Skip to main navigation Skip to content

Jumping Longines Crans-Montana 2019

Springreiten

14/07/2019

Nach vier spannenden Wettbewerbstagen gewann Piergiorgio Bucci (ITA) den Grand Prix Longines in Crans-Montana

Es war einer der Höhepunkte des diesjährigen Jumping Longines von Crans-Montana: der Sieg von Piergiorgio Bucci (ITA) auf Cochello beim prestigeträchtigen Grand Prix Longines. Hinter ihm platzierten sich der Deutsche Hans-Dieter Deher auf Berlinda und der Italiener Riccardo Pisani (ITA) auf Cristo. Der Gewinner erhielt von Charles Villoz, dem Vizepräsidenten Sales von Longines, eine elegante Longines Armbanduhr.

In diesem Jahr gab sich wieder einmal die Elite des Reitsports ein Stelldichein in Crans-Montana, um in zahlreichen spannenden Springreitturnieren anzutreten. Die Schweizer Marke ist stolz, das Jumping Longines von Crans-Montana im nunmehr vierten Jahr in Folge als offizieller Partner und Zeitnehmer zu unterstützen.

Die offizielle Uhr des diesjährigen Jumping Longines von Crans-Montana ist ein Modell aus der Kollektion HydroConquest. Die Lünette der Uhr wird durch einen blauen Keramikeinsatz betont, der zur Farbe des Zifferblatts passt und für einen Hauch von Glanz und einen modernen Stil sorgt. Dieses kratzfeste Modell verbindet ein ganz und gar modernes Design mit der sportlichen Silhouette dieser Kollektion. Diese Uhr kombiniert technische Exzellenz und traditionelle Eleganz, zwei der wichtigsten Werte der Marke.

Die Zusammenarbeit zwischen Longines und dem Jumping Longines von Crans-Montana untermauert das traditionelle Engagement der Marke im Pferdesport und macht Longines zu einem bedeutenden Akteur in diesem Bereich. Longines ist seit jeher mit der Welt des Pferdesports verbunden. Die älteste bekannte Longines Uhr mit Pferdemotiven stammt aus dem Jahr 1869 und führte zu einer erlesenen Linie mit Reitsport-Taschenuhren. Die frühe Verbindung der Marke zu Pferden ermutigte die Uhrmacher von Saint-Imier, die Sportzeitmessung bei Pferdesportwettbewerben voranzutreiben. Im Jahr 1878 entwickelte die Marke mit dem geflügelten Stundenglas ihr erstes Chronographenwerk, das legendäre Kaliber 20H. Außerdem ging die Schweizer Uhrenmarke im Jahr 1912 erstmals eine Partnerschaft mit einer Springreitveranstaltung ein. Heute ist Longines stark in der Welt des Pferdesports und der verschiedenen Reitsportarten verwurzelt.

Jumping Longines Crans-Montana; Jumping; 2019

Follow the live results of all Longines competitions on www.longinestiming.com. Building on its in-house expertise, the Swiss watch brand Longines gradually built a special relationship with the world of sport. It can count now many years of experience as a timekeeper for world championships in sport or as a partner of international sports federations.

www.longinestiming.com