Skip to main navigation Skip to content

Longines becomes the Title Partner of the Longines PfingstTurnier Wiesbaden

Springreiten

23/04/2019

Die Schweizer Uhrenmarke ist seit ihren Anfängen vom Reitsport begeistert und freut sich ihre Verbindung zum Pferdesport weiter zu stärken, indem sie Hauptsponsor, offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhr des Longines PfingstTurnier Wiesbaden wird. Dieser bereits vor 90 Jahren vom WRFC gegründete internationale Wettkampf findet vom 7. bis zum 10. Juni 2019 im Schlosspark Biebrich statt und enthält Veranstaltungen in vier Disziplinen: Springreiten, Dressur, Vielseitigkeitsreiten und Voltigieren. Er endet mit dem Hauptwettkampf, dem Longines Grand Prix Großer Preis der Landeshauptstadt Wiesbaden, dem Longines stolz seinen Namen leiht.

 

„Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft zwischen dem WRFC und Longines, die sowohl Kontinuität als auch die Chance miteinander kombiniert“, kommentierte Kristina Dyckerhoff, Präsidentin des WRFC. „Pferde sind der absolute Fokus für mich, meine Kollegen beim WRFC sowie für Longines. Die wichtige Tradition, die in diesem Wettkampf enthalten ist, erschafft zusammen mit unserer Liebe zum Reitsport und der einzigartigen Landschaft des Schlossparks Biebrich eine unvergleichliche Veranstaltung und wir freuen uns auf die nächste Ausgabe mit Longines als Partner“, fügte Matthieu Baumgartner, Longines Marketing Vize-Präsident, hinzu. „Longines ist sehr stolz, sich mit dem Wiesbadener Reit- und Fahr-Club zusammengeschlossen zu haben und Hauptsponsor des Longines PfingstTurnier Wiesbaden geworden zu sein. Diese in der Geschichte verankerte Veranstaltung steht im Einklang mit den Werten, die sowohl der Reitsport als auch Longines fördern: Tradition, Eleganz und Leistung. Unsere Marke engagiert sich seit über anderthalb Jahrhunderten im Reitsport und wir freuen uns darauf, unsere Zeitnahmeexpertise und unser technisches Know-how in den Dienst aller Wettkämpfe der Veranstaltung zu stellen.“

Die Leidenschaft von Longines für die Welt des Reitsports geht bis in das Jahr 1869 zurück, als die Marke eine Taschenuhr produzierte, die mit einem stolzen Pferdekopf graviert war. Bereits 1912 war die Schweizer Uhrenmarke Partner eines internationalen Springreitturniers in Portugal. Heute schließt das Engagement von Longines im Reitsport Springreiten, Fahren, Distanzreiten, Vielseitigkeitsreiten und Pferderennen ein.

Follow the live results of all Longines competitions on www.longinestiming.com. Building on its in-house expertise, the Swiss watch brand Longines gradually built a special relationship with the world of sport. It can count now many years of experience as a timekeeper for world championships in sport or as a partner of international sports federations.

www.longinestiming.com