[Skip to content]
E-Shop
picture E-Shop
Uhren
picture Uhren
Fachhändler
picture Fachhändler
Die Welt von Longines
picture Die Welt von Longines
Das Unternehmen
picture Das Unternehmen
le signore dell ippica
25/10/2013
Flachrennen
Premio Longines Lydia Tesio - Le Signore dell’Ippica 2013
Longines überreichte gestern den Premio Longines Lydia Tesio - Le Signore dell’Ippica 2013 an sieben Frauen, die sich durch ein außergewöhnliches Engagement in der Pferdewelt ausgezeichnet haben. Die Zeremonie fand vor dem wundervollen Hintergrund des Museo dell’Ara Pacis mitten in Rom statt. Die berühmte italienische Schauspielerin Barbara De Rossi erhielt aus den Händen von Herrn Juan-Carlos Capelli, Vizepräsident von Longines und Leiter des internationalen Marketings, eine elegante Longines-Uhr.
mehr sehen
longines and ifha international award of merit
07/10/2013
Flachrennen
Jim Bolger erhält den ersten Longines and IFHA International Award of Merit
Longines und der internationale Verband International Federation of Horseracing Authorities (IFHA) stellten am Montag, den 7. Oktober in Paris den ersten Longines and IFHA International Award of Merit vor. Der irische Pferdebesitzer, Trainer und Züchter Jim Bolger wurde durch Herrn Juan-Carlos Capelli, Vizepräsident und Leiter des Internationalen Marketings bei Longines, und Herrn Louis Romanet, Vorsitzender des IFHA mit dem Preis und einer eleganten Uhr von Longines ausgezeichnet. Die Schweizer Uhrenmarke ist der Offizielle Partner und die Offizielle Uhr des IFHA, sowie Titelpartner von Longines World’s Best Racehorses Rankings. Longines und der Verband International Federation of Horseracing Authorities stellten am Montag, den 7. Oktober 2013, den ersten Longines and IFHA International Award of Merit vorgestellt. Die Zeremonie wurde in Paris während der 47. Internationalen Konferenz von Pferderennen-Behörden in Gegenwart von Delegierten des IFHA abgehalten. Der irische Pferdebesitzer, Trainer und Züchter Jim Bolger wurde durch Herrn Juan-Carlos Capelli, Vizepräsident und Leiter des Internationalen Marketings bei Longines, und Herrn Louis Romanet, Vorsitzender des IFHA mit dem Preis und einer eleganten Uhr von Longines ausgezeichnet. Herr Jim Bolger hat in den letzten drei Jahrzehnten zahlreiche wichtige Rennen in ganz Europa gewonnen. Er hat als Trainer, Züchter, Pferdebesitzer und Lehrer von Jockeys und Trainern großen Einfluss auf die Welt der Pferderennen ausgeübt. Longines ist offizieller Partner und offizielle Uhr des IFHA sowie Titelpartner der Longines World’s Best Racehorses Rankings. Die Leidenschaft der Marke für den Reitsport geht auf das Jahr 1878 zurück, als sie einen Chronographen herausbrachte, auf der ein Jockey und sein Pferd eingraviert waren. Das Modell war schon 1881 auf den Rennbahnen präsent und bei Jockeys und Pferdeliebhabern äußerst beliebt und ermöglichte es seinen Trägern, Rennzeiten bis auf die Sekunde zu messen.
mehr sehen
longines becomes title partner of the csi basel
01/10/2013
Flachrennen
Longines wird Titelpartner des CSI Basel
Der CSI Basel hat mit der Firma Longines einen Titelpartner gewinnen können, der dem Anlass seine langfristige Unterstützung zugesagt hat. Longines hat sich zu diesem Schritt entschieden, weil die Marke von der Qualität des Anlasses überzeugt ist. Dem Slogan von Longines „Elegance is an Attitude“ entspricht auch die Einstellung der Organisatoren des LONGINES CSI BASEL. Sie stellen immer die absolute Qualität in den Mittelpunkt, sei dies auf sportlicher oder organisatorischer Ebene. Der Anlass hat sich daher in den letzten Jahren zu einem der besten Hallenturniere der Welt entwickelt. Diese Tatsache ist für Longines ausschlaggebend, sich am CSI Basel zu engagieren und passt auch zu den Zielsetzungen, die sich Longines für alle Partnerschaften gesetzt hat. Die Schweizer Uhrenmarke kann heute auf eine reiche Tradition im Pferdesport zurückblicken. Longines‘ Begeisterung dafür geht auf das Jahr 1878 zurück, als die Marke erstmals einen Chronographen produziert hatte, auf dem ein Jockey mit seinem Pferd eingraviert war. Im Jahr 1912 engagierte sich die Marke zum ersten Mal als Partner in einem internationalen Springturnier. Heute ist Longines im Pferdesport in den Disziplinen Springreiten, Flachrennen und Distanzreiten tätig.
mehr sehen