Skip to main navigation Skip to content

Team VAE erringt ersten Platz beim Longines Challenge Cup

Springreiten

30/09/2017

Als Top-Partner der FEI ist die Schweizer Uhrenmarke Longines seit einiger Zeit auch Titelpartner des neu benannten Longines FEI Nations Cup Jumping Final, das vom 28. September bis 1. Oktober 2017 im Real Club de Polo de Barcelona stattfand. Am Freitag, dem 29. September war Longines Namensgeber für einen der Höhepunkte des Wochenendes, nämlich den Longines Challenge Cup, bei dem das Team VAE bestehend aus Abdullah Mohd auf Sama Dubai Fbh, Abdullah Humaid Al Muhairi auf Cha Cha Cha 7, Mohammed Ghanem Al Hajri auf Pour Le Poussage und Shk. Majid Al Qassimi auf Celtion siegreich war. Das Team Irland belegte den zweiten Platz, gefolgt von Team Brasilien.

Longines freut sich, auch als offizielle Uhr dieser aufregenden Veranstaltung zu fungieren und hatte das Vergnügen, dem Team VAE in Anerkennung des Sieges elegante Longines Armbanduhren zu überreichen.

Außerdem hat Longines diese renommierte Veranstaltung als Rahmen für die Vorstellung seines neuen Modells Conquest V.H.P „Very High Precision“ gewählt, das eine neue Errungenschaft auf dem Gebiet der Quarzuhren darstellt und höchste Genauigkeit, technische Raffinesse und einen sportlichen Look miteinander kombiniert.

Team UAE earned first place at the Longines Challenge Cup