Skip to main navigation Skip to content

Longines begrüßt seine Botschafterin der Eleganz Kate Winslet in New York zum Abschluss eines Charity-Projekts

Corporate

28/04/2018

Longines begrüßt seine Botschafterin der Eleganz Kate Winslet in New York zum Abschluss eines gemeinsamen Charity-Projekts zugunsten der Golden Hat Foundation

Zum ersten Mal in ihrer Geschichte hat die Longines Masters Serie, deren Titelpartner und offizieller Zeitnehmer die Schweizer Uhrenmarke ist, ihre dritte Etappe in der pulsierenden Metropole New York absolviert. Diese Kulisse wählte die Marke als eleganten Rahmen für den Abschluss eines Projekts, das schon im Mai 2016 begonnen hatte, als die Botschafterin der Eleganz Kate Winslet den Hauptsitz von Longines in Saint-Imier in der Schweiz besuchte und sich in ein Uhrenmodell aus Gelbgold verliebte, dessen Design auf die Ursprünge der Flagship Kollektion der Marke verweist. Daraus entwickelte sich der Wunsch, ein Signaturmodell zu kreieren, das einzigartig, signiert und auf fünf Exemplare limitiert sein sollte. Im Anschluss an die offizielle Vorstellung der Kollektion in der Longines Boutique in der Rue Faubourg Saint-Honoré in Paris wurden drei Exemplare der Uhr zugunsten der Golden Hat Foundation versteigert. Diese Wohltätigkeitsorganisation wurde von der britischen Schauspielerin mitgegründet und engagiert sich für eine Änderung des Umgangs mit von Autismus betroffenen Menschen.

Am heutigen Tage wurden diese außergewöhnlichen „Flagship Heritage by Kate Winslet” Modelle nun im Rahmen einer privaten Veranstaltung in der World Trade Center Boutique von Longines in New York durch die Botschafterin der Eleganz persönlich an die aus Australien und China angereisten großzügigen Eigentümer übergeben. Kate Winslet persönlich erzählte ihnen die hinter der Uhr stehende Geschichte, sie erläuterte, warum genau dieses Modell sie so begeistert und berichtete von ihrer Arbeit für die Golden Hat Foundation.

Kate Winslet kommentierte: „Es war mir eine große Ehre, den Menschen zu begegnen, die die Schönheit und die Geschichte hinter der „Flagship Heritage“ gewürdigt haben und ihnen für ihre extreme Großzügigkeit offiziell meinen Dank auszusprechen. Ihre Zuwendungen werden der Golden Hat Foundation in hohem Maße dabei helfen, das Bewusstsein für Autismus positiv zu verändern. Hier in New York zu sein und den Erfolg dieser Zusammenarbeit mit Longines zu erleben, ist ein sehr erfüllender Moment für mich und bestärkt mich darin, weiter an den Zielen der Stiftung zu arbeiten“.

Juan-Carlos Capelli, Vizepräsident von Longines und Leiter des internationalen Marketing, ergänzte: „Es ist eine Ehre für Longines, einen Beitrag zur Unterstützung der Golden Hat Foundation zu leisten. Wir hoffen sehr, dass die großzügigen Käufer der Flagship Heritage by Kate Winslet Modelle stolz sein werden, nicht nur eine exklusive Longines Uhr zu besitzen, sondern auch das Anliegen der Organisation zu unterstützen. Die Werte unserer Marke haben uns stets bewogen, uns für gemeinnützige Zwecke einzusetzen. Bis heute gehört soziale Verantwortung zu unseren Prioritäten. Unser Motto und unsere Philosophie „Elegance is an Attitude‘ wird durch Kate Winslet und ihr inspirierendes Engagement überaus glaubhaft verkörpert.“

Am Abend besuchte Kate Winslet das Longines Masters of New York, wo sie gemeinsam mit der Präsidentin der Golden Hat Foundation, Margret E. Ericsdottir, einen Spendenscheck in Höhe des Auktionserlöses in Empfang nahm. Diese Präsentation fand in Anwesenheit von Gästen statt, die den symbolischen goldenen Hut trugen, da Autismusbetroffene mit ihren Familien von örtlichen Reittherapiezentren zum Besuch der Veranstaltung eingeladen worden waren. Der Abend stand ganz im Zeichen der Bewusstseinsbildung für den Autismus, da Longines und EEM sich für Menschen mit autistischen Krankheitsbildern auf drei Kontinenten einsetzen und eine Botschaft der Einbeziehung und der Möglichkeit, Träume zu verwirklichen, verbreiten möchten.

 

Über die Golden Hat Foundation

Die Golden Hat Foundation ist eine von der britischen Schauspielerin Kate Winslet mitgegründete Wohltätigkeitsorganisation. Sie widmet sich der Verbreitung von Informationen über Autismus und dem Bewusstsein für Autismus durch die Förderung eines anderen Konzepts und einer anderen Sichtweise auf die Erkrankung. Dabei konzentriert sie sich insbesondere auf die autistischen Menschen, die entweder nichtverbal sind oder anderweitig von schwereren Ausprägungen des Autismusspektrums betroffen sind. Diese oft als weniger fähig oder weniger intelligent wahrgenommenen Menschen sind in vielen Fällen in Wirklichkeit sehr talentiert und besitzen normale Intelligenz, sie leiden lediglich an einem Mangel an Kommunikationsmitteln, um ihren Intellekt zum Ausdruck zu bringen. Die Kernbotschaft der Stiftung ist es, die Fähigkeiten der autistischen Menschen ans Licht zu bringen und sich für bessere Möglichkeiten für diesen Teil der Autismusbetroffenen einzusetzen.

Kate Winslet,  Golden Hat Foundation; New York