen, die elegante Longines-Boutique und die Zeitmesser zu entdecken.   Die Marke mit der geflügelten Sanduhr nutzte die Gelegenheit ebenfalls, um ein neues Modell aus einer ihrer legendärsten Linien, der Longines Master Collection, hervorzuheben. Die von einem exklusiv für Longines entwickelten Automatikwerk angetriebene Uhr zeichnet sich durch eine Mondphasenanzeige und eine feine Ästhetik aus und verkörpert die Balance zwischen meisterhafter Technik und klassischer Eleganz.   Die neue Longines Boutique befindet sich im Kaufhausgebäude Zhengzhou, Nr. 49, Erqi Road, Bezirk Huicheng, Stadt Zhengzhou.

  • 20/11/2018

    Corporate

    Die Longines Masters of Paris: der Auftakt einer Turnierserie, die als Inbegriff von Glamour gilt

    Als Titelpartner, offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhr der Longines Masters freut sich die Schweizer Uhrenmarke Longines, das Pariser Turnier vom 29. November bis 2. Dezember 2018 im Parc des Expositions in Paris-Nord Villepinte zu präsentieren. Die für ihre Eleganz berühmten Longines Masters of Paris 2018 wurden heute auf einer Pressekonferenz im Pariser Lido in Anwesenheit der Weltelite des Reitsports vorgestellt.   Bei dieser einzigartigen Veranstaltung, die die besten Reiter und Pferde der Welt für einen viertägigen spannenden Wettkampf zusammenbringt, hat Longines die Ehre, zwei Veranstaltungshöhepunkte zu präsentieren: die Longines Speed Challenge und den Longines Grand Prix.Die am Freitagabend stattfindende Speed Challenge gilt als schnellstes Rennen der Welt und verspricht hochspannende und intensive Momente. Der Longines Grand Prix, ein Klassiker unter den Springreitveranstaltungen, wird am Sonntag für einen schönen Abschluss des Turniers sorgen. Die Longines Masters of Paris sind zudem für die Marke mit dem geflügelten Stundenglas die Gelegenheit, während des Longines Grand Prix über die „LonginesClearTheJump“-Aktion JustWorld International zu unterstützen. Dabei werdenjedes Mal, wenn ein Longines-Hindernis fehlerlos übersprungen wird, einigen der benachteiligsten Kindern auf der Welt 200Mahlzeiten geschenkt. Longines war außerdem stolz, der Gründungspartner des Riders Masters Cup zu sein. Bei diesem innovativen Springreitwettbewerb treten mit den Vereinigten Staaten und Europa die beiden bedeutendsten Reitsportregionen der Welt in einem noch nie dagewesenen transatlantischen Turnierformat gegeneinander an.   Während der gesamten Veranstaltung wird Longines die Conquest V.H.P. GMT Flash Setting als offizielle Uhr präsentieren. Die sportlich-elegante Uhr ist ein Muss für alle, die gerne reisen, denn sie bietet neben der herkömmlichen manuellen Zeitzoneneinstellung auch die Möglichkeit, die Uhr mit dem intelligenten „Flash Setting“-System zu stellen, das die Einstellung mithilfe von Lichtsignalen eines Smartphones vornimmt. Dieser Zeitmesser revolutioniert sowohl die Präzision der Uhrenfertigung als auch die Benutzererfahrung und bereichert die Conquest V.H.P. „Very High Precision“-Modellfamilie nach den Dreizeiger-und Chronographenversionen. Diese Kollektion und viele weitere werden in der Longines Boutique mitten in der Arena der Longines Masters of Paris im Village Prestige präsentiert werden.   Über die Longines Masters Die Longines Masters-Saison 2018-2019 startet am 29. November 2018 in Paris und wird vom 15. bis 17. Februar 2019 in Hongkong fortgesetzt, bevor sie am 25. bis 28. April 2019 in New York ihren krönenden Abschluss findet. Longines ist stolz, Titelpartner, offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhr dieses Wettkampfes zu sein.

  • 07/11/2018

    Corporate

    Longines stellt die Longines Avigation Watch Type A-7 USA Limited Edition vor

    Am 7. November hat die Schweizer Uhrenmarke Longines in New York City eine exklusive neue Uhr vorgestellt, die ausschließlich dem US-Markt vorbehalten sein wird, die Longines Avigation Watch Type A-7 USA Limited Edition.   Die auf 100 Exemplare limitierte Edition der Longines Avigation Watch Type A-7 verweist in puncto Design, Leistungsfähigkeit und Präzision auf die historische Verbindung der Marke mit der Fliegerei und wird nur in den Vereinigten Staaten erhältlich sein. Der Chronograph mit Vintage-Anmutung ist von einem Modell aus dem Jahr 1935 inspiriert, das vom US-Militär in Auftrag gegeben wurde.   Den anwesenden Medienvertretern und geladenen Gästen bot sich die Gelegenheit, die neue limitierte Edition gemeinsam mit verwandten historischen Exponaten mit besonderem Bezug zu den Vereinigten Staaten zu betrachten, die eigens zu diesem Anlass aus dem Museum der Marke in Saint-Imier in der Schweiz eingeflogen worden waren.

  • 06/11/2018

    Corporate

    Ein Sammler hat die älteste derzeit bekannte Armbanduhr von Longines aufgespürt, eine historische Entdeckung für die Marke

    Mit seinem Museum, der Pflege seiner Archive, der Bewahrung des Know-hows seiner Uhrmacher und dem Ausbau seiner historischen Sammlung betreibt Longines einen hohen Aufwand für die Pflege seines reichen historischen Erbes, das bis heute eine wichtige Inspirationsquelle für die Marke ist. Die hohe Wertschätzung für ihre Tradition und das eigene Erbe ist der Marke mit dem geflügelten Stundenglas ein Ansporn, mit Leidenschaft nach Spuren seiner ältesten Zeitmesser zu suchen.   Die Schweizer Uhrenmarke freut sich daher besonders, mit Hilfe von Nachforschungen einer ihrer Sammler, die bisher älteste bekannte Armbanduhr von Longines aufgespürt zu haben. Ihr Besitzer, ein amerikanischer Sammler mit japanischen Wurzeln, suchte den Firmensitz auf, um die Echtheit seiner Uhr bestätigen zu lassen. Dank der niedrigen Seriennummer - 183 - und den Eintragungen im sorgfältig gepflegten Archivregister konnten die Historiker und Uhrmacher der Marke bestätigen, dass diese Taschenuhr im Jahr 1867 angefertigt wurde, dem Jahr, in dem die Longines Manufaktur als Ersatz für die 1832 gegründete ursprüngliche Werkstatt erbaut wurde.   %break%Die „Savonette“-Taschenuhr aus Silber, mit mechanischem Handaufzugswerk, ist charakteristisch für die von Longines zu dieser Zeit gefertigten Uhren. Das Werk und die Innenseite des Gehäusedeckels sind mit dem geflügelten Stundenglas graviert, das seit jeher das Emblem der Marke ist. Die Vorderseite des Deckels ist mit zwei leeren Wappenschildern und einem floralen Motiv dekoriert. Das Exemplar ist angesichts seines hervorragenden Erhaltungszustands und seiner einwandfreien Funktion, die selbst Experten beeindruckt, eine herausragende Entdeckung für die Marke.

  • 02/11/2018

    Corporate

    Longines Botschafter der Eleganz Andre Agassi öffnet die Türen seines Campus in Las Vegas für großzügige Spender

    Am Donnerstag, dem 1. November freuten sich die Studierenden, Professoren und der Gründer und Namensgeber der Andre Agassi Foundation for Education auf den Besuch der großzügigen Spender aus aller Welt beim Democracy Prep am Agassi Campus in Las Vegas. Durch den Erwerb der exklusiven „Conquest V.H.P. Stefanie Graf & Andre Agassi Foundations“ Uhrensets unterstützen die Spender die Stiftung bei ihrer Mission, Jugendliche zu verantwortungsbewussten, engagierten Bürgern zu erziehen und sie auf eine erfolgreiche College-Laufbahn vorzubereiten. Zum Abschluss des Besuchs auf dem Campus überreichte Andre Agassi den Spendern eigenhändig ihre exklusiven Uhren.   Damit fand ein Wohltätigkeitsprojekt seinen Abschluss, das fünf Monate zuvor in Paris begonnen hatte. Am Samstag, dem 2. Juni fand im renommierten Musée Rodin ein sensationelles karitatives Gala-Dinner statt, das die Schweizer Uhrenmarke Longines für zwei Tennislegenden ausrichtete, die der Marke seit nunmehr 10 Jahren als Botschafter der Eleganz verbunden sind: Stefanie Graf und Andre Agassi. Um diesen Jahrestag gebührend zu ehren, kreierte Longines ein besonderes Uhrenmodell in einer limitierten und nummerierten Auflage von jeweils 10 Exemplaren der Damen- und Herrenausführung: Die “Conquest V.H.P. Stefanie Graf & Andre Agassi Foundations”. Diese außergewöhnlichen Uhren sind Teil der Conquest V.H.P. „Very High Precision“ Kollektion und wurden in einer vom 2. Juni bis zum 2. Juli laufenden Online-Auktion an großzügige Bieter versteigert. Die gesamten Verkaufserlöse kamen den beiden wohltätigen Stiftungen der Botschafter der Eleganz, Children for Tomorrow und The Andre Agassi Foundation for Education zugute.   Im Rahmen des Wohltätigkeits-Dinners erwarb Longines das erste Exemplar mit der Nummer 1/10 für sein Museum in Saint-Imier. Die verbleibenden neun Exemplare wurden meistbietend versteigert und sorgten für einen Gesamterlös in Höhe von 300.000 US-Dollar für die beiden Stiftungen. Die großzügigen Käufer wurden anschließend eingeladen, ihre Uhr bei einem Besuch der jeweiligen Stiftung von Stefanie Graf oder Andre Agassi persönlich entgegenzunehmen.   Nach dieser ersten Präsentation in Las Vegas durch Andre Agassi wird im kommenden Jahr eine zweite Zeremonie in Hamburg, dem Sitz von Stefanie Grafs Stiftung Children for Tomorrow, stattfinden.

  • 01/12/2017

    Corporate

    Longines Botschafterin der Eleganz Chi Ling Lin besucht die Longines Boutique im Printemps Haussmann

    Am 1. Dezember stattete die Longines Botschafterin der Eleganz, Chi Ling Lin, asiatische Schauspielerin und Model, der legendären Longines Boutique von Paris im Printemps Haussmann einen Besuch ab. Chi Ling Lin nahm bei dieser Gelegenheit an einem „Meet and Greet“ mit Fans und Medienvertretern teil und wurde dabei begleitet von Juan-Carlos Capelli, dem Vizepräsidenten und Leiter des Internationalen Marketing von Longines, sowie von Laurent Schenten, dem Customer and Services Director von Printemps. Die Botschafterin der Eleganz für die Marke mit dem geflügelten Stundenglas trug zu diesem Anlass ein Edelstahlmodell aus der Longines Master Collection mit blauem Sonnenschliff-Zifferblatt, Diamantindizes und passendem blauem Alligatorlederarmband. Diese Kollektion vereint Eleganz mit exzellenter Handwerkskunst und begeistert damit alle Liebhaber der Uhrmacherkunst. Die Zeitmesser faszinieren nicht nur durch herausragende technische Qualität, sondern auch durch ihr stilvolles, ausgewogenes Design. Die Schweizer Uhrenmarke Longines freut sich sehr, ihre Botschafterin der Eleganz am gleichen Tag auch bei der ersten Veranstaltung des Longines Masters zu begrüßen, wo Chi Ling Lin bei der Longines Speed Challenge im Parc des Expositions Paris Nord-Villepinte zugegen sein wird. Bei dieser Veranstaltung, für die Longines als Titelpartner und offizieller Zeitnehmer fungiert, trifft unvergleichlicher Glamour auf Reitsport der Spitzenklasse. An den vier Turniertagen werden die besten Reiter und Pferde der Welt für Hochspannung sorgen.

  • 21/11/2017

    Corporate

    Vorstellung der Longines Symphonette Damenkollektion in Edelstahl und Gold in der Longines Boutique in Chennai

    Am 16. November 2017 stellte die Schweizer Uhrenmarke Longines ihre neueste Variante der Longines Symphonette in der frisch renovierten Longines Boutique in Chennai in Indien vor. Die Longines Symphonette ist eine Hommage an die Frau des 21. Jahrhunderts und bietet Uhren, die durch zeitgemäß interpretierte Eleganz faszinieren. Die Longines Symphonette ist jetzt in einer neuen Variante mit Roségold erhältlich und begeistert Kundinnen mit ihrer trendgerechten und modernen Ästhetik, die zugleich der charakteristischen Eleganz der Marke treu bleibt. Die Krone aus massivem Roségold und rosafarbene Akzente auf dem Zifferblatt harmonieren perfekt mit dem Armband aus Edelstahl mit teilweiser Rosévergoldung. Im Rahmen der Veranstaltung wurde der berühmten südindischen Schauspielerin Hansika Motwani als Hommage an ihre Schauspielkunst, Persönlichkeit und Anmut eine elegante Uhr aus der neuen Linie überreicht.

  • 21/11/2017

    Corporate

    Longines stellt die neue Record Kollektion vor und feiert 185-jährigen Geburtstag in Peking

    Die erstmals bei der Baselworld 2017 angekündigte Record Kollektion stellte mit ihrer zeitlosen, für die Marke Longines charakteristischen Raffinesse einen Höhepunkt der Feierlichkeiten dar. Mit ihrem starken Profil und der innovativen Technik ist diese Kollektion ein Aushängeschild und Symbol für die zeitlose Eleganz, der sich die Marke verpflichtet fühlt. Die gesamte Serie der Uhren mit Automatikaufzug erhielt die Zertifizierung als „Chronometer“ durch die offizielle Schweizer Chronometerprüfstelle COSC. Die Modelle sind jeweils mit einer Unruhfeder aus einkristallinem Silizium ausgestattet, die über einzigartige Eigenschaften verfügt und die höchstmögliche Leistungsfähigkeit gewährleistet, die von einer heutigen mechanischen Qualitätsuhr erreicht werden kann. Die technischen Innovationen der Record Kollektion werden ihr einen Platz unter den wahren Klassikern der Uhren von Longines sichern. Bei der Vorstellung dieser neuen Uhren inmitten des Ahnentempels Taimiao, einer der beeindruckendsten historischen Stätten Pekings, erläuterte Walter von Känel, Präsident von Longines: „Tradition, Eleganz und Leistung, drei Werte, die Longines am Herzen liegen, gehen eine perfekte Verbindung ein in der neuen Kollektion, die wir heute vorstellen: der Record Kollektion. Ihre Modelle zeigen nicht nur die hohe Uhrmacherkunst von Longines, sondern stehen auch für den unverkennbaren klassischen Stil der Marke.“ An diesem Abend galt es außerdem, den 185. Geburtstag der Marke zu feiern. Neben Zeitmessern aus der Record Kollektion wird in der Ausstellung zum 185-jährigen Bestehen von Longines, die bis zum 19. November im Taimiao zu sehen sein wird, eine Auswahl historischer Meisterwerke von Longines gezeigt. Die Ausstellung exponiert einige der legendärsten modernen Uhren von Longines, aber auch sorgfältig ausgewählte historische Taschenuhren, Geräte zur Zeitnahme und frühe Armbanduhren aus dem Bestand des Longines Museums in Saint-Imier. Archivfotografien, Auszeichnungen, Werbung und Filmmaterial runden die Ausstellung ab und vermitteln einzigartige Eindrücke aus der glanzvollen Geschichte des Unternehmens. Die Gäste erlebten darüber hinaus die Vorstellung des Buchs „Longines through Time“, eines historischen Werks, dessen Autorin die Longines International Brand Heritage Managerin Stéphanie Lachat ist. Das Buch verfolgt die Geschichte von Longines seit der Unternehmensgründung im Jahr 1832 und liefert wertvolle Einblicke in die mehrere Jahrhunderte übergreifende Leidenschaft der Marke für Eleganz und Leistung. Das Buch ist eine Hommage an den viel gerühmten Stil der Marke, den sie in der Uhrmacherei und Zeitnahme verfolgt und der bei allen ihren Zeitmessern Tradition und Innovation auf perfekte Weise vereint. Als perfekte Abrundung des Abends stellte Longines seine neue Botschafterin der Eleganz, Zhao Liying, vor. Die chinesische Schauspielerin, die vom Publikum für ihre Schönheit ebenso verehrt wird wie für ihre professionelle Schauspielkunst, kann trotz ihres jugendlichen Alters bereits auf eine beeindruckende Erfolgsbilanz zurückblicken. Sie nimmt in der Forbes-Liste der Top-100-Prominenten Chinas den 4. Platz ein und ist das neueste Mitglied in der von Stars geprägten Riege der Botschafter des Unternehmens aus St. Imier, zu der unter anderem auch Kate Winslet, Simon Baker und Aishwarya Rai Bachchan zählen. Zhao Liying sprach auf anmutige Weise über ihre Verbindung mit der Marke: „Es ist mir ein besonders Vergnügen, heute Abend mit Longines die Vorstellung der neuen Record Kollektion zelebrieren zu können. Als Frau freue ich mich besonders, Botschafterin einer Marke zu sein, die ebenso viele Damenuhren wie Herrenuhren verkauft. Ich bin sehr stolz, nun ein Teil der Geschichte von Longines zu sein.” Nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung wurde die Ausstellung für die Gäste geöffnet. Die Ausstellung zum 185-jährigen Bestehen von Longines ist außerdem vom 18.-19. November von 9.00 bis 16.00 Uhr öffentlich zugänglich.

  • 15/11/2017

    Corporate

    Einweihung der neuen Longines Boutique im Suria KLCC

    Die neue Boutique in der ersten Etage des legendären Wahrzeichens Suria KLCC ist vom gleichen Stilcode geprägt, der in Longines-Boutiquen weltweit getreu dem Markenmotto „Elegance is an attitude“ Raffinesse und Eleganz aus jedem Detail sprechen lässt. Innen erwartet die Besucher des Geschäfts mit 75 qm Fläche unter anderem eine exklusiv in der neuen Boutique zu bewundernde historische Sammlung seltener Taschenuhren aus dem 19. Jahrhundert. Das elegante Interieur wird wie bei allen Longines Boutiquen weltweit durch erlesene traditionelle Materialien wie Vertäfelungen aus lackiertem Holz mit dem unverkennbaren geflügelten Stundenglaslogo, poliertes Leder und Marmor sowie ausgewählte Einbauten und Möbel bestimmt, die für eine ruhige und einladende Umgebung sorgen. In der intimen und eleganten Atmosphäre der Boutique können Uhrenliebhaber ungehindert die vielfältigen Kollektionen von Longines entdecken, darunter Longines DolceVita, The Longines Master Collection, Conquest Classic und die Heritage -Modelle. Mit ihrer vielfältigen Auswahl exquisiter Zeitmesser ist die Longines KLCC boutique schon jetzt eine unverzichtbare Adresse für anspruchsvolle Kunden. Chi-Ling Lin, Top-Model, Schauspielerin und Fernsehmoderatorin aus Taiwan, beehrte die Boutique zur feierlichen Eröffnung mit ihrer Anwesenheit. Als Longines Botschafterin der Eleganz seit nunmehr 12 Jahren verkörpert Chi-Ling Lin mit ihrer anmutigen Art und ihrem modischen Stil die Eleganz von Longines auf perfekte Weise. Chi-Ling, die zur feierlichen Eröffnung eine Uhr aus der Longines DolceVita Kollektion trug, bewies ihre Verbundenheit mit Longines, indem sie ein wandhohes, in einem Leuchtkasten am Eingang befindliches Poster mit ihrem Porträt signierte. Während sie für Fotos posierte und Autogramme gab, sprach Chi Ling erfreut über ihre Verbindung mit Longines. „Es ist mir eine große Ehre, heute hier zu sein und diesen bedeutenden Meilenstein zu feiern. Als Botschafterin der Eleganz seit 2005 habe ich in diesen Jahren viele großartige Momente erlebt und ich freue mich besonders, zur Eröffnungsfeier dieser neuen Boutique wieder in Malaysia zu sein”. Das zeremonielle Durchschneiden des Bandes wurde vor der Boutique von Chi-Ling gemeinsam mit Charles Villoz, dem Vizepräsidenten von Longines, Jose De Cardoso, Country Manager Malaysia & Singapur für die Swatch Group, und Ooi Say Yew, Brand Manager Longines Malaysia, durchgeführt. „Wir sind stolz, an diesem legendären Wahrzeichen in Malaysia präsent zu sein und ich bin sicher, dass die Shopper und Kunden von dem neuen Design genau so fasziniert und begeistert sein werden wie wir. Mit der neuen Boutique geben wir mehr Kunden die Gelegenheit, die Meisterstücke von Longines in einer eleganten Umgebung zu erleben und über die ausgestellte Kollektion historischer Longines-Modelle etwas über die reichhaltige Geschichte der Marke zu erfahren, erklärte Charles Villoz, der Vizepräsident von Longines. Im Anschluss an das zeremonielle Durchschneiden des Bandes machten Chi-Ling und Charles Villoz einen Rundgang durch die Boutique und verweilten vor dem exklusiven Bereich mit den historischen Museumsstücken von Longines. Die Boutique war aufwendig mit Bildern von Chi Ling aus der Werbekampagne von Longines dekoriert. Unter den Gästen waren auch Prominente wie Pauline Tan, Karena Teo und Anjoe Koh, die an den Feierlichkeiten teilnahmen und die Gelegenheit nutzten, das neue Geschäft zu entdecken und die einzigartigen und exklusiven Kollektionen der zeitlosen Klassiker von Longines in Augenschein zu nehmen. Die Gäste ließen sich beim Begehen der neuen Boutique außerdem von einer faszinierenden Harfendarbietung bezaubern. Die neue Longines Boutique interpretiert die traditionellen Werte der Marke und ihrer 185 Jahre Handwerkskunst auf moderne Weise. Mit jeder neuen Boutique-Eröffnung nutzt Longines die Gelegenheit, die berühmte Leidenschaft der Marke für Eleganz und konstante Innovation in einer anderen Facette zu präsentieren.

  • 10/11/2017

    Corporate

    The Longines Avigation BigEye Uhr: Siegerin des Preises „Revival“ vom Grand Prix de l’Horlogerie de Genève 2017

    Durch die lange Tradition in der Uhrmacherkunst misst Longines der Erinnerungsarbeit besondere Bedeutung bei. Die Marke mit der geflügelten Sanduhr ergänzt ihr Museum, das die 185-jährige Unternehmensgeschichte veranschaulicht, kontinuierlich um neue Modelle. The Longines Avigation BigEye ist eine Neuauflage einer der jüngsten Akquisitionen, ein Modell mit markanter Optik, das die Jury des GPHG überzeugen konnte und den Preis in der Kategorie „Revival“ für die beste Neuauflage eines ikonischen historischen Modells gewann. Die Zeremonie fand im Théâtre du Léman in Genf statt und brachte 1‘350 Gäste, einflussreiche Akteure der Uhrmacher-, Politik- und Wirtschaftswelt zusammen, die gekommen waren, um das Streben nach Exzellenz, Kreativität und Leidenschaft für die Uhrenindustrie zu feiern. The Longines Avigation BigEye ist von einem Chronographen inspiriert, dessen Design typisch für die Glanzzeit der Luftfahrt ist. Ganz im Sinne einer Fliegeruhr verfügt das Modell über ein leicht ablesbares Zifferblatt, das den Minutenzähler hervorhebt. Imposante Drücker ermöglichen es dem Träger, sie auch mit Handschuhen zu bedienen. Das 41-mm-Gehäuse der Longines Avigation BigEye birgt das Säulenradkaliber L688, das exklusiv für Longines produziert wird. Ihr mattglänzendes, schwarzes Zifferblatt wird von arabischen Ziffern mit SuperLuminova©-Beschichtung geschmückt und zeigt die kleine Sekunde bei 9 Uhr sowie einen 12-Stunden-Zähler bei 6 Uhr an. Der übergrosse 30-Minuten-Zähler bei 3 Uhr verleiht dem Zeitmesser einen Touch stilvoller Originalität. Gewölbtes Glas und ein braunes Lederband vervollständigen dieses Modell voller Vintage-Eleganz.