Skip to main navigation Skip to content

Prix de Diane Longines 2019

Flachrennen

16/06/2019

Eine bemerkenswerte Ausgabe des Prix de Diane Longines im Beisein des Longines Botschafters der Eleganz Simon Baker

Beim lange erwarteten Prix de Diane Longines, dessen Hauptsponsor Longines im neunten Jahr in Folge ist, ergatterten Channel und Pierre-Charles Boudot aus Frankreich einen unglaublichen Sieg beim größten Stutenrennen der Welt. Im Namen der Schweizer Uhrenmarke überreichte ihr Botschafter der Eleganz, Simon Baker, dem Besitzer, dem Trainer und dem Jockey von Channel erfreut elegante Uhren. Der berühmte australische Schauspieler wurde 2012 Mitglied der Longines Familie und wurde während der damaligen Ausgabe des Prix de Diane Longines als neuer Longines Botschafter der Eleganz vorgestellt.

 

Mit nicht weniger als neun Rennen bot diese angesehene und glamouröse Veranstaltung des Prix de Diane Longines zur Freude aller anwesenden Reitsportliebhaber große Sportemotionen. Als Hauptsponsor der Veranstaltung war Longines besonders stolz, Teil des Prix Longines Future Racing Stars und des Prix de la Reine Marie-Amélie Longines zu sein. Ersteres steht jungen Jockeys aus Reitschulen aus aller Welt offen, während letzteres die Reiterinnen der FEGENTRI (International Federation of Gentlemen and Lady Riders) zeigt. Der französische Jockey Thomas Trullier auf Espionne stach beim Prix Longines Future Racing Stars hervor und Tereza Grbavcicova aus der tschechischen Republik und ihr Pferd Bubble Brook überquerten beim Prix de La Reine Marie-Amélie Longines als Erste die Ziellinie. Der Marke wurde so die große Ehre zuteil, die beiden Gewinner mit eleganten Longines Uhren sowie den jüngsten Gewinner mit einem Stipendium auszuzeichnen.

 

Zum Anlass der 170. Ausgabe dieses eleganten Reitsportevents wurde die prächtige Pferderennbahn von Chantilly zur großen Freude der elegant gekleideten Zuschauer mit farbenfrohen Rennkleidungsmotiven verziert. Zusammen mit ihrem Partner France Galop organisierte Longines den „Mademoiselle Diane by Longines“ Award, um die eleganteste Dame des Rennens zu feiern. Dieses Jahr wurde Abigail Lopez-Cruz von der Jury als Geinnerin ausgewählt und hatte die Ehre, von Simon Baker eine elegante Uhr aus der Record Kollektion überreicht zu bekommen.

 

Die Record Kollektion – die offizielle Uhr der Ausgabe 2019

 

Der Prix de Diane Longines bot der Marke ebenfalls die Gelegenheit, ein Modell aus Edelstahl und Roségold aus ihrer Record Kollektion als offizielle Uhr der Veranstaltung zu präsentieren. Alle Uhren dieser Linie, die klassische Eleganz mit exzellenter Uhrmacherkunst vereint, verfügen über Uhrwerke mit Unruhfedern aus monokristallinem Silizium mit einzigartigen Eigenschaften. Jedes Exemplar ist von der offiziellen Schweizer Chronometer-Prüfstelle COSC als Chronometer zertifiziert.

 

Zudem wurde die Kollektion Samstagabend bei einer besonderen Veranstaltung auf dem prächtigen Château de Chantilly im Beisein der Longines Botschafter der Eleganz und Hollywood-Stars Kate Winslet und Simon Baker im großen Stil gefeiert. Für diese einzigartige und exklusive Veranstaltung rückte Longines – an den Handgelenken ihrer Botschafter – eine Paaruhr aus Edelstahl und Roségold aus der Record Kollektion ins Rampenlicht, die mit der Philosophie der Marke absolut im Einklang steht, um den weiblichen und männlichen Kunden in allen Kollektionen eine breite Palette an Variationen zu bieten, damit diese das perfekte und zu ihrer Persönlichkeit passende Modell nach ihrem Geschmack finden.

Prix de Diane Longines; Horse Racing; 2019