E-Shop
picture E-Shop
Uhren
picture Uhren
Fachhändler
picture Fachhändler
Die Welt von Longines
picture Die Welt von Longines
Das Unternehmen
picture Das Unternehmen
Longines Novelties 2017
SCROLLEN SIE, UM MEHR ZU ERFAHREN

Longines Novelties

Longines® The Longines Master Collection

THE LONGINES

MASTER COLLECTION

SCROLLEN SIE, UM MEHR ZU ERFAHREN

The Longines Master Collection präsentiert Zifferblätter mit intensiven Farben

Als traditionsreicher Uhrenhersteller hat Longines seit jeher aussergewöhnliche Zeitmesser gefertigt. The Longines Master Collection ist das beste zeitgenössische Beispiel dieses Konzepts, wie ihr Erfolg seit der Lancierung im Jahr 2005 beweist. The Longines Master Collection verbindet klassische Eleganz und exzellente Qualität – zur grossen Freude aller Liebhaber edler Uhrmacherkunst. Heute stellt Longines neue Modelle vor, deren farbige Zifferblätter alle Blicke auf sich ziehen. Die grauen und blauen Modelle ergänzen die vielfältige Modellpalette von The Longines Master Collection um neue Facetten.

Im Jahr 2005 lancierte die Marke Longines eine Produktlinie, die zu ihrem Bestseller werden sollte: The Longines Master Collection. Ihr unmittelbarer und ungebrochener Erfolg hat sie zu einem Symbol für die uhrmacherische Expertise der Marke gemacht. Im Laufe der Jahre wurde die Kollektion mit neuen Grössen und Finessen erweitert. Doch der klassisch-zeitlose Stil, der zu den charakteristischen Eigenschaften der Marke zählt und entscheidenden Anteil an ihrem weltweiten Erfolg hat, blieb stets erhalten.

Uhr The Longines Master Collection video
Uhr The Longines Master Collection 05
Uhr The Longines Master Collection 01
Uhr The Longines Master Collection 02
Uhr The Longines Master Collection 03
Uhr The Longines Master Collection 04
Uhr The Longines Master Collection

In diesem Jahr lanciert Longines zwei neue Versionen in Grau und Blau. Diese angesagten Farbvariationen passen perfekt zum klassischen, zurückhaltenden Stil der Kollektion. Auf dem blauen oder grauen Zifferblatt mit Sonnenschliff werden Stunden, Minuten und Sekunden von rhodinierten Zeigern angezeigt, die sich dezent vom Hintergrund abheben. Bei den grauen Modellen und den blauen Herrenuhren sind die Alligatorlederbänder harmonisch auf die Farbe des Zifferblatts abgestimmt.

Diese Modelle der Longines Master Collection sind in verschiedenen Durchmessern erhältlich, so dass jedes Handgelenk – ob weiblich oder männlich – die richtige Uhr für sich findet. Durch den transparenten Boden des Stahlgehäuses können die schillernden Bewegungen des Automatikkalibers bewundert werden, mit dem das Modell ausgestattet ist. Die eleganten Zeitmesser werden von einem Armband aus Stahl oder aus blauem oder grauem Alligatorleder vervollständigt, das stets mit einer Sicherheitsschliesse versehen ist.

details-188x577-master-L2.893.4.92.2.jpg
details-188x577-master-L2.128.4.92.6.jpg
details-188x577-master-L2.257.4.71.3.jpg
details-188x577-master-L2.893.4.92.6.jpg
details-188x577-master-L2.793.4.71.5.jpg
L2.893.4.92.2
Kaliber
Mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug, Kaliber L888.2 (ETA A31.L01)
11½ Linien, 21 Steine, 25.200 Halbschwingungen pro Stunde
64 Stunden Gangreserve
Funktionen
Stunden, Minuten, Sekunden, Datum
Gehäuse
Rund, aus Edelstahl
Transparenter Gehäuseboden
Saphirglas
Wasserdichtigkeit
Bis 30 Meter (3 bar)
Zifferblätter
Blau mit Sonnenschliff, 12 Index-Stabappliken
Kalenderfenster bei 3 Uhr
Zeiger
Rhodiniert und poliert
Armband
Extralanges blaues Alligatorlederband mit dreifacher Sicherheitsfaltschliesse und Öffnungsmechanismus mit Drücker
L2.128.4.92.6
Kaliber
Mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug,
Kaliber L592.2 (ETA A20.L01)
8¾ Linien, 22 Steine, 28.800 Halbschwingungen pro Stunde
40 Stunden Gangreserve
Funktionen
Stunden, Minuten, Sekunden, Datum
Gehäuse
Rund, aus Edelstahl
Transparenter Gehäuseboden
Saphirglas
Wasserdichtigkeit
Bis 30 Meter (3 bar)
Zifferblätter
Blau mit Sonnenschliff, 11 Index-Stabappliken
Kalenderfenster bei 3 Uhr
Zeiger
Rhodiniert und poliert
Armband
Edelstahl mit dreifacher Sicherheitsfaltschliesse und Öffnungsmechanismus mit Drückern
L2.257.4.71.3
Kaliber
Mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug,
Kaliber L592.2 (ETA A20.L01)
8¾ Linien, 22 Steine, 28.800 Halbschwingungen pro Stunde
40 Stunden Gangreserve
Funktionen
Stunden, Minuten, Sekunden, Datum
Gehäuse
Rund, aus Edelstahl
Transparenter Gehäuseboden
Saphirglas
Wasserdichtigkeit
Bis 30 Meter (3 bar)
Zifferblätter
Grau mit Sonnenschliff, 11 römische Ziffern
Kalenderfenster bei 3 Uhr
Zeiger
Rhodiniert und poliert
Armband
Graues Alligatorleder mit dreifacher Sicherheitsfaltschliesse und Öffnungsmechanismus mit Drückern
L2.893.4.92.6
Kaliber
Mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug,
Kaliber L888.2 (ETA A31.L01)
11½ Linien, 21 Steine, 25.200 Halbschwingungen pro Stunde
64 Stunden Gangreserve
Funktionen
Stunden, Minuten, Sekunden, Datum
Gehäuse
Rund, aus Edelstahl
Transparenter Gehäuseboden
Saphirglas
Wasserdichtigkeit
Bis 30 Meter (3 bar)
Zifferblätter
Blau mit Sonnenschliff, 12 Index-Stabappliken
Kalenderfenster bei 3 Uhr
Zeiger
Rhodiniert und poliert
Armband
Edelstahl mit dreifacher Sicherheitsfaltschliesse und Öffnungsmechanismus mit Drückern
L2.793.4.71.5
Kaliber
Mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug,
Kaliber L888.2 (ETA A31.L01)
11½ Linien, 21 Steine, 25.200 Halbschwingungen pro Stunde
64 Stunden Gangreserve
Funktionen
Stunden, Minuten, Sekunden, Datum
Gehäuse
Rund, aus Edelstahl
Transparenter Gehäuseboden
Saphirglas
Wasserdichtigkeit
Bis 30 Meter (3 bar)
Zifferblätter
Grau mit Sonnenschliff, 12 römische Ziffern
Kalenderfenster bei 3 Uhr
Zeiger
Rhodiniert und poliert
Armband
Graues Alligatorleder mit dreifacher Sicherheitsfaltschliesse und Öffnungsmechanismus mit Drückern
Uhr Conquest Mondphase

CONQUEST

MONDPHASE

SCROLLEN SIE, UM MEHR ZU ERFAHREN

Longines lanciert eine neue Conquest mit Mondphasenanzeige –Inbegriff der sportlichen Eleganz der Marke

Die 1954 lancierte Kollektion Conquest ist zur Longines Sportuhrenlinie par excellence avanciert. Heute ergänzt die Marke ihre Kultkollektion um neue Damenmodelle mit Mondphase. Sie richten sich an alle Kundinnen, die Sportlichkeit und Raffinesse gleichermassen schätzen. Ganz im puristischen Stil der Linie Conquest vereinen diese Uhren subtil Höchstleistung und Eleganz.

Der Name der Kollektion Conquest erinnert an den Kampfgeist jener Eroberer, die Grenzen überschritten haben, um neue Horizonte zu entdecken. In ihrem Geiste hat die Marke Longines die Modelle der Kollektion Conquest entwickelt, dem Aushängeschild ihrer Sport-Linie. Heute baut sie ihr Angebot an Damenmodellen aus – mit einem Zeitmesser, der Dynamik und Performance verbindet und mit einer raffinierten Mondphasenanzeige veredelt.

Die neue Conquest wendet sich an alle sportaffinen Damen, die auch in Sachen Eleganz keine Abstriche machen möchten. Mit ihrer edlen Mondphasenanzeige verleihen diese Modelle dem sportlichen Look der Kollektion so modische wie feminine Akzente. Die anmutigen, ausgewogenen neuen Zeitmesser können ebenso gut an einem Springreitturnier, einem Tennismatch oder einem Tag auf der Skipiste getragen werden, und machen dennoch auch beim Cocktailempfang oder Galadinner eine elegante Figur.

Diese Conquest Modelle sind in zwei Grössen erhältlich (29,5 mm und 34 mm) und bergen im Inneren ihres Stahlgehäuses das Quarzkaliber L296. Die weissen, schwarzen oder silberfarbenen Zifferblätter werden von arabischen Ziffern mit Index geziert, während das Perlmuttzifferblatt von einem Diamantindex veredelt wird. Alle Modelle werden von einer Mondphasenanzeige bei 6 Uhr vervollständigt. Die eleganten Zeitmesser präsentieren sich an einem Stahlarmband.

details-188x577-conquest-moonphase-l3-380-4-87-6.jpg
details-188x577-conquest-moonphase-l3-380-4-58-6.jpg
details-188x577-conquest-moonphase-l3-381-4-16-6.jpg
details-188x577-conquest-moonphase-l3-381-4-76-6.jpg
L3.380.4.87.6
Kaliber
Quarzwerk
L296.2 (ETA E63.171)
Funktionen
Stunden, Minuten, Sekunden, Datum bei 3 Uhr, Mondphase bei 6 Uhr
Gehäuse
Rund, aus Edelstahl
Krone und Boden verschraubt
Saphirglas mit mehrfacher Antireflexbeschichtung
Wasserdichtigkeit
Bis 30 bar (300 Meter)
Zifferblätter
Lackschwarz poliert, 2 arabische Ziffern und 9 Indexe
Zeiger
Rhodiniert
Armband
Edelstahl mit Schmetterlingsschliesse
L3.380.4.58.6
Kaliber
Quarzwerk
L296.2 (ETA E63.171)
Funktionen
Stunden, Minuten, Sekunden, Datum bei 3 Uhr, Mondphase bei 6 Uhr
Gehäuse
Rund, aus Edelstahl
Krone und Boden verschraubt
Saphirglas mit mehrfacher Antireflexbeschichtung
Wasserdichtigkeit
Bis 30 bar (300 Meter)
Zifferblätter
Lackschwarz poliert, 2 arabische Ziffern und 9 Indexe
Zeiger
Rhodiniert
Armband
Edelstahl mit Schmetterlingsschliesse
L3.381.4.16.6
Kaliber
Quarzwerk
L296.2 (ETA E63.171)
Funktionen
Stunden, Minuten, Sekunden, Datum bei 3 Uhr, Mondphase bei 6 Uhr
Gehäuse
Rund, aus Edelstahl
Krone und Boden verschraubt
Saphirglas mit mehrfacher Antireflexbeschichtung
Wasserdichtigkeit
Bis 30 bar (300 Meter)
Zifferblätter
Mattweiss, 2 arabische Ziffern und 9 Indexe
Zeiger
Rhodiniert
Armband
Edelstahl mit Schmetterlingsschliesse
L3.381.4.76.6
Kaliber
Quarzwerk
L296.2 (ETA E63.171)
Funktionen
Stunden, Minuten, Sekunden, Datum bei 3 Uhr, Mondphase bei 6 Uhr
Gehäuse
Rund, aus Edelstahl
Krone und Boden verschraubt
Saphirglas mit mehrfacher Antireflexbeschichtung
Wasserdichtigkeit
Bis 30 bar (300 Meter)
Zifferblätter
Silberfarben mit Sonnenschliff, 2 arabische Ziffern und 9 Indexe
Zeiger
Rhodiniert
Armband
Edelstahl mit Schmetterlingsschliesse
Uhr The Longines Avigation BigEye

THE LONGINES

AVIGATION BIGEYE

SCROLLEN SIE, UM MEHR ZU ERFAHREN

The Longines Avigation BigEye: Design und Tradition im Dienste einer Fliegeruhr

Die Schweizer Uhrenmarke Longines lässt sich immer wieder von historischen Modellen inspirieren, um ihre Heritage Linie auszubauen. Sie präsentiert nun die Neuauflage eines Chronographen der 1930-er Jahre, der die grosse Tradition der Fliegeruhren fortführt. Tatsächlich verbindet Longines eine lange Geschichte mit der Welt der Luftfahrt. Dieser Zeitmesser wird alle begeistern, die das jahrhundertealte uhrmacherische Know-how der Marke lieben.

Durch die lange Tradition in der Uhrmacherkunst misst Longines der Erinnerungsarbeit besondere Bedeutung bei. Die Marke mit der geflügelten Sanduhr ergänzt ihr Museum, das die 185-jährige Unternehmensgeschichte veranschaulicht, kontinuierlich um neue Modelle. Jetzt hat der Uhrenhersteller entschlossen, eine der jüngsten dieser Akquisitionen in der Heritage Kollektion neu aufzulegen: The Longines Avigation BigEye. Ein Modell mit markanter Optik, das den Fans geschichtsträchtiger Vintage-Modelle gefallen wird.

The Longines Avigation BigEye ist von einem Chronographen inspiriert, dessen Design typisch für die Glanzzeit der Luftfahrt ist. Ganz im Sinne einer Fliegeruhr verfügt das Modell über ein leicht ablesbares Zifferblatt, das den Minutenzähler hervorhebt. Imposante Drücker ermöglichen es dem Träger, sie auch mit Handschuhen zu bedienen.

Das 41-mm-Gehäuse der Longines Avigation BigEye birgt das Säulenradkaliber L688, das exklusiv für Longines produziert wird. Ihr mattglänzendes, schwarzes Zifferblatt wird von arabischen Ziffern mit SuperLuminova©-Beschichtung geschmückt und zeigt die kleine Sekunde bei 9 Uhr sowie einen 12-Stunden-Zähler bei 6 Uhr an. Der übergrosse 30-Minuten-Zähler bei 3 Uhr verleiht dem Zeitmesser einen Touch stilvoller Originalität. Gewölbtes Glas und ein braunes Lederband vervollständigen dieses Modell voller Vintage-Eleganz.

details-188x577-the-longines-avigation-big-eye.jpg
L2.816.4.53.2/4
Kaliber
Mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug und
Säulenrad-Chronographenmechanismus
Kaliber L688.2 (ETA A08.L01)
13¼ Linien, 27 Steine, 28.800 Halbschwingungen pro Stunde
54 Stunden Gangreserve
Funktionen
Stunden, Minuten, kleine Sekunde bei 9 Uhr
Chronograph
Zentraler 60-Sekunden-Zeiger
30-Minuten-Zähler bei 3 Uhr
12-Stunden-Zähler bei 6 Uhr
Gehäuse
Rund, ∅ 41 mm, aus Edelstahl
Gewölbtes Saphirglas mit mehrfacher Antireflex-Beschichtung
Sondergravur auf dem Gehäuseboden
Wasserdichtigkeit
Bis 3 bar (30 Meter)
Zifferblätter
Schwarz, mattglänzend, 9 arabische Ziffern mit Super-Luminova®-Beschichtung
Zeiger
Rhodiniert und sandgestrahlt, Stunden- und Minutenzeiger mit Super-Luminova®-Beschichtung
Armband
Braunes Kalbsleder mit Dornschliesse
Watch The Longines Legend Diver Watch

THE LONGINES LEGEND

DIVER WATCH

SCROLLEN SIE, UM MEHR ZU ERFAHREN

The Longines Legend Diver Watch: Performance and elegance combined

With 185 years of rich history, Longines likes to revisit historical pieces that helped it achieve its reputation. An iconic piece from the watchmaking brand’s Heritage line, the Longines Legend Diver Watch is the reissue of a diving watch from 1960. While retaining the codes and design typical of the sixties, Longines has put its current expertise at the service of this contemporary edition to guarantee legibility, waterproofness and practicality. This watch combines high performance and timeless elegance. Today, the Swiss watch brand celebrates the 10th anniversary of this reissue by offering a new version with a Milanese mesh bracelet.

Longines has always associated its name with the prestigious exploits of pioneers who sought to push the boundaries of performance ever further, and in particular in the discoveries of underwater environments. A reissue of a diving watch from 1960, produced at a time when underwater exploration and military and sports diving flourished, the Longines Legend Diver Watch looks back to the bold style that made the original watch so successful.

The lines of the original watch are repeated, including the domed crystal, reminiscent of the technical limitations of the time. But while preserving the sixties spirit of this legendary timepiece, Longines has given this piece contemporary and performance-oriented technical features: a sapphire crystal, and screwed crown and back to guarantee a water-resistance rating of 300 m, or even an internal bidirectional rotating disc for divers.

The latter – the flange – is activated and locked by one of the crowns, thus making it possible to determine the remaining bottom time. The indexes, digits and hands, covered with Super-LumiNova®, stand out against the black lacquered dial to offer optimum readability, further sharpened by the simple and clear typography of the 3, 6, 9 and 12 digits.

The 42-mm stainless steel box houses an L633 automatic mechanical movement and sports an engraving of a diver on its screwed back. This piece is available in either a rubber, cowhide or new Milanese watch strap, so it can be worn for any occasion.

details-188x577-l3-674-4-50-0.jpg
details-188x577-l3-674-4-50-6.jpg
details-188x577-l3-674-4-50-9.jpg
L3.674.4.50.0
Kaliber
Self-winding mechanical movement
Caliber L633 (ETA 2824/2)
11½ lines, 25 jewels, 28,800 vibrations per hour
Power reserve of 38 hours
Funktionen
Hours, minutes and seconds
Gehäuse
Round, stainless steel, Ø 42 mm
with internal turning diving bezel
Screw-down case back and two screw-in crowns
Embossed diver symbol on case back
Wasserdichtigkeit
To 30 bar (300 meters)
Zifferblätter
Black lacquered dial, indices coated with Super-LumiNova®
Zeiger
Polished rhodium-plated with Super-LumiNova®
Armband
Steel Milanese mesh with double security folding clasp and integrated diving extension
Black matte cowhide with diving buckle
Black rubber with with double security folding clasp and integrated diving extension
L3.674.4.50.6
Kaliber
Self-winding mechanical movement
Caliber L633 (ETA 2824/2)
11½ lines, 25 jewels, 28,800 vibrations per hour
Power reserve of 38 hours
Funktionen
Hours, minutes and seconds
Gehäuse
Round, stainless steel, Ø 42 mm
with internal turning diving bezel
Screw-down case back and two screw-in crowns
Embossed diver symbol on case back
Wasserdichtigkeit
To 30 bar (300 meters)
Zifferblätter
Black lacquered dial, indices coated with Super-LumiNova®
Zeiger
Polished rhodium-plated with Super-LumiNova®
Armband
Steel Milanese mesh with double security folding clasp and integrated diving extension
Black matte cowhide with diving buckle
Black rubber with with double security folding clasp and integrated diving extension
L3.674.4.50.9
Kaliber
Self-winding mechanical movement
Caliber L633 (ETA 2824/2)
11½ lines, 25 jewels, 28,800 vibrations per hour
Power reserve of 38 hours
Funktionen
Hours, minutes and seconds
Gehäuse
Round, stainless steel, Ø 42 mm
with internal turning diving bezel
Screw-down case back and two screw-in crowns
Embossed diver symbol on case back
Wasserdichtigkeit
To 30 bar (300 meters)
Zifferblätter
Black lacquered dial, indices coated with Super-LumiNova®
Zeiger
Polished rhodium-plated with Super-LumiNova®
Armband
Steel Milanese mesh with double security folding clasp and integrated diving extension
Black matte cowhide with diving buckle
Black rubber with with double security folding clasp and integrated diving extension
Uhr Conquest V.H.P

Conquest V.H.P.

SCROLLEN SIE, UM MEHR ZU ERFAHREN

1954 - CHRONOCINÉGINES - ABSOLUTE PRECISION IN SPORTS TIMING

The Chronocinégines marks a decisive moment in the history of sports timing. In 1954, it sets impressive records for precision at the Neuchâtel Observatory where it runs for 24 hours with absolute precision. A world first for a portable timing device! This instrument consists of a 16mm camera coupled with a quartz clock developed by Longines. It provides sports officials with a series of still images taken every hundredth of a second, allowing them to follow the athletes’ movements as they pass the finishing line.

Chronocinégines - 1
Chronocinégines - 2

1969 - LONGINES ULTRA-QUARTZ - THE FIRST ELECTRONIC WRISTWATCH

On 20 August 1969, Longines proudly presents its movement 6512, developed entirely in-house. It is intended to be used in the first quartz wristwatch: Longines Ultra-Quartz. This causes a sensation, enjoying the prestige associated with its modernity. Available in silver or gold, the models are characterised by the position of the winding stem on the back of the watch. The mercury battery is also accessible from the back of the watch, allowing it to be easily replaced. With a radically different design and operation compared to the mechanical watch, the electronic watch requires significant changes to the production method.

Neue Kollektion Conquest V.H.P von Longines-1
Neue Kollektion Conquest V.H.P von Longines-3
Uhr Conquest V.H.P

1984 - CONQUEST V.H.P. - LA BATAILLE DE LA PRÉCISION

A giant step towards mastering quartz technology is achieved in 1984 with the launch of Conquest V.H.P. (Very High Precision), with its calibre, the Longines quartz 276V.H.P, achieving a new record for precision. The movement has a tolerance of ± 1 minute every 5 years, making the watch 5 to 10 times more accurate than a classic quartz watch. Cleverly designed circuits in the movement essentially neutralise the danger posed by the enemy of quartz watches: variations in temperature. The V.H.P. model is the star of the Conquest collection and combines three noble materials: gold, titanium, and steel.

Uhr Conquest V.H.P. 1984 - 1
Uhr Conquest V.H.P. 1984 - 2

1996 - CONQUEST V.H.P. PERPETUAL CALENDAR - TECHNOLOGICAL ADVANCES JOIN FORCES

After the thermocompensated quartz movement used in Conquest V.H.P in 1984, and the electronic perpetual calendar used in Conquest Perpetual Calendar in 1990, Longines unites the two technologies in the perfect model: Conquest V.H.P. Perpetual Calendar, launched in 1996. This watch stands out for its ultra-precise 546 calibre and is designed for those keen to show off its animated character, energy, and elegance. With this watch, Longines is able to confidently reaffirm its watchmaking expertise in quartz technology. Conquest V.H.P Perpetual Calendar continues to make the brand proud to this day.

Uhr Conquest V.H.P. 1996

2017 - BACK TO THE FUTURE OF QUARTZ

Today, the new Conquest V.H.P. represents the ultimate step in the quartz precision worn on the wrist. It is equipped with a movement developed by the ETA manufacturing company exclusively for Longines. This movement is renowned for its high degree of precision for an analog watch (± 5 s/yr) and its ability to reset its hands after an impact or exposure to a magnetic field, using the GPD (gear position detection) system. These attractive features are likely responsible for its exceptional movement status, to which a very long battery life and a perpetual calendar must be added.

Neue Kollektion Conquest V.H.P von Longines-1
Neue Kollektion Conquest V.H.P von Longines-2
Neue Kollektion Conquest V.H.P von Longines-3
Neue Kollektion Conquest V.H.P von Longines-4
Uhr Conquest V.H.P

V.H.P. SYSTEM INNOVATION

The watch ensures the display of hours, minutes and seconds to an accuracy of ±5 sec/year. This extreme accuracy is achieved through an ultra-precise quartz combined with time display correction in the event of a disturbance.

GPD SYSTEM
The GPD system (gear position detection) is the watch’s key device. This function checks the gear’s exact position and corrects the display if it is inconsistent with the quartz’s time base. In such a case, the GPD will resynchronize the hands, thereby guaranteeing the accuracy of the time displayed.

MAGNETISM
Sensors detect the presence of magnetic fields. Above a certain threshold, the display freezes, although the time is still being counted. As soon as the watch moves away from the magnetic fields, the display immediately corrects itself.

PERPETUAL CALENDAR
The watch is equipped with a perpetual calendar that no longer requires correcting the date.

SHOCK
In case of shock up to 500G, the display is immediately corrected. In the event of stronger shock, the correction occurs automatically thanks to the DPR system.

TIME SETTING
Thanks to its smart crown, time setting is easier and the second display is never lost, even when correcting summer and winter time.

conquest-vhp-l3-716-4-76-6-details-188x577.jpg
conquest-vhp-l3-716-4-66-6-details-188x577.jpg
conquest-vhp-l3-726-4-56-6-details-188x577.jpg
conquest-vhp-l3-726-4-96-6-details-188x577.jpg
L3.716.4.76.6
INTELLIGENCE
Perpetual calendar on all versions. Calendar position detection. The shock detector detects shock and holds the hand back during the shock. The GPD system helps correctly reposition the hands after shocks (if they are very strong and the shock detector was unable to hold the hands back) or after exposure to magnetic fields. Increase in unbalances. Smart crown (includes a push function to activate time setting and other functions).
Time zone change (hour movement) without losing the second. Very high accuracy in time setting to the second.
DISPLAY
Hours, minutes seconds in the middle. Date window. Perpetual Calendar. EOL indicator (preventively signals the end of battery life).
AVANTAGES
No more date correction needed. The watch autocorrects itself in case of shock or after exposure to magnetic fields to maintain its display accuracy. Manipulations are simplified thanks to the smart crown.
CALIBER
NTC – E56 – 3 HANDS
DIAMETER 121⁄2’’’ – 28.20 mm.
HEIGHT 3.90 mm.
MOTORS High speed (400 Hz, or 400 steps per second). Three (3) independent two-way motors.
ACCURACY Typically ±5 seconds / year.
L3.716.4.66.6
INTELLIGENCE
Perpetual calendar on all versions. Calendar position detection. The shock detector detects shock and holds the hand back during the shock. The GPD system helps correctly reposition the hands after shocks (if they are very strong and the shock detector was unable to hold the hands back) or after exposure to magnetic fields. Increase in unbalances. Smart crown (includes a push function to activate time setting and other functions).
Time zone change (hour movement) without losing the second. Very high accuracy in time setting to the second.
DISPLAY
Hours, minutes seconds in the middle. Date window. Perpetual Calendar. EOL indicator (preventively signals the end of battery life).
AVANTAGES
No more date correction needed. The watch autocorrects itself in case of shock or after exposure to magnetic fields to maintain its display accuracy. Manipulations are simplified thanks to the smart crown.
CALIBER
NTC – E56 – 3 HANDS
DIAMETER 121⁄2’’’ – 28.20 mm.
HEIGHT 3.90 mm.
MOTORS High speed (400 Hz, or 400 steps per second). Three (3) independent two-way motors.
ACCURACY Typically ±5 seconds / year.
L3.726.4.56.6
INTELLIGENCE
Perpetual calendar on all versions. Calendar position detection. The shock detector detects shock and holds the hand back during the shock. The GPD system helps correctly reposition the hands after shocks (if they are very strong and the shock detector was unable to hold the hands back) or after exposure to magnetic fields. Increase in unbalances. Smart crown (includes a push function to activate time setting and other functions).
Time zone change (hour movement) without losing the second. Very high accuracy in time setting to the second.
DISPLAY
Hours, minutes seconds in the middle. Date window. Perpetual Calendar. EOL indicator (preventively signals the end of battery life).
AVANTAGES
No more date correction needed. The watch autocorrects itself in case of shock or after exposure to magnetic fields to maintain its display accuracy. Manipulations are simplified thanks to the smart crown.
CALIBER
NTC – E56 – 3 HANDS
DIAMETER 121⁄2’’’ – 28.20 mm.
HEIGHT 3.90 mm.
MOTORS High speed (400 Hz, or 400 steps per second). Three (3) independent two-way motors.
ACCURACY Typically ±5 seconds / year.
L3.726.4.96.6
INTELLIGENCE
Perpetual calendar on all versions. Calendar position detection. The shock detector detects shock and holds the hand back during the shock. The GPD system helps correctly reposition the hands after shocks (if they are very strong and the shock detector was unable to hold the hands back) or after exposure to magnetic fields. Increase in unbalances. Smart crown (includes a push function to activate time setting and other functions).
Time zone change (hour movement) without losing the second. Very high accuracy in time setting to the second.
DISPLAY
Hours, minutes seconds in the middle. Date window. Perpetual Calendar. EOL indicator (preventively signals the end of battery life).
AVANTAGES
No more date correction needed. The watch autocorrects itself in case of shock or after exposure to magnetic fields to maintain its display accuracy. Manipulations are simplified thanks to the smart crown.
CALIBER
NTC – E56 – 3 HANDS
DIAMETER 121⁄2’’’ – 28.20 mm.
HEIGHT 3.90 mm.
MOTORS High speed (400 Hz, or 400 steps per second). Three (3) independent two-way motors.
ACCURACY Typically ±5 seconds / year.
conquest-vhp-l3-727-4-66-6-details-188x577.jpg
conquest-vhp-l3-727-4-76-6-details-188x577.jpg
conquest-vhp-l3-717-4-56-6-details-188x577.jpg
conquest-vhp-l3-717-4-96-6-details-188x577.jpg
L3.727.4.66.6
INTELLIGENCE
Perpetual calendar on all versions. Calendar position detection. The shock detector detects shock and holds the hand back during the shock. The GPD system helps correctly reposition the hands after shocks (if they are very strong and the shock detector was unable to hold the hands back) or after exposure to magnetic fields. Increase in unbalances. Smart crown (includes a push function to activate time setting and other functions). Time zone change (hour movement) without losing the second. Very high accuracy in time setting to the second.
DISPLAY
Hours, minutes and small seconds at 6 o’clock. Date window. Perpetual calendar. 30-minute counter at 3 o’clock. 12-hour counter at 9 o’clock. 60-second counter in the middle. Timing in ADD and SPLIT modes. EOL indicator (preventively signals the end of battery life).
AVANTAGES
No more date correction needed. The watch autocorrects itself in case of shock or after exposure to magnetic fields to maintain its display accuracy. Manipulations are simplified thanks to the smart crown.
CALIBER
NTC – E57 – CHRONOGRAPH
DIAMETER 131⁄4’’’– 29.89 mm.
HEIGHT 3.90 mm.
MOTORS High speed (400 Hz, or 400 steps per second). Five (5) independent two-way motors.
ACCURACY Typically ±5 seconds / year.
L3.727.4.76.6
INTELLIGENCE
Perpetual calendar on all versions. Calendar position detection. The shock detector detects shock and holds the hand back during the shock. The GPD system helps correctly reposition the hands after shocks (if they are very strong and the shock detector was unable to hold the hands back) or after exposure to magnetic fields. Increase in unbalances. Smart crown (includes a push function to activate time setting and other functions). Time zone change (hour movement) without losing the second. Very high accuracy in time setting to the second.
DISPLAY
Hours, minutes and small seconds at 6 o’clock. Date window. Perpetual calendar. 30-minute counter at 3 o’clock. 12-hour counter at 9 o’clock. 60-second counter in the middle. Timing in ADD and SPLIT modes. EOL indicator (preventively signals the end of battery life).
AVANTAGES
No more date correction needed. The watch autocorrects itself in case of shock or after exposure to magnetic fields to maintain its display accuracy. Manipulations are simplified thanks to the smart crown.
CALIBER
NTC – E57 – CHRONOGRAPH
DIAMETER 131⁄4’’’– 29.89 mm.
HEIGHT 3.90 mm.
MOTORS High speed (400 Hz, or 400 steps per second). Five (5) independent two-way motors.
ACCURACY Typically ±5 seconds / year.
L3.717.4.56.6
INTELLIGENCE
Perpetual calendar on all versions. Calendar position detection. The shock detector detects shock and holds the hand back during the shock. The GPD system helps correctly reposition the hands after shocks (if they are very strong and the shock detector was unable to hold the hands back) or after exposure to magnetic fields. Increase in unbalances. Smart crown (includes a push function to activate time setting and other functions). Time zone change (hour movement) without losing the second. Very high accuracy in time setting to the second.
DISPLAY
Hours, minutes and small seconds at 6 o’clock. Date window. Perpetual calendar. 30-minute counter at 3 o’clock. 12-hour counter at 9 o’clock. 60-second counter in the middle. Timing in ADD and SPLIT modes. EOL indicator (preventively signals the end of battery life).
AVANTAGES
No more date correction needed. The watch autocorrects itself in case of shock or after exposure to magnetic fields to maintain its display accuracy. Manipulations are simplified thanks to the smart crown.
CALIBER
NTC – E57 – CHRONOGRAPH
DIAMETER 131⁄4’’’– 29.89 mm.
HEIGHT 3.90 mm.
MOTORS High speed (400 Hz, or 400 steps per second). Five (5) independent two-way motors.
ACCURACY Typically ±5 seconds / year.
L3.717.4.96.6
INTELLIGENCE
Perpetual calendar on all versions. Calendar position detection. The shock detector detects shock and holds the hand back during the shock. The GPD system helps correctly reposition the hands after shocks (if they are very strong and the shock detector was unable to hold the hands back) or after exposure to magnetic fields. Increase in unbalances. Smart crown (includes a push function to activate time setting and other functions). Time zone change (hour movement) without losing the second. Very high accuracy in time setting to the second.
DISPLAY
Hours, minutes and small seconds at 6 o’clock. Date window. Perpetual calendar. 30-minute counter at 3 o’clock. 12-hour counter at 9 o’clock. 60-second counter in the middle. Timing in ADD and SPLIT modes. EOL indicator (preventively signals the end of battery life).
AVANTAGES
No more date correction needed. The watch autocorrects itself in case of shock or after exposure to magnetic fields to maintain its display accuracy. Manipulations are simplified thanks to the smart crown.
CALIBER
NTC – E57 – CHRONOGRAPH
DIAMETER 131⁄4’’’– 29.89 mm.
HEIGHT 3.90 mm.
MOTORS High speed (400 Hz, or 400 steps per second). Five (5) independent two-way motors.
ACCURACY Typically ±5 seconds / year.
Uhr Longines Record Chronometer Certified

LONGINES RECORD

CHRONOMETER CERTIFIED

SCROLLEN SIE, UM MEHR ZU ERFAHREN

Longines präsentiert die Kollektion Record: Uhrmacherische Expertise mit COSC-Prüfsiegel

Die Marke Longines feiert in diesem Jahr ihr 185. Jubiläum und nutzt diesen Anlass, um ihre neue Kollektion Record vorzustellen. Ganz im Sinne der uhrmacherischen Tradition des Unternehmens aus Saint-Imier vereinen diese Automatikmodelle klassische Eleganz mit exzellenter Qualität und schicken sich an, die neuen Protagonisten der Marke zu werden. Und es mangelt diesen Ausnahmezeitmessern, deren Uhrwerke über einkristalline Silizium-Spiralfedern mit einzigartigen Eigenschaften verfügen, nicht an guten Argumenten. Erstmals bei Longines werden sie von der Offiziellen Schweizer Chronometer-Prüfstelle (COSC) als „Chronometer“ zertifiziert – eine Auszeichnung, die allen Modellen der Kollektion Record zuteil wird.

Das Schicksal mancher Zeitmesser scheint vorherbestimmt zu sein. Die neue Kollektion Record vermittelt die Quintessenz der Marke Longines: zeitlose Eleganz und exzellente Verarbeitung – Qualitäten, die diese Modelle auf der Schnittstelle von Tradition und Innovation vermutlich zu einem künftigen Erfolg für die Marke machen werden. Es handelt sich um eine entschieden klassische Kollektion, die das uhrmacherische Know-how von Longines symbolisch zum Ausdruck bringt.

Uhr Longines Record Chronometer Certified 01
Uhr Longines Record Chronometer Certified 02
Uhr Longines Record Chronometer Certified

Hinter diesem ehrgeizigen Profil schlägt ein aussergewöhnliches Herz: die Spiralfeder, das Regulierorgan der Uhr. An die Unruh gekoppelt, schwingt sie um ihre Gleichgewichtslage und wird so ihrer primären Aufgabe gerecht: extrem regelmässig zu pulsieren. Und dennoch: Zwischen Magnetismus, Temperaturschwankungen und Abnutzungserscheinungen (viele Hunderte von Millionen „Atemzüge“ pro Jahr) scheint alles ihrem reibungslosen Ablauf entgegenzuarbeiten. Für erhöhte Präzision und Langlebigkeit hat sich die Marke Longines dazu entschlossen, ihre besten Uhrwerke mit einkristallinen Silizium-Spiralfedern zu versehen – ein widerstandsfähiges und leichtes Material, das rostfrei und unempfindlich gegenüber herkömmlichen Temperaturschwankungen, Magnetfeldern und Luftdruck ist. Das High-Tech-Herz eines Zeitmessers, der in reinster uhrmacherischer Tradition entstanden ist.

So viel Vollkommenheit verdient Anerkennung. Aufgrund ihrer hohen Präzision haben alle Modelle der Record Kollektion das COSC „Chronometer“-Zertifikat erlangt. Jedes einzelne dieser Modelle, die mit Automatikkalibern versehen sind, wurde von der unabhängigen Organisation getestet und trägt so die Auszeichnung CHRONOMETER auf dem Zifferblatt. Diese zertifizierten „Chronometer“ nehmen durch den bedeutenden Mehrwert, den sie bieten, den Rang wahrhaft authentischer, herausragender Zeitmesser ein.

Mit vier Grössen (26, 30, 38,5 und 40 mm) wendet sich die Kollektion Record sowohl an Damen (7 Zifferblätter) wie Herren (6 Zifferblätter). Alle diese Modelle sind in einer Dreizeiger/Datum-Variante mit Stahlgehäuse erhältlich – sowie mit einem diamantbesetzten Stahlgehäuse bei zwei Zifferblattvarianten für Damen – und mit einem Stahl- oder Alligatorlederband versehen.

details-188x577-record-L2.321.0.87.6.jpg
details-188x577-record-L2.321.4.72.2.jpg
details-188x577-record-L2.821.4.11.6.jpg
details-188x577-record-L2.821.4.76.2.jpg
L2.321.0.87.6
Kaliber
Ø 26,00 und Ø 30,00 mm Modelle
Mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug
Kaliber L592.4 (ETA A20.L11), COSC-zertifiziert
8¾ Linien, 22 Steine, 28.800 Halbschwingungen pro Stunde
40 Stunden Gangreserve
Funktionen
Stunden, Minuten, Sekunden und Datumsfenster bei 3 Uhr
Gehäuse
Rund, aus diamantbesetztem Edelstahl
Ø 26,00 und Ø 30,00 Modelle
52 Diamanten, 0,405 Karat Top Wesselton IF/VVS: Ø 26,00 mm
60 Diamanten, 0,504 Karat Top Wesselton IF/VVS: Ø 30,00 mm

Transparenter Gehäuseboden
Saphirglas mit mehrfacher Antireflexbeschichtung
Wasserdichtigkeit
Bis 3 bar (30 Meter)
Zifferblätter
Ø 30,00 mm Modelle
Weisses Perlmutt, 13 Diamantindexe
Mattweiss, 12 römische Ziffern
Lackschwarz, 13 Diamantindexe
Schwarz „Dégradé“, 6 arabische Ziffern und 6 Indexe
Silberfarben mit Sonnenschliff, 12 Indexe
Silberfarben mit Sonnenschliff, 6 arabische Ziffern und 6 Indexe
Blau mit Sonnenschliff, 6 arabische Ziffern und 6 Indexe
Zeiger
Gebläuter Stahl oder rhodiniert und poliert
Armband
Edelstahl mit dreifacher Sicherheitsfaltschliesse und Öffnungsmechanismus mit Drückern
L2.321.4.72.2
Kaliber
Ø 26,00 und Ø 30,00 mm Modelle
Mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug
Kaliber L592.4 (ETA A20.L11), COSC-zertifiziert
8¾ Linien, 22 Steine, 28.800 Halbschwingungen pro Stunde
40 Stunden Gangreserve
Funktionen
Stunden, Minuten, Sekunden und Datumsfenster bei 3 Uhr
Gehäuse
Rund, aus Edelstahl
Ø 26,00, Ø 30,00, Ø 38,50 und Ø 40,00 mm

Transparenter Gehäuseboden
Saphirglas mit mehrfacher Antireflexbeschichtung
Wasserdichtigkeit
Bis 3 bar (30 Meter)
Zifferblätter
Ø 30,00 mm Modelle
Weisses Perlmutt, 13 Diamantindexe
Mattweiss, 12 römische Ziffern
Lackschwarz, 13 Diamantindexe
Schwarz „Dégradé“, 6 arabische Ziffern und 6 Indexe
Silberfarben mit Sonnenschliff, 12 Indexe
Silberfarben mit Sonnenschliff, 6 arabische Ziffern und 6 Indexe
Blau mit Sonnenschliff, 6 arabische Ziffern und 6 Indexe
Zeiger
Gebläuter Stahl oder rhodiniert und poliert
Armband
Schwarzes oder braunes Alligatorleder mit dreifacher Sicherheitsfaltschliesse und Öffnungsmechanismus mit Drückern
L2.821.4.11.6
Kaliber
Ø 38,50 und Ø 40,00 mm Modelle
Mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug
Kaliber L888.4 (ETA A31.L11), COSC-zertifiziert
11½ Linien, 21 Steine, 25.200 Halbschwingungen pro Stunde
64 Stunden Gangreserve
Funktionen
Stunden, Minuten, Sekunden und Datumsfenster bei 3 Uhr
Gehäuse
Rund, aus Edelstahl
Ø 26,00, Ø 30,00, Ø 38,50 und Ø 40,00 mm

Transparenter Gehäuseboden
Saphirglas mit mehrfacher Antireflexbeschichtung
Wasserdichtigkeit
Bis 3 bar (30 Meter)
Zifferblätter
Ø 38,50 und Ø 40,00 mm Modelle
Mattweiss, 12 römische Ziffern
Lackschwarz, 13 Diamantindexe
Schwarz „Dégradé“, 6 arabische Ziffern und 6 Indexe
Silberfarben mit Sonnenschliff, 12 Indexe
Silberfarben mit Sonnenschliff, 6 arabische Ziffern und 6 Indexe
Blau mit Sonnenschliff, 6 arabische Ziffern und 6 Indexe
Zeiger
Gebläuter Stahl oder rhodiniert und poliert
Armband
Edelstahl mit dreifacher Sicherheitsfaltschliesse und Öffnungsmechanismus mit Drückern
L2.821.4.76.2
Kaliber
Ø 38,50 und Ø 40,00 mm Modelle
Mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug
Kaliber L888.4 (ETA A31.L11), COSC-zertifiziert
11½ Linien, 21 Steine, 25.200 Halbschwingungen pro Stunde
64 Stunden Gangreserve
Funktionen
Stunden, Minuten, Sekunden und Datumsfenster bei 3 Uhr
Gehäuse
Rund, aus Edelstahl
Ø 26,00, Ø 30,00, Ø 38,50 und Ø 40,00 mm

Transparenter Gehäuseboden
Saphirglas mit mehrfacher Antireflexbeschichtung
Wasserdichtigkeit
Bis 3 bar (30 Meter)
Zifferblätter
Ø 38,50 und Ø 40,00 mm Modelle
Mattweiss, 12 römische Ziffern
Lackschwarz, 13 Diamantindexe
Schwarz „Dégradé“, 6 arabische Ziffern und 6 Indexe
Silberfarben mit Sonnenschliff, 12 Indexe
Silberfarben mit Sonnenschliff, 6 arabische Ziffern und 6 Indexe
Blau mit Sonnenschliff, 6 arabische Ziffern und 6 Indexe
Zeiger
Gebläuter Stahl oder rhodiniert und poliert
Armband
Schwarzes oder braunes Alligatorleder mit dreifacher Sicherheitsfaltschliesse und Öffnungsmechanismus mit Drückern
Uhr The Longines Symphonette Steel and Gold

THE LONGINES SYMPHONETTE

STEEL AND GOLD

SCROLLEN SIE, UM MEHR ZU ERFAHREN

Die Longines Symphonette schmückt sich mit einer entschieden modernen Variante in Rosétönen

Die Longines Symphonette wurde im Jahr 2005 als zeitgemässe Interpretation jener Eleganz lanciert, die der Schweizer Uhrenmarke so sehr am Herzen liegt. Die einzigartigen, ovalen Linien der Gehäuse, die edel gewobene Struktur der Armbänder und die raffinierten Zifferblätter der verschiedenen Modelle vereinen sich wie die Noten einer Komposition in perfekter Harmonie. Heute stellt Longines neue Modelle vor, die mit einer Verbindung von Roségold und Stahl die Kollektion bereichern.

Die Marke Longines ist seit ihren Anfängen mit den Wünschen ihrer weiblichen Kunden vertraut. Die Longines Symphonette steht in der Tradition einer langen uhrmacherischen Historie, in deren Verlauf viele legendäre Modelle ihren Weg an die Handgelenke eleganter Frauen weltweit fanden. Sie ist das ideale Accessoire einer Frau, die ihr Leben als kontinuierlichen Ausdruck ihrer Persönlichkeit versteht. Die entschieden zeitgemässen Modelle werden alle begeistern, die eine schicke und modische Optik lieben, und gleichzeitig jener Eleganz treu bleiben, die die Marke mit der geflügelten Sanduhr auszeichnet.

Longines: Kate Winslet mit der The Longines Symphonette Steel and Gold
Uhr The Longines Symphonette Steel and Gold

Longines stellt nun neue Varianten in Roségold und Stahl vor, die den modernen und selbstbewussten Charakter ihrer Vorgänger bewahren. Eine massive Roségoldkrone und roséfarbene Akzente auf dem Zifferblatt ergänzen harmonisch das Armband, das Stahl und Roségoldummantelung miteinander vereint. Der Glanz von Stahl, Gold und Diamanten unterstreicht die raffinierten Zifferblätter, während die fein gewobenen Armbänder das Ensemble perfekt abrunden.

Die ovalen Stahlgehäuse mit oder ohne Diamantbesatz der Longines Symphonette sind in zwei Grössen erhältlich und mit einem Quarzwerk ausgestattet. Ob silberfarbener „Flinqué“-Stil mit römischen Ziffern, weisses Perlmutt mit Diamantindexen oder weisse Perlmuttintarsien mit arabischen Ziffern: Alle Zifferblätter dieser Linie sind mit einer roségoldenen Sanduhr verziert. Die Uhren sind mit Armbändern aus Stahl und Roségoldummantelung in raffinierter Flechtoptik versehen.

details-188x577-symphonette-L2.305.5.87.7.jpg
details-188x577-symphonette-L2.306.5.79.7.jpg
details-188x577-symphonette-L2.306.5.88.7.jpg
L2.305.5.87.7
Kaliber
Quarzmodelle
L963.2 (ETA 280.002)
Funktionen
Stunden, Minuten
Gehäuse
Oval, aus Edelstahl
Ø 18,90 x 29,40 mm
Massive Roségoldkrone 18K
Saphirglas mit mehrfacher Antireflexbeschichtung
Wasserdichtigkeit
Bis zu 3 bar (30 Meter)
Zifferblätter
Weisses Perlmutt, 13 Diamanten
Zeiger
Gebläuter Stahl oder roséfarben
Armband
Edelstahl und Roségoldummantelung mit Schmetterlingsschliesse
L2.306.5.79.7
Kaliber
L176.2 (ETA 980.163)
Funktionen
Stunden, Minuten, kleine Sekunde bei 6 Uhr
Gehäuse
Oval, aus diamantbesetztem Edelstahl
56 Diamanten, 0,470 Karat, Top Wesselton VVS, Ø 21,90 x 34 mm
Massive Roségoldkrone 18K
Saphirglas mit mehrfacher Antireflexbeschichtung
Wasserdichtigkeit
Bis zu 3 bar (30 Meter)
Zifferblätter
Silberfarben im „Flinqué“-Stil, 12 römische Ziffern
Zeiger
Gebläuter Stahl oder roséfarben
Armband
Edelstahl und Roségoldummantelung mit Schmetterlingsschliesse
L2.306.5.88.7
Kaliber
L963.2 (ETA 280.002)
Funktionen
Stunden, Minuten, kleine Sekunde bei 6 Uhr
Gehäuse
Oval, aus diamantbesetztem Edelstahl
56 Diamanten, 0,280 Karat, Top Wesselton VVS, Ø 18,90 x 29,40 mm
Massive Roségoldkrone 18K
Saphirglas mit mehrfacher Antireflexbeschichtung
Wasserdichtigkeit
Bis zu 3 bar (30 Meter)
Zifferblätter
Weisse Perlmuttintarsien, 12 arabische Ziffern
Zeiger
Gebläuter Stahl oder roséfarben
Armband
Edelstahl und Roségoldummantelung mit Schmetterlingsschliesse
Uhr Flagship Heritage 60th Anniversary 1957-2017

FLAGSHIP HERITAGE

60TH ANNIVERSARY 1957-2017

SCROLLEN SIE, UM MEHR ZU ERFAHREN

THE BEGINNINGS

1957. The birth of an icon. An assertive style very much in keeping with the times, lines of rare elegance, as light as they are intense. Flagship: a design that would mark watchmaking for decades to come. A name that indicated Longines’ intentions, as bold as the ship it is named after, which is engraved on the back of the watch. Now, in collaboration with Kate Winslet, the Longines Ambassador of Elegance, we have the chance to write a new chapter in the long history of the Flagship, celebrating the collection’s 60th anniversary.

Kate Winslet

The story begins with Kate falling in love one day in May in Saint-Imier. An immediate attraction to the clean lines of a yellow gold watch, a refined design going back to the beginnings of the Flagship collection. Then came the discovery of a silvered dial from the same era, slightly domed, with an elegantly brushed rim. Indices, four numerals, absolute simplicity. And, naturally, a desire was born for all of this to come together in a signature timepiece – unique, signed, limited to five models. Finally, the determination to set aside the watches produced and sell them to benefit the Golden Hat Foundation sponsored by the actress.

http://www.goldenhatfoundation.org.

Kate Winslet
Longines: Kate Winslet mit der  Flagship Heritage 60th Anniversary 1957-2017
Flagship

LIMITED EDITION

2017. The ambition to celebrate the 60th anniversary of the Flagship collection with a contemporary interpretation of the Longines spirit and style of the ‘50s arises. A true homage to the timeless design and watchmaking elegance so dear to Longines. An exclusive, numbered watch, in a limited series of 60 pieces in rose gold, 60 in yellow gold, and 1,957 in steel, all with the emblematic flagship stamped on the case back.

L4.817.8.76.2
Flagship Heritage 60th Anniversary

Models in 18 carat yellow gold or rose gold, each limited to 60 numbered pieces. L609 self-winding mechanical calibre. 42 hours of power reserve. 38.50mm case. Brushed silvered dial. Hands, indices and Arabic numerals in yellow gold or rose gold colour. Case back stamped with a flagship.

L4.817.6.76.2
Flagship Heritage 60th Anniversary

Models in 18 carat yellow gold or rose gold, each limited to 60 numbered pieces. L609 self-winding mechanical calibre. 42 hours of power reserve. 38.50mm case. Brushed silvered dial. Hands, indices and Arabic numerals in yellow gold or rose gold colour. Case back stamped with a flagship.

L4.817.4.76.2
Flagship Heritage 60th Anniversary

Model in steel, limited to 1,957 numbered pieces. L609 self-winding mechanical calibre. 42 hours of power reserve. 38.50mm case. Brushed silvered dial. Hands, indices and Arabic numerals in rose gold colour. Case back stamped with a flagship.

THE LINDBERGH HOUR ANGLE WATCH 90TH ANNIVERSARY

THE LINDBERGH HOUR

ANGLE WATCH 90TH ANNIVERSARY

SCROLLEN SIE, UM MEHR ZU ERFAHREN

MAY 20, 1927 | NEW YORK | 7.52am
N: 40° 44’ 24’’ | W: -73° 36’ 49’’

Im Nieselregen des Morgengrauens steht die Spirit of St. Louis am Rande von Roosevelt Field, ihre Räder tief in den durchnässten Lehmboden gesunken. „Sollen wir die Keile entfernen?“ Charles Lindbergh nickt und gibt Gas. Zwischen Traum und Realität liegt nur noch der Atlantik. Wo Land und Wasser aufeinandertreffen, erwarten den Piloten heftige Turbulenzen. Danach erstreckt sich die ungeheuerliche Weite des Ozeans bis in die Nacht. Nebel lässt die Sterne verschwinden, als sich eine imposante Mauer aus Wolken vor der Spirit of St. Louis erhebt. Grenzenlos. Ausweglos. Nachdem er zunächst eine Umkehr erwägt, schlängelt sich Lindbergh durch die Quellwolken und fliegt einem neuen Tag entgegen. Allerdings birgt dies eine noch größere Gefahr: bereits 48 Stunden ohne Schlaf, 18 davon im Flug. Charles Lindbergh kämpft mit einer mörderischen Müdigkeit, in der Halluzinationen lauern.

Spirit of Saint Louis
Lindbergh Spirit of Saint Louis

HISTORISCHE MEISTERLEISTUNG

New York, 20. Mai 1927, 7.52 Uhr. Die Spirit of St. Louis verlässt den Flughafen Roosevelt in Richtung Paris. Am Steuer: Charles Lindbergh, ein junger amerikanischer Pilot von 25 Jahren. 5.850 Kilometer und 33,5 Stunden später landet er auf dem Flughafen von Le Bourget nach dem ersten transatlantischen Alleinflug ohne Zwischenstopp in der Geschichte. Auf beiden Seiten des Atlantiks hinterlässt die unglaubliche Entschlossenheit von Lindbergh, der zugunsten von zusätzlichem Treibstoff an Bord auf Radio und Fallschirm verzichtet, einen starken Eindruck. Longines trägt als offizieller Zeitnehmer der Fédération Aéronautique Internationale (FAI) zur Beglaubigung der historischen Meisterleistung bei: Die Marke nimmt während des Flugs die Zeit und setzt ihn so schließlich auf die Liste der Flugrekorde.

Longines Lindbergh L2.678.1.71.0

LINDBERGH und LONGINES

Nicht lange nach der Landung der Spirit of St. Louis auf dem Flughafen von Le Bourget im Mai 1927 ersinnt und skizziert Charles Lindbergh eine Uhr, die zugleich ein authentisches Instrument der Flugnavigation sein soll – intelligent und unerlässlich. Er vertraut ihre Entwicklung und Umsetzung Longines an. Schnell wird die Stundenwinkeluhr Teil des Mythos. Mit ihr lässt sich der Längengrad präzise berechnen und die exakte geographische Position bestimmen. Sie wird so zum unverzichtbaren Navigationsinstrument einer ganzen Generation von Piloten, Navigatoren und furchtlosen Pionieren bei der Eroberung des Himmels.

THE LINDBERGH HOUR ANGLE WATCH Detail
THE LINDBERGH HOUR ANGLE WATCH

21. MaI 1927 | PARIS | 22.21 UHR
N: 48° 56’ 12’’ | 0: 2° 25’ 31’’

Endlich Land. Richtiges Land, welches die Lebensgeister weckt. Irland. Charles Lindbergh passiert die Südspitze von England in Richtung Cherbourg. Danach weist ihm die Seine den Weg zum Eiffelturm. Er umfliegt ihn, bevor er Kurs Nordost in Richtung des Flughafens von Le Bourget nimmt. Sein Mythos ist ihm vorausgeeilt. Eine jubelnde Menschenmenge erwartet ihn hoffnungsvoll auf der Landebahn von Le Bourget. Noch bevor seine Füße den Boden berühren, wird er aus dem Flugzeug gehoben und auf Händen getragen. An diesem Samstag, den 21. Mai 1927, nach einer Flugzeit von 33 Stunden und 30 Minuten – gemessen von dem Zeitnehmer Longines – ist Charles Lindbergh die bedeutendste Premiere in der Geschichte der Luftfahrt gelungen. Er hat Amerika und Europa miteinander verbunden, New York mit Paris – alleine und ohne Zwischenlandung.

details-188x577-lindbergh-L2.678.1.71.jpg
L2.678.1.71.0
Kaliber
Mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug, Kaliber L699.2 und 46 Stunden Gangreserve
Funktionen
Indikation zur Bestimmung des Längengrads (Grad und Bogenminuten)
Gehäuse
Drehlünette zur Korrektur der Zeitgleichung aus Stahl mit schwarzer
PVD-Beschichtung
Krone aus Stahl
Titangehäuse mit 47,50mm Durchmesser
Wasserdichtigkeit
Wasserdicht bis zu einem Druck von 3 bar (30m)
Zifferblätter
Drehbares,
zentrales Zifferblatt
Watch The Longines Heritage 1945

THE LONGINES

HERITAGE 1945

SCROLLEN SIE, UM MEHR ZU ERFAHREN

The Longines Heritage 1945: Eleganz und Schlichtheit

Die Marke Longines hat in den 185 Jahren ihres Bestehens die Geschichte des Uhrendesigns entscheidend geprägt. Zur Erweiterung ihrer Heritage Produktlinie kehrt sie immer wieder zu ihren Wurzeln zurück, und bekräftigt so den zeitlosen Stil ihrer Kollektionen. Derzeit im Rampenlicht: ein Zeitmesser in Beige- und Bronzetönen aus dem Jahr 1945. Seine Neuauflage greift Zeitgeist und Stil jener Ära auf und wird alle Fans von Vintage-Eleganz und schlichtem Design begeistern.

Als Hommage an die uhrmacherische Tradition, die Longines seit 185 Jahren fortführt, lässt sich die Schweizer Uhrenmarke immer wieder von der grossen Vielfalt ihrer vergangenen Kollektionen inspirieren. Auch The Longines Heritage 1945 zeugt von dem Streben, Modelle wieder aufleben zu lassen, deren Design und zeitlose Eleganz die Jahre überdauert haben. Sie richtet sich an alle, die ihr Handgelenk mit einem Zeitmesser mit klaren Linien und Vintage-Optik schmücken möchten.

The Longines Heritage 1945 vereint die Robustheit eines Stahlgehäuses elegant mit den warmen Tönen eines gebürsteten kupferfarbenen Zifferblatts und den samtigen Schattierungen eines beigefarbenen Lederbands in Antik-Optik. Zeiger aus gebläutem Stahl – im „Feuille“-Stil für Stunden/Minuten sowie als Stabzeiger bei der kleinen Sekunde im Zentrum – sorgen für ein harmonisches Arrangement. Den Stundenkreis zieren abwechselnd arabische Ziffern und silberfarbene Cabochons, die jeweils auf das gewölbte Zifferblatt gestempelt und gepresst worden sind, und die den puren Look dieses legendären Modells aus der Mitte des 20. Jahrhunderts vervollständigen.

Während das Originalmodell mit einem Handaufzugskaliber 12.68Z ausgestattet gewesen ist, verfügt dieses Modell über das Automatikwerk L609.3 mit einer Gangautonomie von 42 Stunden. Es verbirgt sich in einem Stahlgehäuse von 40 mm Durchmesser, dessen beigefarbenes Lederband mit Nubuk-Finish perfekt das kupferfarbene Zifferblatt ergänzt.

details-188x577-the-longines-heritage-1945.jpg
L2.813.4.66.0-2
Kaliber
Mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug:
Kaliber L609 (ETA 2895/2)
11 ½ Linien, 27 Steine, 28.800 Halbschwingungen pro Stunde
42 Stunden Gangreserve
Funktionen
Stunden, Minuten, Sekunden
Gehäuse
Rund, Stahl, Ø 40 mm
Saphirglas mit mehrfacher Antireflexbeschichtung
Wasserdichtigkeit
Bis 3 bar (30 Meter)
Zifferblätter
Kupferfarben gebürstet,
6 arabische Ziffern und 6 Cabochons
Zeiger
Gebläuter Stahl
Armband
Beigefarbenes Leder in Antik-Optik mit Dornschliesse aus Stahl
Watch The Longines Railroad Pocket Watch

THE LONGINES RAILROAD

POCKET WATCH

SCROLLEN SIE, UM MEHR ZU ERFAHREN

The Longines RailRoad Pocket Watch: Eine Reise durch die Zeit

Bereits vor mehr als einem Jahrhundert hat die Schweizer Uhrenmarke Longines ihren Namen und ihre Erfahrung mit dem Abenteuer der Eisenbahn verbunden. Mit The Longines RailRoad Pocket Watch erforscht sie nun das große Vermächtnis ihrer langen Historie und präsentiert eine Taschenuhr aus Edelstahl, die von den „Eisenbahn“-Modellen aus der Zeit des Ausbaus des Schienenverkehrs inspiriert ist. Das schlichte und doch unverwechselbare Design dieser auf 250 Stück limitierten und nummerierten Auflage ist allen gewidmet, für die die Eisenbahn mehr als nur ein Fortbewegungsmittel ist – genau wie auch die Uhr mehr als nur ein Instrument zur Zeitanzeige ist: ein echtes Abenteuer aus Technologie Bewegung, Präzision und Tradition.

Der Ausbau des Schienennetzes hatte dem Zeitbegriff eine völlig neue Dimension verliehen. Nie zuvor war die Herausforderung der Pünktlichkeit von so entscheidender Bedeutung gewesen, nun da aus offensichtlichen Gründen der Sicherheit und Verlässlichkeit Präzision die Grundlage des reibungslosen Ablaufs im Eisenbahnverkehr geworden war. Mit ihrem unangefochtenen Know-how in der Zeitnahme hat die Marke Longines folgerichtig die Mitarbeiter einiger der größten Eisenbahngesellschaften der Welt ausgestattet – von Rumänien über Serbien, Persien, Italien, Chile, Kanada, den Vereinigten Staaten und der Türkei bis nach China. Die Zeiterfassung erstreckte sich rund um den Globus – passend zum Ruf der Marke mit der geflügelten Sanduhr.

Watch The Longines RailRoad Pocket Watch
Uhr The Longines Railroad Pocket Watch

The Longines RailRoad Pocket Watch ließ sich wesentlich von Modellen inspirieren, die Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts produziert worden sind. Sie vereint stilvoll die funktionale Schlichtheit und Technizität der Marke. Wie das schier endlose Panorama, das sich vor den Augen des Reisenden erstreckt, eröffnet ein Sichtfenster auf der Unterseite der Uhr spektakuläre Einblicke. Er enthüllt mit Unruh und drei Brücken einen Teil des mechanischen Systems, das die Taschenuhr antreibt – ein Spektakel, das von einer fein gearbeiteten Gravur hervorgehoben wird, ähnlich den Dekors der Eisenbahnuhren jener Zeit.

The Longines RailRoad Pocket Watch ruft bei allen, die sie in den Händen halten, Bilder an die epische Geschichte des Eisenbahnverkehrs hervor. Ihr Stahlgehäuse mit 49,5 mm Durchmesser birgt das exklusiv für Longines entwickelte Handaufzugskaliber L513.2, das exklusiv für Longines entwickelt worden ist. Ganz im Sinne der funktionalen Anforderungen der Eisenbahn wird das weiß lackierte und polierte Zifferblatt von elf großen römischen Ziffern geziert, deren kontrastierendes Design eine optimale Ablesbarkeit bietet. Auf einer Eisenbahnminuterie – aktuell wie nie – wird die Zeit von gebläuten Stahlzeigern angezeigt. Ein zweiter Zähler bei 6 Uhr ergänzt die Zeitanzeigen, und eine Stahlkette vervollständigt das exklusive Modell.

details-the-longines-railroad-pocket-watch.jpg
L7.039.4.21.2
Kaliber
Mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug (exklusiv von Longines)
Kaliber L513.2 (ETA B99.L01)
16 ½ Linien, 17 Steine, 21.600 Halbschwingungen pro Stunde
53 Stunden Gangreserve
Funktionen
Stunden, Minuten, kleine Sekunde bei 6 Uhr
Gehäuse
Rund, Ø 49,50 mm, aus Edelstahl
Gravierter Gehäuseboden mit kratzfestem Saphir-Formglas und mehrfacher Antireflexbeschichtung auf der Unterseite
Kratzfestes Saphirglas mit mehrfacher Antireflexbeschichtung auf der Unterseite
Nummeriert und auf 250 Stück limitiert
Zifferblätter
Weiss lackiert und poliert, 11 aufgemalte römische Indexe
Zeiger
Gebläuter Stahl. „Poire“-Stundenzeiger, „Feuilles“-Minutenzeiger, kleine Sekunde als Stabzeiger mit kugelförmigem Gegengewicht
Accessoires
Stahlkette mit Karabinerhaken
Entdecken
Alle Neuheiten
Alle anzeigen
Zurück zu den Neuheiten
01 / 10 Nächste Neuheit