Skip to main navigation Skip to content

Longines Hong Kong International Races 2017

Flachrennen

13/12/2017

Longines begrüßt seinen Botschafter der Eleganz Eddie Peng bei den Longines Hong Kong International Races 2017

Die Schweizer Uhrenmarke Longines beteiligte sich voller Stolz im sechsten Jahr in Folge als Titelpartner und offizieller Zeitnehmer an den Longines Hong Kong International Races, einem der absoluten Höhepunkte im internationalen Rennkalender. Longines hatte das Vergnügen, den Siegern der vier internationalen Gruppe-1-Rennen elegante Longines Armbanduhren zu überreichen. Highland Reel, geritten vom Longines World’s Best Jockey 2014 und 2016 Ryan Moore, gewann die Longines Hong Kong Vase über 2400 m, während Mr Stunning mit Nash Rawiller im Sattel beim Longines Hong Kong Sprint über 1200 m triumphierte. Die Longines Hong Kong Mile über 1600 m entschied Beauty Generation, geritten von Derek Leung Ka-chun, für sich. Beim mit Spannung erwarteten Longines Hong Kong Cup über 2000 m hieß der Sieger Time Warp mit Zac Purton, dem Gewinner der Longines International Jockeys‘ Championship, die am Mittwoch stattfand.

 

In diesem Jahr konnten sich die Besucherinnen und Besucher des Rennens auch über die Anwesenheit des Longines Botschafters Eddie Peng freuen. Als perfekte Personifizierung des Markenmottos „Elegance is an Attitude“ präsentierte der taiwanesische Schauspieler den Longines Prize for Elegance, mit dem die Zuschauerin gewürdigt wird, die im stilvollsten Look erscheint. Zuvor hatte der Taiwaner die Longines-Boutique im Star House besucht, wo er mit Fans zusammentraf und Autogramme gab. Außerdem wurde ihm die offizielle Uhr der Longines Hong Kong International Races übergeben, ein Modell aus der Record Collection, die sich anschickt, zum Aushängeschild der Marke zu werden. Diese Uhr, die klassische Eleganz mit exzellenter Uhrmacherkunst vereint, ist mit Eddie Peng im neuesten TV-Spot der Marke zu sehen, der in ganz Asien ausgestrahlt wird.