Go to Main Navigation Go to ariane Go to Social Networks Go to Bottom Navigation
E-Shop
picture E-Shop
Uhren
picture Uhren
Die Welt von Longines
picture Die Welt von Longines
Fachhändler
picture Fachhändler
Kundendienst
picture Das Unternehmen
 
en en-AU en-GB fr fr-CH de de-CH es it it-CH ko pl zh-Hans zh-Hant ja ru th tr

Search

Longines FEI Europameisterschaften CH/J/YR

Springreiten
15/07/2018

Die neue Sportlergeneration präsentiert sich bei den Longines FEI Europameisterschaften CH/J/YR

Die von der GRANDPRIX Group organisierten und erstmals von der Schweizer Uhrenmarke unterstützten Longines FEI Europameisterschaften CH/J/YR fanden vom 8. – 15. Juli in Fontainebleau statt. Während der acht spannenden und erlebnisreichen Turniertage, an denen mehr als 620 Reiter und Pferde aus über 30 Nationen zusammenkamen, hatte Longines das Vergnügen, den Medaillengewinnern in den Disziplinen Springen, Dressur und Vielseitigkeit elegante Armbanduhren zu überreichen.

 

Im Finale des Junioren-Einzelspringens, das den Abschluss des heutigen Tages bildete, siegte Jason Foley aus Irland auf Castlefield Vegas, während sich Harry Charles aus Großbritannien mit Vivaldi du Dom den Titel in der Kategorie Young Riders sicherte. Das Finale im Einzelspringen der Kinder gewann am Samstag Rhys Williams aus Irland auf CES Cruson. In den Mannschaftswettbewerben holte Deutschland den Titel in der Kinderwertung, Team Belgien siegte in der Juniorenkategorie und das britische Team sicherte sich den Titel bei den Young Riders.

 

In der Dressur wurden großartige Momente der Eleganz und Leistung gezeigt. Die talentierten Nachwuchsreiterinnen und -reiter aus den Niederlanden konnten sich alle Einzelgoldmedaillen sichern: Sanne Buijs auf Happy Feet, Daphne van Peperstraten auf Greenpoint’s Cupido und Esmee Donkers auf Chaina in den Kategorien Kinder, Junioren und Young Riders. In den Mannschaftswettbewerben siegten die Niederlande abermals in der Kinder- und Juniorenwertung, während Deutschland den Titel in der Kategorie Young Riders holte. Den Freistil-Dressurwettbewerb der Junioren gewann Daphne Van Peperstraten (NL) auf Greenpoint’s Cupido, in der Kategorie Young Riders gelang dies Esmee Donkers (NL) auf Chaina.

 

Die Wettbewerbe der Junioren und Young Riders im Vielseitigkeitsreiten schließlich wurden an vier Wettkampftagen in den Einzeldisziplinen Dressur, Geländeritt und Springen durchgeführt. In den Einzelwertungen siegten die Franzosen Anouck Canteloup und Victor Levecque bei den Junioren und Young Riders. Die französische Equipe war darüber hinaus auch in den Mannschaftswettbewerben erfolgreich und holte vor heimischer Kulisse Goldmedaillen in den Kategorien Junioren und Young Riders. Allen Siegern wurden in Anerkennung ihrer herausragenden Leistungen in dieser besonders eleganten Sportart Longines Uhren überreicht.

 

Bei den Longines FEI Europameisterschaften CH/J/YR präsentierte Longines stolz ein Modell aus der Record Kollektion als offizieller Zeitmesser des Ereignisses. Die Linie schickt sich mit ihrer Kombination aus klassischer Eleganz und exzellenter Uhrmacherkunst an, das neue Aushängeschild der Marke zu werden. Alle Uhren dieser Kollektion werden von Uhrwerken angetrieben, deren Unruhfedern aus monokristallinem Silizium mit einzigartigen Eigenschaften bestehen und die von der offiziellen Schweizer Chronometer-Prüfstelle COSC als Chronometer zertifiziert sind.

Longines FEI European Championships,2018,pic11
Custom bloc background

Verfolgen Sie die Live-Ergebnisse aller Longines Wettbewerbe auf www.longinestiming.com. Die Schweizer Uhrenmarke Longines nutzte die eigene Kompetenz und baute Schritt für Schritt eine besondere Beziehung mit der Welt des Sports auf. Heute kann die Marke auf viele Jahre Erfahrung als Zeitnehmer bei Weltmeisterschaften und als Partner internationaler Sportverbände verweisen.


www.longinestiming.com
Custom bloc background
a horse magazine
by Longines

Longines’ passion for equestrian sport dates back to 1878, when it produced a chronograph engraved with a jockey and his mount. Three years later, it can be found on American racecourses, adopted by horse enthusia­sts. In 1912, the company partnered for the first time with an international show jumping competition. Today Longines’ involvement in equestrian sports includes show-jumping, flat racing, endurance, driving, dressage and eventing competitions.


Discover the Blue Horse
Kalender
2014
2015
2016
2017
2018
2019
Jan
Feb
März
April
Mai
Juni
Juli
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez
Longines Masters of Paris; 2018; Horse Jumping
Meinem Kalender hinzufügen
Longines Masters of Paris 2018
29/11/2018 - 02/12/2018
PARIS, Frankreich
Longines FEI World Cup Western European League; Casa Novas; Winter Festival 2018
Meinem Kalender hinzufügen
Play-off LGCT; Praha
Meinem Kalender hinzufügen
Longines Global Champions Tour Super Grand Prix
13/12/2018 - 16/12/2018
PRAHA, Tschechische Republik
Longines FEI World Cup Western European League; London Olympia Horse show; 2018
Meinem Kalender hinzufügen
Longines FEI World Cup Western European League - London Olympia Horse show 2018
17/12/2018 - 23/12/2018
LONDON, Vereinigtes Königreich
Longines FEI World Cup Western European League; Jumping Mechelen 2018
Meinem Kalender hinzufügen
Longines FEI World Cup Western European League - Jumping Mechelen 2018
26/12/2018 - 30/12/2018
MECHELEN, Belgien
Januar

Ereignisse

anzeigen
Produkt wurde zum Vergleich hinzugefügt!
Bitte wählen Sie eine andere Uhr aus, um sie zu vergleichen. Sie können bis zu drei Uhren vergleichen
Sie haben das Produkt %REF% aus der Vergleichsliste entfernt
Sie haben die Vergleichsliste gelöscht
Achtung
Der Vergleich ist auf 3 Produkte beschränkt
OK
Sind Sie sicher, dass Sie dieses Produkt entfernen möchten? Sind Sie sicher, dass Sie alle entfernen möchten?
Abbrechen
OK