Skip to main navigation Skip to content

Longines Global Champions Tour of London

Springreiten

03/08/2019

Der britische Reiter Ben Maher ergattert beim Longines Global Champions Tour Grand Prix of London einen überzeugenden Sieg auf heimatlichem Boden.

Auf dem talentierten, 10 Jahre alten Wallach Explosion W gewann Ben Maher aus Großbritannien heute vor den Augen seiner Landsleute den Longines Global Champions Tour Grand Prix of London. Den zweiten und dritten Platz hinter Maher belegten jeweils die irischen Reiter Shane Sweetnam auf Alejandro und Darragh Kenny auf Classic Dream. Als Hauptsponsor und offizieller Zeitnehmer der Serie überreichte Longines dem Gewinner stolz eine elegante Uhr.

Longines Global Champions Tour of London; Jumping; 2019,pic4