Skip to main navigation Skip to content

Longines Global Champions Tour - Mexico City

Springreiten

29/03/2018

Eine neue Saison der Longines Global Champions Tour beginnt in Mexico City

2018 wird es beeindruckende 17 Veranstaltungen auf mehreren Kontinenten geben, da die Longines Global Champions Tour den Springreitsport der Spitzenklasse auch an neuen Austragungsorten zelebrieren wird. Die Tour beginnt an diesem Wochenende in Mexico City und macht anschließend in Miami Beach Station. Sie führt anschließend zu legendären Austragungsorten wie Shanghai, Madrid, Paris, London, Rom und erstmals auch nach Saint-Tropez im Rahmen der Longines Athina Onassis Horse Show. Ihren Abschluss findet die Tour mit dem Longines Global Champions Super Grand Prix in Prag, bei dem die Gewinner der einzelnen Grands Prix gegeneinander antreten, um den begehrten Titel zu gewinnen.

 

Als Titelpartner und offizieller Zeitnehmer der Tour ist die Schweizer Uhrenmarke besonders stolz darauf, am Hauptturnier des Wochenendes mitgewirkt zu haben, dem Longines Global Champions Grand Prix von Mexico City, den Scott Brash auf Ursula XII für sich entschied. Dem britischen Reiter wurde eine elegante Longines Uhr durch Edith Chavez, Brand Managerin von Longines Mexico, überreicht.

 

Die lateinamerikanische Station der Longines Global Champions Tour 2018 bot einen hervorragenden Anlass, die offizielle Uhr der Veranstaltung zu präsentieren, das neue Modell der Conquest V.H.P. „Very High Precision“, einen neuen Meilenstein auf dem Gebiet der Quarzuhren, der höchste Genauigkeit, technische Raffinesse und einen sportlichen Look mit der unverkennbaren Eleganz der Marke vereint. Der Zeitmesser mit silberfarbenem Zifferblatt und Edelstahlarmband ist mit einer intelligenten Krone für verschiedene Einstellungen sowie einem Ewigen Kalender ausgestattet.

Longines Global Champions Tour; Mexico City