Skip to main navigation Skip to content

Longines FEI World Cup™ Jumping 2017-2018 Finale in Paris

Springreiten

29/03/2018

Das Finale des Longines FEI World Cup™ Jumping 2018 wird in der AccorHotels Arena in Paris mit Longines als stolzem Titelpartner, offiziellem Zeitnehmer und offizieller Uhr stattfinden. Das mit Spannung erwartete Turnier beginnt am 12. April 2018 mit Runde I, gefolgt von Runde II am nächsten Tag und dem Finale am Sonntag. Die Teilnehmer dieses bedeutenden Turniers haben ihre Qualifikationspunkte in den drei regionalen Turnierserien erworben, nämlich in der Longines FEI World Cup™ Jumping Western European League, der Longines FEI World Cup™ Jumping North American League und der Longines FEI World Cup™ Jumping Chinese League. Die Schweizer Uhrenmarke freut sich darauf, den neuen Weltgesamtsieger zu krönen und ihm wie auch dem Zweit- und Drittplatzierten eine elegante Longines Armbanduhr zu überreichen.

 

Die Marke mit dem geflügelten Stundenglas freut sich außerdem auf ihre Aufgabe als offizieller Zeitnehmer des FEI World Cup™ Dressurfinales. Die drei bestplatzierten Reiter des Finales dieser eleganten Disziplin erhalten jeweils eine Longines Armbanduhr.

 

Die Austragung der Finals 2018 in Paris wird Besuchern auch eine perfekte Gelegenheit bieten, die offizielle Uhr der Veranstaltung kennenzulernen: die Conquest V.H.P. „Very High Precision“, einen neuen Meilenstein auf dem Gebiet der Quarzuhren, der höchste Genauigkeit, technische Raffinesse und einen sportlichen Look mit der unverkennbaren Eleganz der Marke vereint. Die Uhr ist mit einem Werk ausgestattet, das sich nicht nur durch eine für eine Analoguhr bemerkenswert hohe Präzision (± 5 Sek./Jahr) auszeichnet, sondern auch durch die Fähigkeit, die Zeiger nach der Einwirkung eines Magnetfelds oder eines Stoßes zurückzusetzen. Damit hat sich die Conquest V.H.P. als Standard für extreme Präzision positioniert.

 

Longines freut sich sehr, bei dieser Veranstaltung mit GL Events und der FEI zusammenzuarbeiten. Zwei Institutionen, die ebenfalls mit Leidenschaft dem Pferdesport verbunden sind. Die Zusammenarbeit bezieht sich insbesondere auch auf die Equita Lyon, eine Veranstaltung, die Longines seit 2013 als offizieller Partner, Zeitnehmer und als offizielle Uhr begleitet.

Die Longines FEI World’s Best Jumping Horse & Rider Awards

 

Am Mittwoch, den 11. April werden Longines und die FEI voller Stolz zum ersten Mal das beste Springpferd und den besten Springreiter des Jahres ehren, und zwar mit den Longines FEI World’s Best Jumping Horse and Rider Awards 2017, die im Rahmen einer Zeremonie im legendären Mairie de Paris vergeben werden. An diesem Abend wird auch das Longines FEI World Cup™ Jumping Finale und die Vorausscheidung im FEI World Cup™ der Dressur stattfinden.

 

Longines und die FEI

 

Im Rahmen der Top-Partnerschaft von Longines mit der FEI vergibt die Marke mit dem geflügelten Stundenglas ihren Namen an die FEI-Weltrangliste der Reiter: die Longines Rankings. Die Marke ist Titelpartner dreier Hallenturnierserien (Longines FEI World Cup™ Jumping Western European League, Longines FEI World Cup™ Jumping North American League und Longines FEI World Cup™ Jumping China League), des Finales des Longines FEI World Cup™ Jumping sowie der Freiland-Serie und des Finales des Longines FEI Nations Cup™ Jumping.

Follow the live results of all Longines competitions on www.longinestiming.com. Building on its in-house expertise, the Swiss watch brand Longines gradually built a special relationship with the world of sport. It can count now many years of experience as a timekeeper for world championships in sport or as a partner of international sports federations.

www.longinestiming.com