Skip to main navigation Skip to content

Qatar Prix de l'Arc de Triomphe, Longines Prix de l'Opéra, Prix de l’Abbaye de Longchamp Longines

Flachrennen

06/10/2019

Waldgeist gewinnt die 98. Ausgabe des Qatar Prix de l’Arc de Triomphe

Am Sonntag, dem 6. Oktober 2019, überquerte Waldgeist, geritten von Pierre-Charles Boudot als Erster die Ziellinie des 2.400 Meter langen Qatar Prix de l’Arc de Triomphe in ParisLongchamp (Frankreich) und belohnte die Zehntausenden Zuschauer mit einem unglaublich spannenden Renntag.

Als der offizielle Partner und Zeitnehmer der Veranstaltung war die Schweizer Uhrenmarke Longines ebenfalls stolz, den Prix de l’Abbaye de Longchamp Longines, den Glass Slippers geritten von Tom Eaves gewann, und den Prix de l’Opéra Longines, bei dem Villa Marina geritten von Olivier Peslier siegte, zu präsentieren.

Zur Feier ihrer herausragenden Leistungen zeichnete Longines den Jockey, den Trainer und den Besitzer der beiden Siegerpferde mit eleganten Longines Uhren aus.

Zum neunten Jahr in Folge war Longines stolz, an allen Rennen des Qatar Prix de l’Arc de Triomphe Wochenendes beteiligt zu sein. Diese lang erwartete Pferderennveranstaltung erlangte ihren weltweiten Ruhm, indem sie die Longines World’s Best Horse Race Awards 2015, 2017 und 2018 erhielt. Durch die Partnerschaft mit France Galop ist Longines offizieller Zeitnehmer der Rennbahnen von Chantilly, Deauville und Longchamp und darüber hinaus Titelpartner des Longines Prix de Diane. Die Marke ist ebenfalls der offizielle Partner des Qatar Racing and Equestrian Club.

Die offizielle Uhr

Als offizielle Uhr des Qatar Prix de l’Arc de Triomphe präsentierte Longines ein Modell aus der Longines Master Collection mit einem silberfarbenen Zifferblatt und einer Mondphasenanzeige. Als Symbol für die Uhrmacherkunst von Longines verkörpert die Longines Master Collection perfekt die Werte der Spitzenklasse und der Eleganz, die zum Aufbau des weltweiten Ruhms der Marke beitrugen.

Qatar Prix de l'Arc de Triomphe, Longines Prix de l'Opéra, Prix de l’Abbaye de Longchamp Longines; Horse Racing; 2019