Skip to main navigation Skip to content

Longines stellt die neue Conquest V.H.P. vor und startet das erste Turnier der Longines Masters

Corporate

04/12/2017

Longines hat den ersten Tag des Longines Masters of Paris als Rahmen für die Vorstellung des neuen Zeitmessers Conquest V.H.P „Very High Precision“ in Frankreich ausgewählt. Die Schweizer Uhrenmarke stellte das Modell, einen Meilenstein in der Entwicklung der Quarzuhren, in ihrer Boutique in der Faubourg Saint-Honoré vor. Die herausragende Uhr kombiniert hervorragende Ganggenauigkeit, anspruchsvolle Technik und einen sportlichen Look mit der einzigartigen Eleganz, für die die Marke bekannt ist. Die Uhr ist mit einem Werk ausgestattet, das sich nicht nur durch eine für eine Analoguhr bemerkenswert hohe Ganggenauigkeit (± 5 Sek./Jahr) auszeichnet, sondern auch durch die Fähigkeit, die Zeiger nach der Einwirkung eines Magnetfelds oder eines Stoßes mit Hilfe des GPD (Gear Position Detection) Systems zurückzusetzen. Damit wird die Conquest V.H.P. zu einem Standard für extreme Präzision.

Die Schweizer Uhrenmarke hat gemeinsam mit ihrem Partner EEM außerdem den Beginn des Longines Masters Season III eingeläutet, das am heutigen Tag mit dem ersten Turnier in Paris startet. Bei dieser Veranstaltung trifft unvergleichlicher Glamour auf Reitsport der Spitzenklasse. An den vier Turniertagen werden die besten Reiter und Pferde der Welt für Hochspannung sorgen. Zur Feier des Auftakts der Turnierserie, deren Titelpartner und offizieller Zeitnehmer Longines ist, wurde außerdem der Gewinner des Longines Grand Prix 2016, Grégory Wathelet, mit der Präsentation der Trophäe des Turniers, das am Sonntag, dem 3. Dezember 2017 im Parc des Expositions in Paris Nord Villepinte stattfindet, zur Verteidigung seines Titels eingeladen. Longines hatte die Ehre, unter den geladenen Gästen auch seine Botschafterin der Eleganz, die Schweizer Reiterin Jane Richard sowie Luciana Diniz und Philippe Rozier zu begrüßen; sie alle werden beim Longines Masters of Paris antreten.

Die Marke mit dem geflügelten Stundenglas ist nicht nur Namensgeber des Longines Grand Prix, sondern auch eines weiteren bedeutenden Wettbewerbs des Turnierwochenendes, nämlich der Longines Speed Challenge am Freitagabend, zu der auch die Longines Botschafterin der Eleganz Chi Ling Lin als Besucherin erwartet wird. Außerdem ist Longines erstmalig Gründungspartner des Riders Masters Cup, eines innovativen Springreitwettbewerbs, bei dem mit den Vereinigten Staaten und Europa die beiden bedeutendsten Reitsportregionen der Welt in einem noch nie dagewesenen transatlantischen Turnierformat gegeneinander antreten.

Conquest V.H.P.; first leg; the Longines Masters