Skip to main navigation Skip to content

Aktuelles

  • 08/04/2017

    Flachrennen

    Das Longines Queen Elizabeth Stakes bildet den eleganten Abschluss des Sydney Carnival

    Die Championships, eine zweitägige Veranstaltung, deren mit Spannung erwarteter Höhepunkt das Longines Queen Elizabeth Stakes ist, sind Anziehungspunkt für viele der besten Pferde und ihre Trainer, Eigentümer und Jockeys und gelten als Höhepunkt im Sport- und Veranstaltungskalender Australiens. Als Titelpartner der Veranstaltung war Longines zugleich stolzer Zeitnehmer des Longines Queen Elizabeth Stakes, des höchstdotierten Weight-for-Age-Rennens der Welt auf Rasen über 2000 m. Sieger dieses Rennens der Gruppe 1 wurde die Champion-Stute Winx, deren Eigentümer, Trainer und Jockey mit eleganten Longines Uhren ausgezeichnet wurden. Die Schweizer Uhrenmarke honorierte jedoch nicht nur Leistung, sondern huldigte auch der Eleganz mit ihrem berühmten Longines Prize for Elegance für die Dame, die diese von Longines vertretene Eigenschaft am besten verkörperte. Das Longines Queen Elizabeth Stakes war darüber hinaus für den Schweizer Uhrenhersteller der Anlass der Wahl zur offiziellen Vorstellung neuer Modelle der Longines Master Collection mit blauem Sonnenschliff-Zifferblatt. Diese modischen farbigen Versionen stehen in perfektem Einklang mit dem klassisch-dezenten Flair der Kollektion und sind in mehreren Durchmessern verfügbar, sodass Damen wie Herren den optimalen Begleiter für ihr Handgelenk finden. Die eleganten Zeitmesser mit mechanischem Automatikwerk sind mit Edelstahlarmband oder blauem Alligatorlederarmband erhältlich. Beide Varianten sind mit einer Sicherheitsfaltschließe ausgestattet. Das Longines Queen Elizabeth Stakes nimmt in der illustren Geschichte von Longines als Zeitnehmer von Pferdesportveranstaltungen einen besonderen Platz ein, denn bei diesem Rennen stellte die Schweizer Uhrenmarke ihre neueste bahnbrechende Entwicklung in der Zeitnahme- und Positionierungstechnologie für Vollblut-Pferderennen vor, das Longines Positioning System (LPS). Das innovative LPS eröffnet vollkommen neue Möglichkeiten der Datenverarbeitung und trägt damit zu einem tieferen Verständnis der Rennen bei. Insgesamt gesehen erstreckt sich Longines Pferdesport-Engagement auf Flachrennen, Springreiten, Vielseitigkeitsreiten, Distanzreiten, Fahren und Dressur. In all diesen Disziplinen arbeitet der Uhrenhersteller mit internationalen Verbänden und Veranstaltungen zusammen, fungiert als Namensgeber für Weltranglisten und verleiht Titel und Auszeichnungen an herausragende Sportler und Persönlichkeiten der Welt des Pferdesports. Die enge Beziehung, die Longines mit diesem Sport verbindet, gründet nicht zuletzt auf den gemeinsamen Werten Eleganz, Tradition und Leistung.

  • 02/04/2017

    Flachrennen

    Chengdu Dubai International Cup

    Den sonntäglichen vierten Lauf des Chengdu Dubai International Cup presented by Longines gewann der von Ali Rashid Al Rayhi trainierte Skygazer geritten von Royston Ffrench, der damit nach seinem Sieg von 2014 im gleichen Rennen seinen zweiten Chengdu Dubai International Cup errang. Dem Eigentümer des Siegerpferdes, Wang Xi, seinem Trainer Ali Rashid Al Rayhi und seinem Jockey Royston Ffrench wurden Longines Uhren durch Longines-Präsident Walter von Känel und den Stellvertretenden Präsidenten von Longines China Dennis Li überreicht.

  • 22/03/2017

    Flachrennen

    Longines zeichnete wenige Tage vor dem Dubai World Cup die Sieger der UAE Rennsaison 2016-2017 aus

    Vier Tage vor dem Dubai World Cup zeichnete Longines den führenden Eigentümer, Trainer und Jockey der UAE Rennsaison 2016-2017 aus. Für ihre außergewöhnliche Leistung erhielten sie elegante Longines Uhren. Die Preisverleihung, die am Mittwochmorgen auf dem Meydan Racecourse stattfand, bildete auch den Rahmen für die Positionsauslosung der neun Rennen des Dubai World Cup, die am Samstag, dem 25. März stattfinden werden. Als Pillar Partner und Offizieller Zeitnehmer der Veranstaltung sieht Longines dem Renntag, der Reitsport der Spitzenklasse verspricht, mit Freude entgegen.

  • 23/02/2017

    Flachrennen

    HH Emir's The Trophy presented by Longines

    Doha war die ideale Kulisse für einen von Begeisterung geprägten Abschluss des HH The Emir’s Sword Equestrian Festival. Das jährlich im Qatar Racing and Equestrian Club statt findende Festival ist eine der wichtigsten Veranstaltungen im Pferdesportprogramm von Katar und die perfekte Mischung aus Eleganz und herausragenden Leistungen. Der spannende Renntag brachte Chopin und seinen Jockey Alberto Sanna als Sieger des HH The Emir’s Trophy presented by Longines hervor. Bei einem von Longines unterstützten Event darf die Eleganz in nichts nachstehen und so wurde bei diesem Anlass Cyrine Cherif zur elegantesten Dame des Tages gekrönt und ihr eine atemberaubende Longines Uhr überreicht.