Skip to main navigation Skip to content

Aktuelles

10/04/2017

Other

Longines wird Titelpartner der Longines FEI European Championships

Die Longines FEI European Championships 2017 werden vom 21. bis 27. August in Göteborg in Schweden stattfinden. Austragungsorte werden das Ullevi Stadium, die Heden Arena und der Slottsskogen City Park sein. Der Schweizer Uhrenhersteller beteiligt sich an der Veranstaltung als Titelpartner, offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhr. Über 300 der besten Reiter und Fahrer Europas werden im Wettstreit um Medaillen im Springen, in der Dressur, im Fahren und im Dressurreiten für Menschen mit Behinderungen antreten. Zur Meisterschaft werden Athletinnen und Athleten aus über 30 Ländern mit ihren Pferden erwartet.   Juan-Carlos Capelli, Vizepräsident und Leiter des International Marketing bei Longines, merkte hierzu an: „Wir unterstützen den Pferdesport auf langfristiger Basis und engagieren uns in zahlreichen Disziplinen wie Flachrennen, Springreiten, Distanz- und Vielseitigkeitsreiten, Dressur und Fahren. Unsere neue Partnerschaft mit den Longines FEI European Championships als deren Titelpartner ist ein Zeugnis unseres weitergehenden und dauerhaften Engagements für diesen Sport. Es wird uns eine große Ehre sein, diese 7-tägigen Meisterschaften als offizieller Zeitnehmer zu betreuen und den besten Athletinnen und Athleten in Anerkennung ihrer sportlichen Leistungen elegante Longines Armbanduhren zu überreichen. Außerdem werden die Zuschauer in Göteborg Gelegenheit haben, die offizielle Uhr kennenzulernen, die wir für diese hochrangige Veranstaltung präsentieren.”   „Wir freuen uns sehr, dass wir Longines als Titelpartner der Veranstaltung gewinnen konnten“, erklärte Johan Pagerup, Sponsoring-Manager der Longines FEI European Championships in Göteborg 2017. „Longines ist ein hervorragender Partner mit reichhaltiger Erfahrung im Weltklasse-Pferdesport. Das Unternehmen wird außerdem Zeitnahmepartner der Veranstaltung sein. Bei drei Veranstaltungsorten im Stadtzentrum ist dies ein bedeutender Aspekt unserer Vereinbarung.”   Im Rahmen der Partnerschaft mit der FEI vergibt die Marke ihren Namen an die Weltrangliste der FEI für Reiter: die Longines Rankings. Die Marke ist offizieller Partner dreier Hallenturnierserien (der Western European, der Chinese und der North American League), des Finales des Longines FEI World CupTM Jumping sowie der Freiland-Serie und des Finales des FEI Nations CupTM Jumping.   Longines Leidenschaft für den Pferdesport reicht mehr als ein Jahrhundert zurück. 1878 nämlich fertigte die Uhrenmanufaktur einen Chronographen, der sich drei Jahre später als das bevorzugte Zeitmessinstrument der Kampfrichter und Enthusiasten an den Rennbahnen New Yorks durchgesetzt hatte. 1912 ging die Marke erstmals eine Partnerschaft mit einer internationalen Springreitveranstaltung ein. Seitdem hat sie sich auch im Vielseitigkeits- und Distanzreiten, im Fahren und in der Dressur engagiert. Sie hat immer wieder mit internationale Pferdesportverbänden und weltbekannten Veranstaltungen, Rennen und Wettbewerben als offizieller Partner, Zeitnehmer und Uhr zusammengearbeitet. Eleganz, Leistung und Tradition sind Werte, die Longines und der Reitsport teilen und die die enge Verbindung stärken, die die Marke mit der Welt des Pferdesports geknüpft hat.