Skip to main navigation Skip to content

Aktuelles

  • 29/09/2019

    Springreiten

    Longines Global Champions Tour von New York

    Die Longines Global Champions Tour versammelte die besten internationalen Reiter und Pferde der Welt bei 19 Turnieren in den schönsten Städten der Welt und endete zum ersten Mal mit Glanz und Gloria im pulsierenden New York. Am Samstag glänzte Ben Maher auf Explosion W beim Höhepunkt des Wochenendes, dem Longines Global Champions Tour Grand Prix von New York. Zur Anerkennung seiner großartigen Leistung überreichten Charles Villoz, Longines Vize-Präsident für Verkauf, und Andre Agassi, Markenbotschafter der Eleganz, dem Gewinner eine elegante Uhr. Da die Saison in New York endete, dienten die von den Reitern erreichten Ergebnisse außerdem zur Erstellung der finalen Gesamtplatzierung der Longines Global Champions Tour 2019. Er wurde ebenfalls offiziell zum Gewinner der Longines Global Champions Tour 2019 gekrönt, während Pieter Devos (BEL) und Daniel Deusser (GER) sich jeweils den zweiten und dritten Platz sicherten. Um ihre herausragenden Errungenschaften dieses Jahres zu ehren, überreichten Charles Villoz, Longines Vize-präsident für Verkauf, Andre Agassi, Longines Botschafter der Eleganz, und Pascal Savoy, Longines Marken-Präsident für die USA, den drei Reitern elegante Longines Uhren. Longines freut sich nun auf den Longines Global Champions Tour Super Grand Prix, der von Donnerstag, dem 21. bis Sonntag, dem 24. November, in der magischen tschechischen Hauptstadt Prag stattfindet, und bei dem Longines offizieller Hauptsponsor und offizieller Zeitnehmer ist. Bei diesem einzigartigen Reitsportevent treten die Gewinner jedes Longines Global Champions Tour Grand Prix in diesem aufregenden Format gegeneinander an, um zu entscheiden, wer sich als Champion der Champions an die Spitze der besten Athleten der Welt kämpft. Zu guter Letzt ist dieses neue Turnier eine einmalige Gelegenheit für die Marke, die offizielle Uhr der Veranstaltung in den Vordergrund zu rücken, ein neues Modell aus einer ihrer legendärsten Kollektionen, der Longines Master Collection. Die von einem exklusiv für Longines entwickelten Automatikwerk angetriebene Uhr zeichnet sich durch eine Mondphasenanzeige und eine feine Ästhetik aus und verkörpert die Balance zwischen meisterhafter Technik und klassischer Eleganz.

  • 15/09/2019

    Springreiten

    Longines FEI Jumping World Cup Nordamerikanische Liga – North Salem

    Am Sonntag, 15. September 2019, erreichten die Amerikanerin Elizabeth Madden und ihr Pferd Garant den ersten Platz beim Longines FEI Springreitweltcup (Longines FEI Jumping World Cup™) Nordamerikanische Liga in New York. Den zweiten Platz nahm der amerikanische Reiter Karl Cook auf Caillou ein, gefolgt von seiner Landsmännin Katherine A. Dinan auf Brego R’n B. Als Titelpartner, offizieller Zeitnehmer und Uhr der Serie überreichte die Schweizer Uhrenmarke Longines dem Gewinner mit Freude eine elegante Uhr. Diesen Treffpunkt für Reiter von Weltrang war auch eine perfekte Gelegenheit für die Zuschauer, die offizielle Uhr des Events – ein Damenmodell der Conquest Classic Kollektion – zu entdecken. Diese Linie verbindet auf kunstvolle Weise Modernität mit der Raffinesse, die die Marke auszeichnet.

  • 14/09/2019

    Springreiten

    Longines Global Champions Tour von St. Tropez

    Die Longines Athina Onassis Horse Show, 17. Etappe der Longines Global Champions Tour, versammelte an diesem Wochenende einige der weltbesten Reiter und Pferde im idyllischen Rahmen von Pampelonne Beach. Als Titelpartner und offizieller Zeitnehmer der Serie war Longines stolz, am Wochenende diesen unglaublichen Sieg von Jessica Springsteen (USA) auf RMF Zecilie beim Longines Global Champions Tour Grand Prix von Ramatuelle/Saint-Tropez festzuhalten. Pieter Devos (BEL) erzielte auf Claire Z den zweiten Platz, gefolgt von Simon Delestre (FRA) auf Hermes Ryan. Als Anerkennung für ihre Glanzleistung wurde Jessica Springsteen von Frederic Bondoux, Markenmanager von Longines Frankreich, ein eleganter Longines Zeitnehmer überreicht. Die Zuschauer dieses Reitsportevents hatten die Gelegenheit, die offizielle Uhr der Veranstaltung kennenzulernen, ein Modell der legendären HydroConquest Kollektion. Diese Linie kombiniert klassische Eleganz und meisterhafte Uhrmacherkunst, zwei charakteristische Zeichen der Marke mit der geflügelten Sanduhr. Die Uhren dieser Kollektion sind von der faszinierenden Welt des Wassersports inspiriert und besitzen eine Lünette mit farbigem Keramikeinsatz, der zum Zifferblatt passt und ihnen ein modernisiertes und sportliches Design verleiht. Bei der Gesamtwertung der Longines Global Champions Tour handelt es sich um einen intensiven Kampf, da die beiden Spitzenreiter dieser Saison – Pieter Devos (BEL) und Ben Maher (GBR) – gerade mal ein Punkt trennt. Pieter Devos übernahm am Samstag beim Longines Global Champions Tour Grand Prix mit 278 Punkten die Ranglistenführung gegenüber Ben Maher (GBR) mit 227 Punkten. Die Longines Global Champions Tour findet vom 27. bis zum 29. September in New York statt, wo das Finale der Saison 2019 ausgetragen wird und die Zuschauer miterleben werden, welcher Reiter zum Gesamtsieger gekürt wird. Mit diesem Sieg schaffte Jessica Springsteen die Qualifikation zum Longines Global Champions Tour Super Grand Prix, wo sie gegen die Gewinner der vorherigen Etappe antreten wird.

  • 08/09/2019

    Springreiten

    Longines Global Champions Tour of Rome

    The sixteenth leg of the Longines Global Champions Tour gathered this weekend the world’s best riders and horses in the sumptuous arena of the Stadio dei Marmi, ringed by 60 classical marble statues depicting different sports. As the Title Partner and Official Timekeeper of the series, Longines is proud to have timed the victory of Ben Maher riding Explosion W in the weekend’s highlight trial, the Longines Global Champions Tour Grand Prix of Rome. The English rider finished ahead of Marlon Módolo Zanotelli on VDL Edgar M and Ludger Beerbaum on Cool Feeling, who secured the second and third place respectively. Longines Italy Brand Manager Fabrizio Giaccon presented Ben Maher with an elegant Longines timepiece as a reward for his great performance.   This victory handed him one of the last golden tickets to the Longines Global Champions Tour Super Grand Prix, where he will line up against the winners of the previous legs. Indeed, the winners of the previous legs will be invited to compete in the Longines Global Champions Tour Super Grand Prix, staged in the famous Czech capital Prague, to decide who will come out on top of the world’s best athletes.    In addition, the overall Longines Global Champions Tour ranking battle is an intense affair as there is one last leg before the Longines Global Champions Tour finale, held for the very first time in New York. Ben Maher is leading the charge with 277 points, ahead of Pieter Devos with 266 points and Daniel Deusser with 259 points.    The Official Watch of the Longines Global Champions Tour of Rome The Official Watch of the Italian leg is the Conquest V.H.P. “Very High Precision” blue dial model, which represents a new achievement in the field of quartz, combining great precision, high technicality, and a sporty look, marked by the brand’s unique elegance. This timepiece houses an exclusive movement, renowned for its high degree of precision for an analog watch (± 5 seconds/year) and its ability to reset its hands after an impact or exposure to a magnetic field, using the GDP (gear position detection) system.