Skip to main navigation Skip to content

Silvia Stopazzini und Lorenzo Lupacchini (IT) gewinnen die Weltmeisterschaft im Pas de Deux Voltigieren bei den FEI World Equestrian Games Tryon 2018

FEI World Equestrian Games

21/09/2018

Am Donnerstag, dem 20. September 2018 errang das italienische Zweierteam aus Silvia Stopazzini und Lorenzo Lupacchini mit Rosenstolz den ersten Platz in der Pas-de-Deux-Voltigiermeisterschaft bei den FEI World Equestrian GamesTM Tryon 2018. Jasmin Lindner und Lukas Wacha aus Österreich sicherten sich den zweiten Rang, gefolgt von Theresa-Sophie Bresch und Torben Jacobs aus Deutschland. Allen Medaillengewinnern einschließlich den Longenführern wurden als Anerkennung für ihren Erfolg elegante Longines Uhren durch Juan-Carlos Capelli, Vizepräsident und Leiter des Internationalen Marketing von Longines, überreicht.

 

Als offizieller Partner, Zeitnehmer und Uhr der FEI World Equestrian Games Tryon 2018 freut sich Longines außerdem, die offizielle Uhr der Veranstaltung zu präsentieren, ein Modell aus der Record Collection. Dieser Zeitmesser ist von der offiziellen Schweizer Chronometer-Prüfstelle COSC als Chronometer zertifiziert.

Vaulting, WEG 2018, Tryon,pic2