Skip to main navigation Skip to content

Aktuelles

  • 07/09/2017

    Flachrennen

    Longines Großer Preis von Baden

    Am Sonntag fand in Iffezheim eines der wichtigsten Pferderennen Deutschlands statt: der Longines Großer Preis von Baden. Im siebten Jahr in Folge war die Schweizer Uhrenmarke Longines Titelpartner und Offizieller Zeitnehmer der Veranstaltung. Beim spannendsten Rennen des Tages setzte sich Guignol, geritten von Filip Minarik, als Sieger durch. Neben der sportlichen Leistung auf der Rennbahn wurde auch Eleganz von der Marke gewürdigt, die nach der elegantesten Dame unter den Besuchern suchte. Als Gewinnerin des Longines Prize for Elegance wurde schließlich Janine George gekürt, die eine elegante Longines Armbanduhr erhielt.

  • 07/09/2017

    Flachrennen

    Longines International Racing Festival und Topkapi Trophy

    Am ersten Septemberwochenende fand in Istanbul, Türkei, das Longines International Racing Festival statt, das insgesamt aus sieben Rennen bestand. Eines davon war die Longines Topkapi Trophy, bei der die Schweizer Uhrenmarke Longines stolzer Titelpartner ist und Wonnemond als Sieger hervorging. Dem Jockey Daniele Porcu und dem Besitzer Klaus Wilhelm wurde daraufhin für ihren bemerkenswerten Sieg eine Longines Armbanduhr überreicht. %break%Außerdem zeichnete die Marke die eleganteste Dame unter den Besuchern der Rennbahn von Veliefendi aus. Die Gewinnerin des Longines Prize for Elegance, Frau Arzu Bekir Aracı, erhielt eine elegante Armbanduhr.

  • 26/08/2017

    Flachrennen

    Travers Stake - Saratoga

    Am 26. August 2017 maß die Schweizer Uhrenmarke Longines, offizielle Uhr und offizieller Zeitnehmer der Rennbahn von Saratoga, den aufregenden Sieg von West Coast beim Travers Stakes. Zu Ehren des Siegs von West Coast überreichte Longines den Eigentümern (Gary und Mary West und dem CEO und Präsident der New York Racing Association Chris Kay), dem Trainer (Bob Baffert, vertreten durch seinen Assistenten Jimmy Barnes) und dem Jockey (Mike Smith) elegante Longines Uhren.%break% Die offizielle Uhr der Veranstaltung ist ein Modell aus der Longines Master Collection mit einem blauen Zifferblatt mit „Sonnenstrahl“-Dekor und blauem Alligatorlederarmband. Die Linie kombiniert klassische Eleganz mit exzellenter Handwerkskunst und begeistert damit alle Liebhaber der Uhrmacherkunst.

  • 07/09/2017

    Flachrennen

    Longines lanciert die neue Second-Screen-App zum Longines Grosser Preis von Berlin, gewonnen von Adrie de Vries auf Dschingis Secret

    Anlässlich des Longines Grossen Preis von Berlin lancierte die Marke Longines ihre neue Pferderenn-App. Das innovative Tool basiert auf der Technologie des Longines Positioning System und liefert ein Live-Rennerlebnis mit Echtzeitdaten. Als offizieller Partner dieses herausragenden Renntages war Longines auch offizieller Zeitnehmer und nahm die Zeit des Sieges von Adrie de Vries auf Dschingis Secret. Als eleganteste Dame auf der Rennbahn wurde Bianca Prz. V. Preussen mit dem Longines Prize for Elegance prämiert. Während des Longines Grosser Preis von Berlin präsentierte die Schweizer Uhrenmarke stolz ihre neue Second-Screen-App, die das Longines Positioning System verwendet. Die Technologie liefert während eines Rennens Echtzeitdaten zur exakten Position der Pferde, zu ihrer Platzierung, zu Abständen und Geschwindigkeit.  Die neue Applikation erlaubt es den Nutzern auch Wiederholungen von Rennen anzuschauen, zu denen zusätzliche Daten zur Verfügung gestellt werden. Am Tage des Longines Grosser Preis von Berlin, hatte das rennsportbegeisterte Publikum die Möglichkeit die App in einem gesonderten Bereich zu entdecken und zu testen.  Longines ist offizieller Partner, offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhr der Rennbahn Hoppegarten und stolz darauf auch der Namensgeber des Highlight-Rennens – dem Longines Grosser Preis von Berlin zu sein. Den ersten Platz sicherte sich Adrie de Vries auf Dschingis Secret. Besitzer, Trainer und Jockey des Siegers erhielten eine Longines Uhr.  Am Rande der Rennen hat die Schweizer Uhrenmarke den Longines Prize for Elegance an Bianca Prz. V. Preussen überreicht und damit als eleganteste Besucherin der Rennbahn geehrt. Longines präsentierte als Offizielle Uhr des Longines Grosser Preis von Berlin die neue Variante der The Longines Master Collection mit blauem Ziffernblatt im Sonnenschliff. Diese angesagte Farbvariation passt perfekt zum klassischen, zurückhaltenden Stil der Kollektion. Der elegante Zeitmesser birgt im Gehäuse ein Automatikkaliber und wird mit dem Lederband aus blauem Alligatorleder vervollständigt.  

  • 05/08/2017

    Flachrennen

    Whitney Invitational Day & Longines Test Stakes

    Gun Runner aus dem Besitz von Winchell Thoroughbreds und Three Chimneys bestätigte seinen Ruf als einer der besten älteren Hengste in den USA und sicherte sich am Samstag als deutlicher Favorit mit einer Wettquote von 3:5 mit 5 ¼ Längen Vorsprung den zweiten Grade-1-Sieg in Folge bei der 90. Austragung des Whitney, des traditionellen Fokusrennens für ältere Pferde, das im Rahmen des 149. Saratoga Race Course Renntags stattfand und von Longines als offiziellem Zeitnehmer unterstützt wurde. %break%Die Schweizer Marke hatte in dieser Funktion das Vergnügen, den Bezugspersonen der Siegerpferde des Whitney Stakes und auch des Grade 1 Longines Test für dreijährige Stutfohlen, das American Gal gewann, elegante Uhren zu überreichen.

  • 29/07/2017

    Flachrennen

    King George Day, The Longines Handicap Stakes – Ascot

    Am Samstag, dem 29. Juli gewann Katie Walsh auf Georgian Bay die Longines International Handicap Stakes in Ascot. Den Beteiligten des Sieges wurden in Anerkennung der großartigen Leistung elegante Longines Armbanduhren durch Maxime de Turckheim, Markenmanager Longines UK, überreicht. Im Hauptrennen des Tages, den King George VI And Queen Elizabeth Stakes, setzte sich Enable durch.

  • 14/07/2017

    Flachrennen

    Mahati und Vincent Cheminaud erringen den Sieg beim Longines Handicap de la Fête Nationale

    Die Rennbahn von Saint-Cloud war am 14. Juli Schauplatz der FG Garden Party – Juddmonte Grand Prix de Paris mit ihren acht Flachrennen. Vincent Cheminaud und Mahati waren beim zweiten Rennen des Tages, dem Longines Grand Handicap de la Fête Nationale, als erste im Ziel. Den Besuchern der FG Garden Party bot sich zudem die Möglichkeit, die offizielle Uhr der Veranstaltung zu entdecken, ein neues Modell aus der Longines Master Collection mit blauem Sonnenschliff-Zifferblatt. Diese modische farbige Version harmoniert perfekt mit dem klassisch-dezenten Flair der Kollektion. Die elegante Uhr mit mechanischem Automatikwerk wird durch ein blaues Alligatorlederarmband perfekt abgerundet.

  • 18/06/2017

    Flachrennen

    Prix de Diane Longines - Chantilly

    Das Hauptrennen des 168. Prix de Diane Longines am Sonntag, dem 18. Juni konnte Senga mit dem Jockey Stéphane Pasquier für sich entscheiden. Das Paar gewann vor Zehntausenden von Zuschauern auf der Rennbahn von Chantilly den Prix de Diane Longines, das bedeutendste Stutfohlenrennen der Welt, für das die Schweizer Uhrenmarke seit 2010 als Zeitnehmer fungiert. Der Uhrenhersteller zelebrierte als Titelpartner, offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhr der Veranstaltung den Sieg und ließ seine Botschafterin der Eleganz, die Alpinski-Weltmeisterin Mikaela Shiffrin, elegante Longines Armbanduhren an Sengas Eigentümer, Trainer und Jockey überreichen.   Außerdem überreichte die Botschafterin das neue blaue Damenmodell aus der Longines Master Collection, die offizielle Uhr der Veranstaltung, als Preis „Mademoiselle Diane par Longines” an die eleganteste Besucherin des Rennens, Marih-Sara Ennceiri. Das Damenmodell mit Edelstahlgehäuse und Automatikwerk verfügt über ein blaues Zifferblatt mit Sonnenschliff und Diamantindizes, das perfekt zum Armband aus blauem Alligatorleder passt. Mehrere Jahrhunderte Uhrmacherkunst stehen hinter dieser Kollektion. Diese Zeitmesser faszinieren ebenso durch ihre herausragende technische Qualität wie durch ihr perfektes, ausgewogenes Design. Außerdem veranstaltete die Uhrenmarke am Samstag, dem 17. Juni in Paris eine Party anlässlich der Einführung des Modells.   Für dieses Jahr wurde das Programm des Prix de Diane Longines erweitert und auf Samstag, den 17. Juni ausgedehnt. An diesem Tag konnte der südafrikanische Jockey Mpumelelo Mjoka sein enormes Talent unter Beweis stellen und auf Beaupreau den Prix Longines Future Racing Stars gewinnen. Der weibliche Jockey Diana Lopez Leret überquerte mit Beruska als erste die Ziellinie beim Prix de La Reine Marie-Amélie Longines. Im Mittelpunkt dieser beiden Rennen stehen begabte Nachwuchsjockeys aus der ganzen Welt sowie weibliche Jockeys der International Federation of Gentlemen and Lady Riders (FEGENTRI), für die die Schweizer Marke offizieller Partner und offizielle Uhr ist. Daher hatte die Marke die große Ehre, beiden Siegern elegante Longines Uhren zu überreichen und den jüngsten Sieger mit einem Schulstipendium auszustatten.

  • 17/06/2017

    Flachrennen

    Siege für den jungen Jockey Mpumelelo Mjoka und die Reiterin Diana Lopez Leret zum Auftakt des Prix de Diane Longines.

    In diesem Jahr wurde das Programm des Prix de Diane Longines, dessen Titelpartner, offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhr Longines ist, um einen weiteren Renntag am Samstag, dem 17. Juni erweitert. Am Tag darauf findet mit dem Prix de Diane Longines das Hauptrennen statt, bei dem auch die Longines Botschafterin der Eleganz Mikaela Shiffrin anwesend sein wird. Am 17. Juni 2017 konnte so der südafrikanische Jockey Mpumelelo Mjoka sein enormes Talent unter Beweis stellen und auf Beaupreau den Prix Longines Future Racing Stars gewinnen. Die Reiterin Diana Lopez Leret überquerte mit Beruska als erste die Ziellinie beim Prix de La Reine Marie-Amélie Longines. Im Mittelpunkt dieser beiden Rennen stehen begabte Nachwuchsjockeys aus der ganzen Welt sowie weibliche Jockeys der International Federation of Gentlemen and Lady Riders (FEGENTRI), für die die Schweizer Marke offizieller Partner und offizielle Uhr ist. Daher hatte die Marke die große Ehre, beiden Siegern elegante Longines Uhren zu überreichen und den jüngsten Sieger mit einem Schulstipendium auszustatten. Die Zuschauer haben Gelegenheit, die offizielle Uhr der Veranstaltung zu entdecken, das neue blaue Damenmodell aus der Longines Master Collection. Die Uhr mit Edelstahlgehäuse und Automatikwerk verfügt über ein blaues Zifferblatt mit Sonnenschliff und Diamantindizes, das perfekt zum Armband aus blauem Alligatorleder passt. Mehrere Jahrhunderte Uhrmacherkunst stehen hinter dieser Kollektion. Diese Zeitmesser faszinieren ebenso durch ihre herausragende technische Qualität wie durch ihr perfektes, ausgewogenes Design. Außerdem veranstaltet die Uhrenmarke am Samstag, dem 17. Juni in Paris eine Party anlässlich der Einführung des Modells.

  • 13/06/2017

    Flachrennen

    Die offizielle Uhr des Prix de Diane Longines im Schaufenster der Longines-Boutique in Paris

    Am Sonntag, dem 18. Juni wird der Besitzer, Trainer und Jockey des Siegerpferdes bei der 168. Austragung des berühmten Prix de Diane Longines auf der Rennbahn von Chantilly vor Zehntausenden von Zuschauern die Siegertrophäe enthüllen und eine elegante Longines Armbanduhr erhalten. Während des gesamten Rennwochenendes, das von Longines Partner France Galop ausgerichtet wird, präsentiert der Schweizer Uhrenhersteller als offizielle Uhr der Veranstaltung das neue blaue Damenmodell aus der Longines Master Collection. Die Trophäe und die offizielle Uhr sind derzeit im Schaufenster der Longines-Boutique in der Rue de Sèvres in Paris zu sehen.