Skip to main navigation Skip to content

Aktuelles

17/03/2019

Ski Alpin

The 2019 Longines Rising Ski Stars prizes awarded to Meta Hrovat and Clément Noël

Im Rahmen der FIS Alpinski-Weltcupfinales, als deren Offizieller Zeitnehmer Longines fungiert, konnte die Schweizer Uhrenmarke heute in Soldeu, Andorra, hocherfreut die Longines Rising Ski Stars Preise überreichen. Dieser Titel, mit dem die beste Skiläuferin unter 21 Jahren und der beste Skiläufer unter 23 Jahren in der FIS Skialpin Weltcup-Gesamtwertung der Saison geehrt werden, wurde an die Slowenin Meta Hrovat und den Franzosen Clément Noël vergeben. Die zweimalige Gewinnerin der FIS Junior World Championships 2018 und 2019, Meta Hrovat, beendete ihre dritte FIS Skialpin-Weltcup-Saison mit vier Top-10-Ergebnissen in den Disziplinen Slalom und Riesenslalom, während Clément Noël seine besten Ergebnisse der Saison mit drei aufeinanderfolgenden Siegen in Wengen, Kitzbühel und Soldeu ergatterte. Beide Ausnahmeathleten erhielten jeweils eine Longines Uhr, eine Trophäe und einen Preisscheck von Longines Vizepräsident Charles Villoz. Die Feier fand heute im Anschluss an die Preisverleihung für alle Gesamtgewinner der FIS Alpinski-Weltmeisterschaft 2018/2019 statt. Ein Titel, den die Longines Botschafterin der Eleganz Mikaela Shiffrin und Marcel Hirscher verteidigten, die einen eleganten Zeitmesser für ihre herausragende Leistung erhielten.