Skip to main navigation Skip to content

Royal Ascot 2018

Flachrennen

19/06/2018

Longines feiert Calyx, den Gewinner der Coventry Stakes, am ersten Tag von Royal Ascot

Als offizieller Partner und Zeitnehmer von Royal Ascot hatte die Schweizer Uhrenmarke die Ehre, Calyx‘ Eigentümer, Trainer, Betreuer und Jockey – Frankie Dettori, 2015 als Longines World’s Best Jockey ausgezeichnet – in Anerkennung des Sieges bei den Coventry Stakes elegante Armbanduhren zu überreichen. Später am Tag überreichte ihre Königliche Hoheit Prinzessin Anne den Siegern der King’s Stand Stakes ebenfalls Uhren der Marke.

 

Royal Ascot, das als Inbegriff traditioneller englischer Eleganz gilt, wurde von der Marke als würdiges reiterliches Rendezvous für eine Fotosession mit der amerikanischen Reiterin Ariana Rockefeller und dem britischen Prominentenpaar Ali Gordon und Lydia Millen auserkoren, bei dem die offizielle Uhr der Veranstaltung präsentiert wurde, ein Modell aus der Record Collection als Damen- und Herrenversion. Die Uhren dieser Linie vereinen klassische Eleganz und exzellente Uhrmacherkunst und werden von Uhrwerken angetrieben, die über technisch überragende Silizium-Unruhfedern verfügen und von der offiziellen Schweizer Chronometer-Prüfstelle COSC als Chronometer zertifiziert sind.

 

Longines hat vor kurzem die Erneuerung seiner langfristigen Partnerschaft mit Ascot bekanntgegeben, in deren Rahmen Longines nun offizieller Partner der Rennbahn wird und auch weiterhin als offizieller Zeitnehmer fungiert. Außerdem wird die optische Präsenz der Marke in Royal Ascot hervorgehoben, unter anderem durch Boxenwerbung an jedem Mittwoch.