Skip to main navigation Skip to content

Aktuelles

  • 07/03/2020

    Springreiten

    Longines Global Champions Tour of Doha

    The new edition of the Longines Global Champions Tour promises to offer a year filled with thrilling sports moments in some of the world’s most beautiful cites. The opening leg of the series gathered the world’s best riders and horses in the magnificent Longines Arena at Al Shaqab in Doha. The Tour will then head to iconic destinations such as Mexico City, Saint-Tropez, Monaco and Prague. For the second edition, the prestigious final event of the season will take place in New York on the majestic Governor Island. The circuit will come to an end in Prague with the Longines Global Champions Tour Super Grand Prix, which brings together the winners of each Longines Global Champions Tour Grand Prix leg for the ultimate battle. As the Title Partner and Official Timekeeper of the series, the Swiss watch brand Longines was proud to time the stunning victory of Daniel Deusser (Germany) riding Killer Queen VDM in the weekend’s highlight trial, the Longines Global Champions Tour Grand Prix of Doha held on Saturday. The German rider finished ahead of Nicola Philippaerts on Katanga v.h Dingeshof and Jérôme Guery on Quel Homme de Hus, who secured second and third place respectively. Longines International Sponsorship & Events Manager – Equestrian Sports Yanick Rossier presented Daniel Deusser with an elegant Longines timepiece as a reward for his/her great performance. Over the weekend, spectators had the opportunity to discover a model from the Conquest Classic collection as the Official Watch of the event. Elegant and sleek, this creation is both resolutely feminine and boldly contemporary. Designed to set the pace of the modern woman’s day, these timepieces will delight those masterfully weave together the many facets of their lives.

  • 29/02/2020

    Springreiten

    Longines FEI Jumping Nations Cup VAE 2020

    Am Samstag, den 29. Februar 2020, belegte das Team New Zealand, bestehend aus Bruce Goodin auf Backatorps Danny V, Richard Gardner auf Calisto, Tom Tarver-Priebe auf Popeye und Daniel Meech auf Cinca den ersten Platz beim Longines FEI Jumping Nations Cup der VAE in Abu Dhabi. Das ägyptische Team belegte den zweiten Platz vor dem Team der Vereinigten Arabischen Emirate auf heimischem Boden. Zwei Tage zuvor belegten die Ägypter Mouda Zeyada und Marokko beim von Longines präsentierten President of the UAE Showjumping Cup Grand Prix den ersten Platz. Ihm folgten der Lette Kristaps Neretnieks auf Moon Ray und der jordanische Reiter Maysam Bisharat auf Un Dollar de Blondel. Als offizieller Partner, offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhr der Veranstaltung war Longines stolz, die Gewinner der zwei Wettkämpfe mit eleganten Zeitmessern auszeichnen zu dürfen.  Im Rahmen der Veranstaltung hatte die Schweizer Uhrenmarke die Ehre, die offizielle Uhr des Turniers, die Conquest V.H.P. „Very High Precision“, einen neuen Meilenstein auf dem Gebiet der Quarzuhren, der höchste Genauigkeit, technische Raffinesse und einen sportlichen Look mit der unverkennbaren Eleganz der Marke vereint, präsentieren zu dürfen.

  • 23/02/2020

    Springreiten

    Geir Gulliksen (NOR) errang mit Vdl Groep Quatro beim letzten Qualifikationsturnier in der Westeuropaliga des Longines FEI Springreitweltcups den Sieg

    Die Saison 2019/2020 der Westeuropaliga des Longines FEI Springreitweltcups endete mit dem letzten Qualifikationsturnier, das während der Göteborg Horse Show am Sonntag, 23. Februar, stattfand. Der Norweger Geir Gulliksen auf Vdl Groep Quatro siegte hier vor dem Schweizer Bryan Balsiger auf Twentytwo Des Biches und dem Franzosen Kevin Staut auf For Joy van't Zorgvliet HDC. Die Schweizer Uhrenmarke Longines war als Hauptsponsor, offizieller Zeitnehmer und Uhr der Westeuropaliga des Longines FEI Springreitweltcups™ stolz darauf, Geir Gulliksen eine elegante Uhr als Belohnung für seinen großartigen Sieg zu verleihen.

  • 21/02/2020

    Springreiten

    Longines wird Partner der European Equestrian Federation bei der Longines EEF-Serie

    Im Rahmen seiner Zusammenarbeit mit der European Equestrian Federation (EEF) wird Longines Hauptsponsor, offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhr der Longines EEF-Serie. Dieser 3 * Level-Springwettbewerb wird mit dem Longines FEI Jumping Nations CupTM Division 1 verbunden sein und bietet dem Gewinnerteam der Serie ein Ticket für die Teilnahme an der Division 1-Saison im folgenden Jahr. Diese neue Nationencup-Turnierserie wird der nächsten Generation von Reitern, Personen des öffentlichen Lebens und Sportprofis des gesamten Kontinents seine Türen öffnen. Das Format zum ersten Mal während der Outdoor-Saison 2020 stattfinden. Es treten verschiedene Teams bei acht regional organisierten Qualifikationsturnieren, zwei Halbfinalen und einem Finale an, die im September in Warschau (POL) stattfinden werden.  EEF-Präsident Theo Ploegmakers erklärte: „Mit der neuen Longines EEF-Serie freut sich der Europäische Pferdesportverband, seine Beziehung zu Longines ausbauen zu dürfen und die Springdisziplin in Europa zu fördern. Dieses Projekt ist ambitioniert und zielt darauf ab, alle organisatorischen Aspekte von der Logistik bis hin zur Medienarbeit mit besonderem Augenmerk auf die technische Seite des Sports zu verbessern, wobei Fairplay und das Wohlergehen der Pferde oberste Priorität haben.“%break% Matthieu Baumgartner, Vice President Marketing bei Longines, fügte hinzu: „Wir sind sehr stolz darauf, Hauptsponsor, offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhr der Longines EEF Serie zu sein. Mit dieser Turnierserie wird Reitern und Pferdesportfans aus ganz Europa ein neues Wettkampfformat angeboten, das zahlreiche großartige Sportmomente verspricht. Longines freut sich darauf, gemeinsam mit der European Equestrian Federation Teil dieses aufregenden Abenteuers zu sein.“  Die Partnerschaft zwischen Longines und der European Equestrian Federation, die 2015 begann, trägt zur Entwicklung des Sports in ganz Europa bei und stärkt gleichzeitig das langjährige Engagement der Uhrenmarke in der Welt des Pferdesports. Tatsächlich reicht Longines' Engagement im Reitsportuniversum bis ins 19. Jahrhundert zurück. Bereits 1912 war die Schweizer Uhrenmarke Partner eines internationalen Springreitturniers in Portugal. Das weltweite Engagement von Longines im Pferdesport umfasst Wettbewerbe in den Disziplinen Springreiten, Flachrennen, Dressur, Fahren und Vielseitigkeit.  Das erste Qualifikationsturnier der Longines EEF-Serie findet vom 7. bis 10. Mai 2020 in Le Touquet (FRA) statt.

  • 18/02/2020

    Springreiten

    Longines FEI Jumping Nations Cup USA 2020

    Longines war stolz darauf, am Eröffnungsturnier der Longines FEI Jumping Nations CupTM-Saison 2020 teilzunehmen, die am Sonntag, dem 16. Februar in Wellington stattfand. Beim Longines FEI Jumping Nations CupTM USA, der den Beginn von elf Qualifikationsturnieren, die mit dem Finale in Barcelona im kommenden Oktober ihren Abschluss finden werden, belegte das Team USA den ersten Platz. Jessica Springsteen auf RMF Zecilie, Margie Goldstein-Engle auf Royce, Laura Kraut auf Confu und Elizabeth Madden auf Darry Lou erklommen damit die erste Stufe des Siegertreppchens auf heimischem Boden. Das Team Großbritannien belegte den zweiten Platz vor Team Mexiko. Zu Beginn des Wochenendes gewann McLain Ward (USA) auf Noche de Ronda den Longines Grand Prix vor Billy Iromey aus Irland auf Kimba Flamenco und der amerikanischen Reiterin Margie Goldstein-Engle auf Dicas. Als offizieller Partner, Zeitnehmer und offizielle Uhr dieses Weltklasse-Springereignisses war Longines stolz darauf, die Gewinner beider Wettbewerbe mit eleganten Zeitmessern auszeichnen zu dürfen.

  • 18/02/2020

    Springreiten

    Longines FEI Springreitweltcup™ Westeuropaliga in Bordeaux

    Am Samstag, den 8. Februar 2020, holten sich der Schweizer Steve Guerdat und Victorio Des Frotards den Sieg bei der vorletzten Etappe des Longines FEI Springreitweltcup™ Westeuropaliga in Bordeaux Der Deutsche Daniel Deusser auf Jasmien v. Bisschop belegte den zweiten Platz, gefolgt von Niels Bruynseels (BEL) auf Ilusionata van't Meulenhof. Mit großer Freude honorierte Longines Steve Guerdats hervorragende Leistung mit einem eleganten Zeitmesser. Longines fühlt sich geehrt, als Hauptsponsor, offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhr an der Serie des Longines FEI Springreitweltcup™ (Westeuropaliga, nordamerikanische Liga und chinesische Liga) teilzunehmen, bei dem Reiter um Qualifikationspunkte für das Finale des Longines FEI Springreitweltcup™ in Las Vegas im April 2020 wetteifern.

  • 26/01/2020

    Springreiten

    Longines FEI Jumping Cup Western European League - Jumping Amsterdam

    Am Sonntag, den 26. Januar 2020, belegte der Niederländer Marc Houtzager auf Sterrehof's Dante den ersten Platz beim Longines FEI Jumping World Cup™ in Amsterdam. Landsmann Harrie Smolders auf Monaco belegte den zweiten Platz vor dem Belgier Pieter Clemens auf Quintini. Die Schweizer Uhrenmarke Longines war als Hauptsponsor, offizieller Zeitnehmer und Uhr der Longines FEI Jumping World Cup™ Western European League stolz darauf, Marc Houtzager eine elegante Uhr als Belohnung für seinen großartigen Sieg zu verleihen.

  • 25/01/2020

    Springreiten

    Longines FEI Jumping World CupTM North American League – Guadalajara

    Der mexikanische Reiter Alberto Sanchez-Cozar auf Union de la Nutria und sein Landsmann Gonzalo Azcarraga auf Fabio gingen am Samstag, dem 25. Januar 2020 als Gewinner aus der mexikanischen Etappe des Longines FEI Jumping World CupTM North American League in Guadalajara hervor. Lorenza O’Farrill auf Queens Darling vervollständigte das zu 100 % mexikanische Siegertreppchen. Bei dieser Gelegenheit wurden die Gewinner mit eleganten Longines-Zeitmessern für ihren großartigen Sieg geehrt. Die Schweizer Uhrenmarke Longines ist offizieller Partner, Zeitnehmer und offizielle Uhr der Longines FEI Jumping World CupTM North American League-Turnierserie.

  • 17/01/2020

    Springreiten

    Die Schweizer Uhrenmarke Longines wird Partner des CHI AL SHAQAB

    Longines ist stolz darauf, präsentierender Partner, offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhr des CHI AL SHAQAB sowie Hauptpartner und offizielle Uhr der Longines Hathab – Qatar Equestrian Tour zu werden. Das CHI AL SHAQAB, das 2013 zum ersten Mal stattfand und als Reitsportevent dieser Art im mittleren Osten einzigartig ist, heißt jedes Jahr die besten lokalen und internationalen Reiter dazu willkommen, in den Disziplinen Springreiten, Dressur und Para Dressur anzutreten. Khalifa Al Attiya, Geschäftsführerin von Al Shaqab’s und Präsidentin des CHI AL SHAQAB erklärte: “ Al Shaqab ist sehr erfreut, mit Longines, einer weltweit fest etablierten Marke, die besonders für ihre Rolle im Bereich des Reitsports bekannt ist, eine langfristige Partnerschaft einzugehen. Bereits seit Längerem besteht zwischen uns eine enge Verbindung auch durch Al Shaqab, das seit 2013 jährlich die Longines Global Champions Tour ausrichtet. Diese Verbindung wird noch weiter ausgebaut, da Longines die Namensrechte für die Hauptarena von Al Shaqab und die Titelrechte für unser Hauptereignis CHI AL SHAQAB, besitzt. Dies wird sicherlich die Bekanntheit des CHI AL SHAQAB in der Welt des Pferdesports steigern.” Matthieu Baumgartner, Vice President Marketing bei Longines, erklärte: “ Wir sind besonders stolz darauf, unsere Beziehung zu Al Shaqab, das Mitglied der Qatar Foundation ist, weiter zu festigen und enger miteinander verbunden zu sein.  Wir freuen uns auf diese neue Partnerschaft als präsentierender Partner, offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhr des CHI AL SHAQAB sowie als Hauptpartner und offizielle Uhr der Longines Hathab – Qatar Equestrian Tour. Diese neue Partnerschaft bekräftigt unsere langjährige Leidenschaft für die Welt des Reitsports, die bereits seit eineinhalb Jahrhunderten besteht. Das von Longines präsentierte CHI AL SHAQAB wir vom 27. bis zum 29 Februar 2020 in Doha stattfinden.%break%Über Al Shaqab Seit seiner Gründung im Jahr 2013 war es Al Shaqabs Vision, auf dem arabischen Erbe von Kater im Bereich der Pferdezucht aufzubauen, ein führendes globales Zentrum für professionelle Reitsportler zu sein und gleichzeitig ein ansprechendes Erlebnis für die Gemeinschaft zu bieten. Globale Führung bedeutet nicht nur, die arabische Pferderasse zu erhalten, zu verbessern und zu fördern, sondern auch die Allgemeinheit zu diesem einzigartigen, traditionellen Kultursport zu ermutigen. Die beeindruckende Pferdesportanlage von Al Shaqab, die in Form eines Hufeisens gestaltet ist, umfasst heute eine Gesamtfläche von 980.000 Quadratmetern. Mit einer hochmodernen Hauptarena, die sowohl einen Innen- als auch einen Außenbereich mit Platz für über 5.000 Zuschauer bietet, ist Al Shaqab Teil von Katars wachsendem Ruf auf der Weltbühne, der seine Fähigkeit unter Beweis stellt, große internationale Sportereignisse auf höchstem Niveau auszurichten. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.alshaqab.com

  • 17/01/2020

    Springreiten

    Longines CSI 5* Basel

    Longines ist der Titelpartner, Offizieller Zeitnehmer und Offizielle Uhr des Internationalen Reitsportverbandes (FEI). Die Uhrenmarke ist auch der Titelpartner des Longines FEI Jumping World Cup™ - Western European League. In der spektakulären Schweizer Etappe dieses Wettkampfes am Sonntag, konnte sich Steve Guerdat (SUI) auf Victorio des Frotards gegen die starke Konkurrenz durchsetzen und verwies Julien Epaillard (FRA) auf Queeletta und Peiter Devos (BEL) auf Apart den zweiten und dritten Platz. Der Gewinner wurde mit einer edlen Uhr der Marke geehrt.   Beim Longines Grand Prix am Freitag gewann Steve Guerdat (SUI) auf Victorio des Frotards auch den Wettkampf, gefolgt von Denis Lynch (IRL) auf GC Chopin‘s Bushi und Niels Bruynseels (BEL) auf Illusionata van’t Meulenhof. Bei dieser Gelegenheit wurde der Schweizer Luigi Baleri, Besitzer der Spitzenpferde Clooney 51, The Sinner und Chaplin, mit der Trophäe Longines Owner of the Year 2019 ausgezeichnet. Diese Auszeichnung würdigt das Engagement der Besitzer für die Leistung der Springpferde.   Die offizielle Uhr des Anlasses ist ein edles Modell aus der Kollektion Conquest Classic, das subtil die charakteristische Raffinesse der Marke mit aktuellen Designs und Linien vereint. Diese neue Kreation, elegant und schlicht zugleich, präsentiert sich entschieden weiblich und zeitgemäss. Dieses Modell mit 34 mm Durchmesser birgt ein Quarzuhrwerk in ihrem diamantbesetzten Stahlgehäuse. Sein silberfarbenes Zifferblatt mit Sonnenschliff wird von 12 roségoldfarbenen Indexen geziert.   Longines hat mit dem Internationalen Reitsportverband (FEI) mit Sitz in Lausanne eine Vereinbarung getroffen, welche die Schweizer Uhrenmarke zum Hauptpartner, zum Offiziellen Zeitnehmer und zur Offiziellen Uhr des Verbandes macht. Als Ergebnis dieser Partnerschaft wurde Longines Titelpartner des Longines FEI Jumping World Cup™ Western European League, North American League and China League. Diese Vereinbarungen und Partnerschaften verstärken das traditionelle und dauerhafte Engagement des Schweizer Uhrenherstellers im Reitsport und untermauern die Präsenz der Marke in diesem Bereich. Die älteste, bisher bekannte Longines-Uhr mit Reitmotiven stammt aus dem Jahr 1869 und weiht eine schöne Serie von dekorierten Taschenuhren ein. Diese Verbindung zwischen der Marke und der Pferdewelt hat daher zur Entwicklung der Zeitmessung von Reitwettbewerben geführt. 1878 stellte die Marke ihren ersten Chronographen, den legendären 20H her. Darüber hinaus unterstützt die Marke seit 1912 Wettkämpfe im Springreiten. Heute engagiert sich Longines mit Leidenschaft für die Welt des Pferdesports und ihre verschiedenen Disziplinen.