Skip to main navigation Skip to content

Karis Teetan gewinnt die LONGINES International Jockeys' Championship 2019

Flachrennen

19/12/2019

Der mauritische Jockey Karis Teetan glänzte heute Abend auf der Happy Valley-Rennbahn (Sonderverwaltungszone Hongkong), als er den Titel der LONGINES International Jockeys'' Championship gewann. Karis Teetan, der vor Ryan Moore und Vincent Ho das Rennen machte, sammelte mit insgesamt 20 Punkten die höchste Punktzahl in den vier entscheidenden Rennen des Abends. Während der Preisverleihung freute sich LONGINES, dem Gewinner eine elegante Uhr überreichen zu können.

Als offizielle Uhr der LONGINES International Jockeys'' Championship präsentierte die Marke ein Modell aus der LONGINES Master Collection. Angetrieben von einem neuen Automatikwerk, das exklusiv für LONGINES entwickelt wurde, zeichnen sich diese Uhren durch eine Mondphasenanzeige und eine raffinierte Ästhetik aus, die ein Gleichgewicht zwischen technischer Exzellenz und klassischer Eleganz schaffen.

Später in dieser Woche werden die Jockeys erneut mit dem“LONGINES World’s Best Jockey Award” geehrt, der am Freitag, dem 6. Dezember, während des Galadinners der LONGINES Hong Kong International Races stattfindet.

Abgerundet wird die Woche am Sonntag, den 8. Dezember, mit den LONGINES Hong Kong International Races, zu denen die LONGINES Hong Kong Vase, der LONGINES Hong Kong Sprint, die LONGINES Hong Kong Mile und der LONGINES Hong Kong Cup gehören.

 

International Jockeys' Championship; Horse racing, Hong-Kong,pic1